Alabama Rapper Der letzte Mr. Bigg ist gestorben

Mobile, Alabama Rapper Der letzte Mr. Bigg starb gestern (29. April) im Schlaf AL.com .

Donald Maurice Pears b.k.a. The Last Mr. Bigg, veröffentlichte zwei Alben auf Warlock Records, Nur wenn du es wusstest im Jahr 2000 und Die Maske ist aus In der Region gehörte The Last Mr. Bigg zu den beliebtesten Independent-Acts.



2005 arbeitete er mit Three 6 Mafia an der Hit-Single Poppin My Collar zusammen.

The Last Mr. Bigg wurde 2010 auch in einer Dokumentation über Waffengewalt vorgestellt Nummer eins mit einer Kugel . Er diskutierte darüber, in den Kopf geschossen zu werden und sein Auge zu verlieren.

Aufgrund seiner Ersatzprothese nahm er einen zweiten Spitznamen, DiamondEye.

Reicher Junge , ein weiterer gebürtiger Mobile aus Alabama, ging zu Twitter, um sein Beileid auszusprechen.

R.I.P bis zum letzten Bigg…. Der ERSTE Künstler, den ich auf den Straßen stoßen hörte, von denen ich komme ... ALABAMA ..., schrieb er.

Der letzte Mr. Bigg soll Anfang 40 gewesen sein.

HipHopDX spricht der Familie und den Freunden von The Last Mr. Bigg sein Beileid aus.