Rick Rubin war schockiert Beastie Boys

Rick Rubin liebte sowohl Rap als auch Rock, bevor er ein legendärer Musikproduzent wurde. Der New Yorker war in der Lage, Elemente beider Genres vollständig in eines seiner meistverkauften Werke einzubeziehen.Die Beastie Boys Lizenziert für Ill . Das 1986 auf Def Jam Recordings veröffentlichte Album verwandelte das Trio von Mike D, Ad Rock und MCA von Rockern, die während des langen Aufnahmeprozesses in ausgewachsene Rapper geklopft haben.

Top R & B Songs von 2018

Dieser Song wurde über einen langen Zeitraum aufgenommen, und ich denke, einer der Gründe, warum er so gut ist, ist, dass jeder Song wirklich sein eigenes Leben hat, was meiner Meinung nach nicht der Fall gewesen wäre, wenn wir das gemacht hätten ganzes Album in zwei oder drei Monaten, Sagt Rubin in einem Interview mit XXL . Es hätte nicht die Breite und Tiefe gehabt, die es hat, besonders musikalisch. Das waren ungefähr zwei Jahre unseres Lebens. Nicht zwei Jahre unseres Lebens im Studio jeden Tag, aber wir haben ein paar Tage an einem Song gearbeitet, dann sind wir vielleicht noch einen Monat oder sechs Wochen nicht mehr im Studio, dann was auch immer mit uns gesprochen hat in diesem Moment wäre der nächste. So kam es im Laufe der Zeit wirklich zusammen, mit all den Einflüssen - sowohl des Tages als auch der Einflüsse, mit denen wir aufgewachsen waren. Ich bin mit Led Zeppelin und AC / DC und mehr Hard Rock aufgewachsen, und sie sind mit Punkrock aufgewachsen, und man kann all diese Einflüsse in dieser Platte spüren.



Zum Teil wegen der Rock-Untertöne des Albums und der schweren Gitarrenriffs bei Fight For Your Right und No Sleep Till Brooklyn und der Tatsache, dass die Beastie Boys White waren, appellierte das Album bei seiner Veröffentlichung an eine neue, weitgehend weiße Fangemeinde, obwohl die LP wurde auch unter Hardcore-Hip-Hop-Fans verehrt. Es wurden mehr als 10 Millionen Exemplare verkauft, obwohl Rubin sagt, dass seine Verkaufsziele viel bescheidener waren.

Wir haben es für uns und unsere Freunde gemacht und wenn es 25.000 Exemplare verkauft hätte, wären wir begeistert gewesen, sagt er. [ Lacht ] Ja wirklich. Die Tatsache, dass es so vielen Menschen gefallen hat, war wirklich ein Schock für uns, weil es so ist Innerhalb Album. Es gibt so viele Insider-Witze und es ist so ein persönliches Album. Und es ist lächerlich. Das Zeug, über das sie reden, ist wirklich lächerlich und hat uns unterhalten, aber wir hätten nie gedacht, dass es jemand anderen unterhalten würde.

Trotz des Erfolgs des Albums arbeitete Rubin nicht mit den Beastie Boys an seinem zweiten Album, das auf Capitol Records und nicht auf Def Jam veröffentlicht wurde, nachdem die Beastie Boys Def Jam wegen kreativer und finanzieller Differenzen verlassen hatten.

Ich denke in gewisser Weise [ihr zweites Album] Pauls Boutique war eine Reaktion auf Lizenziert für Ill , weil ich denke, sie wollten etwas anderes machen, und ich denke Pauls Boutique , in ihren Gedanken war anders, sagt Rubin. Ich erinnere mich zu hören Pauls Boutique und es hat mich umgehauen. Ich habe es wirklich geliebt. Ich dachte, es wäre die Zukunft. Als es herauskam, wurde es nicht sehr gut aufgenommen, aber es war wirklich ein brillantes Album.

R & B und Hip Hop Songs

VERBUNDEN: Graditude: Der Einfluss von MCA und den Beastie Boys