Veröffentlicht am: 7. Mai 2020, 14:53 Uhr von Kenan Draughorne 4,4 von 5
  • 3.67 Community-Bewertung
  • 12 Bewertet das Album
  • 4 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 24

Chris Brown und Young Thug sind keine Unbekannten für das gemeinsame Projekt. Zwischen den beiden haben sie in den letzten fünf Jahren drei veröffentlicht. Schläger mit Zukunft und Gemetzel auf Super Slimey und Junge Martha, bzw. CBs Tyga-assistiert Fan eines Fans: Das Album . Jeder lieferte seinen fairen Anteil an Hits, erblasste aber neben Soloprojekten, die zu Recht mehr Anerkennung fanden. Auf Schleim & B. Sie passen jedoch wunderbar zusammen und erstellen ihr bisher bestes kollaboratives Band.



Die beiden Künstler kamen an diesem Punkt auf dramatisch unterschiedlichen Wegen an. Young Thug ist ein Jahr entfernt von So viel Spaß , wohl sein bestes Projekt aller Zeiten und sein erstes Debüt auf Platz 1. Hier hat er alle Vokaltricks und seltsam befriedigenden Ideen gezogen, die ihn seit Jahren bei Fans beliebt gemacht haben, und erneut bewiesen, wie unverzichtbar er trotz der Armee von Klonen war sind seit seinem Debüt angekommen.



In der Zwischenzeit hat Chris Brown Mühe, die hohe Messlatte zu klären, die er sich selbst gesetzt hatte, als er zum ersten Mal ins Spiel kam. Seine Alben wurden zu einer Art Pointe mit unverdauliche Tracklisten noch anstrengender durch ihre ungerechtfertigten Deluxe-Editionen. Natürlich erzielte er mit Drake on No Guidance eine der größten Singles des Jahres 2019, aber viel zu viele Songs kamen und gingen ohne die Wirkung, die er vor einigen Jahren hatte.

Jetzt, Schleim & B. setzt Thugs donnernden Lauf fort und ist für Chris eine echte Rückkehr zur Form. Es istEin unterhaltsamer Vergnügungspark von Anfang bis Ende, voller Farbe sowohl von den gefeierten Sängern als auch von der Produktion darunter.



Chris 'Gesang steht auf dem größten Teil des Bandes an erster Stelle, während Thugs Fluss wie ein Sportwagen rollt, der PCH hinunterfährt. Go Crazy ist der beste Song des Albums, der geschickt den legendären Drag Rap von The Showboys probiert, um die freilaufenden Klänge zu ergänzen. I Got Time liefert mehr Sprungkraft, wobei Breezys unbeschwerte Melodien dem Mix luftige Töne hinzufügen.

Es gibt nicht viele Knaller Schleim & B. , aber in einer Zeit ohne Clubs und Partys ist das wahrscheinlich das Beste. Sie versuchen es trotzdem mit Undrunk, stolpern aber schlecht. Der Beat enthält ein paar erlösende Eigenschaften (sprich: genug Bass, um im Club loszugehen), aber die Lyrik auf G-Eazy-Niveau und die grausame Hickory-Dickory-Thot-Bar ziehen ihn bis zu dem Punkt, an dem es keine Rückkehr mehr gibt.

Für die überwiegende Mehrheit des Bandes können Thugger und Chris jedoch nichts falsch machen. Thugs unerwartete Melodien auf Say You Love Me beginnen das Band mit einem Knall und erzeugen eine wunderschön eigenartige Kombination mit den springenden 808ern. Die ätherische Produktion von I Ain’t Tryin ’transportiert das Album zu den Sandstränden von Turks- und Caicosinseln. Cleveland Browns Verteidiger Major Nine bringt ein südländisches Flair in Trap Back, komplett mit hämmernden Trommeln und einem Ohrwurm eines Hakens.



Gunna wirft seinen Kopf zweimal in die Party und stiehlt bei beiden Gelegenheiten das Rampenlicht. Sein Maschinengewehrfluss auf She Bumped Her Head gleitet präzise über die Tasche und lässt kaum einen Atemzug zu. Er bringt mehr Melodie auf Big Slimes, behält aber die Schnellfeuer-Lieferung bei, die dem Song Leben einhaucht.

Rückkehr der Mack und Cheetos

Das Projekt kam scheinbar aus dem Nichts; Thug hat kürzlich getwittert, dass er alle seine Verse an einem einzigen Tag aufgezeichnet hat. Es ist eine scheinbar mühelose Arbeit von zwei talentierten Veteraneneine Erinnerung daran, was CB leisten kann, wenn er die Trackliste unter 20 Songs hält. Es ist nichts an Schleim & B. dass die beiden es noch nicht getan haben, aber es ist mehr als genug, um die Arbeit für viele kommende Sommer zu erledigen.