Rick Ross

Neben Mixtape-Veröffentlichungen von Fabolous und Lil Wayne wurde diese Woche auch eine überraschende Mixtape-Veröffentlichung von Miami Rapper begrüßt Rick Ross .



Um sein bevorstehendes Album zu promoten, Schwarzmarkt Der Gründer der Maybach Music Group, der am 4. Dezember erscheinen soll, hat eine Reihe von Remixen veröffentlicht, die er #RenzelRemixes nennt.



Diese Woche sammelte Ross alle seine Remixe und platzierte sie auf einem kostenlosen Mixtape mit dem Titel Renzel Remixe . Das Mixtape besteht aus zwei Discs mit jeweils etwas mehr als einem Dutzend Tracks.

Zu den Songs, die in Ross 'neuestem Projekt remixt wurden, gehören Adeles Hello, 50 Cent's In Da Club und The Weeknds Can't Feel My Face.



Die Tracklist und das Cover für Renzel Remixe finden Sie unten.

Disc 1



1. Chuck D spricht Devin in einem neuen Kleid
2. Blinkende Lichter
3. Tränen der Freude
4. Hallo Feat. Adele
5. 30 Für 30
6. Erstaunlich
7. Schmutzige weiße Reden bringen sie dazu, Huh zu sagen
8. In Da Club Feat. 50 Cent
9. Einer von uns Feat. Nas
10. Arbeit Feat. Sanftmütige Mühle & Wal
11. 1 Stunna
12. Jumpman
13. Stick Talk Feat. Gunplay

Disc 2

1. Wo bist du?
2. Babys weinen Feat. Fat Trel & Rockie frisch
3. Tote Rapper
4. Durch meine Rückansicht starren Feat. Stalley
5. Weißer Iverson
6. Unten in der DM
7. Geld Tanz Feat. Stile P.
8. Ich bin Ya Dogg Feat. Snoop Dogg & Kendrick Lamar
9. Fühlen Sie sich immer wie Feat. Scrilla Lundee
10. Bill Gates Feat. Lil Wayne
11. Poppin Feat. Ich wollte junge Rasse
12. Friedenszeichen Sketch
13. Ich kann mein Gesicht nicht fühlen

Weitere Informationen zu Rick Ross finden Sie in der folgenden DX Daily: