San Diego Rapper OG YD Schuss & getötet während der Fahrt auf der Interstate 805

San Diego, CA -In einem fast wöchentlichen Thema seit dem Mord an König Von im November 2020 ist ein weiterer Rapper Opfer von Waffengewalt geworden.



Gemäß ABC10 Nachrichten San Diego, Eine Person wurde getötet und eine andere Person verletzt, als jemand am frühen Samstagmorgen (20. März) das Feuer auf die Interstate 805 eröffnete. Die California Highway Patrol berichtet, dass die Schießerei gegen 2:20 Uhr Ortszeit entlang der I-805 in Richtung Süden nördlich der Imperial Avenue stattgefunden hat. Das Opfer wurde als Rapper OG YD identifiziert.



Das grausige Video der Szene zeigt Polizisten, die versuchen, CPR zu liefern, während er regungslos neben seinem weißen Dodge Charger liegt. Seine Passagierin ist in der Nähe schreiend und weinend zu hören, als Beamte versuchen, sie zu trösten, während ein anderer Mann blutig und spürbar geschockt am Straßenrand sitzt. Wiederbelebungsbemühungen erwiesen sich als vergeblich, selbst als Sanitäter mit einem EMT vor Ort eintrafen und sagten: Sein Blutdruck steigt nicht an. OG YD wurde schließlich in einem nahe gelegenen Krankenhaus für tot erklärt.



Die zwischenstaatlichen Dreharbeiten finden vier Monate nach der Erschießung des BadAzz Music Syndicate-Künstlers Mo3 auf einer Autobahn in Dallas und etwas mehr als zwei Wochen nach dem Rapper in Houston statt Chucky Trill wurde auf der Interstate 85 erschossen. CyHi The Prynce hatte das Glück, mit seinem Leben zu fliehen, nachdem er letzten Monat auf einer Autobahn in Atlanta als Zielscheibe ausgewählt worden war.

Sprechen mit TMZ Live Kurz nach dem Vorfall ging der gebürtige Georgier genau auf diese Nacht ein und gab bekannt, dass er zunächst glaubte, die Verdächtigen versuchten lediglich, ihn in ihren Maserati auf der Autobahn zu rennen.

Ich war auf der Autobahn und dachte, sie wollten mich rennen, erklärte er. Ich habe versucht, einfach auf die nächste Spur zu gehen, sie kommen auf die nächste Spur. Versucht, ein wenig zu beschleunigen und ihnen aus dem Weg zu gehen, beschleunigen sie und kommen wieder neben mich. Ich habe versucht, ein paar kleine Manöver zwischen den Autos durchzuführen, um zu sehen, ob sie mir wirklich folgen oder nur Rennen fahren wollen, und dann habe ich festgestellt, dass sie mir folgen, also habe ich versucht, zu beschleunigen und auf die Bremsen zu treten, damit sie an mir vorbei fahren können.



Sie haben auf der Autobahn tatsächlich auf die Bremse getreten, so dass wir fast einen Haufen hatten. Ich habe versucht, dieses Manöver erneut durchzuführen, und bin erneut auf die Bremse getreten. Sie bremsten. Also versuchte ich, an die rechte Schulter zu gelangen, legte den Rückwärtsgang ein und fuhr wieder die Autobahn hinauf. Sie machten eine Kehrtwende auf der Autobahn und fuhren auf mich zu. Ich denke, das ist ernst.

OG YD machte sich gerade erst einen Namen in der Rap-Community mit Songs wie Came From Nothing aus dem Jahr 2020. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurden keine Verdächtigen identifiziert. Jeder mit Informationen wird gebeten, die California Highway Patrol unter (858) 650-3600 anzurufen.