Veröffentlicht am: 21. August 2015, 10:27 Uhr von Homer Johnsen 4,0 von 5
  • 3,50 Community-Bewertung
  • 22 Bewertet das Album
  • 13 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 25

Hinweis: Die in dieser Rezension erwähnten Songs stammen aus dem vollständigen 30-Track-Mixtape, das im Duck Down Music Shop erhältlich ist. Sie können das neu herausgegebene Paket im offiziellen Duck Down-Shop kaufen. Hier ::



Der Tod von Sean Price war, gelinde gesagt, tiefgreifend. Nicht seit dem vorzeitigen Tod von Guru hat Hip Hop ein derart tiefes Gefühl der Entfremdung ertragen. Price war der Moderator eines Moderators und wirkte sich als solcher auf greifbare Weise auf die Darstellung einer Idee aus: Dass Hip Hop bis an die Wurzeln gestrippt ist, ist Beats und Reime, die unsere Tage und Nächte geschickt und / oder ergreifend mit Bedeutung füllen. Dass der Moderator die Fähigkeit hat, mit unserer Realität zu sprechen. In den folgenden Tagen und Wochen war das Ausgießen von Fan- und Peer-Support beruhigend, insbesondere für diejenigen, die Ruck kannten und liebten. Eine CrowdRise Kickstarter-Kampagne für seine Familie hat das ursprüngliche Spendenziel von 50.000 US-Dollar fast verdoppelt, und ein brandneues Straßenbild in Crown Heights, Brooklyn, wurde am 10. August veröffentlicht.



Vorfreude auf Songs im Schlüssel des Preises begann, bevor die Nachricht am 8. August bekannt wurde. Sean, die selbstlose Seele, die er war, hatte an einer bevorstehenden Studio-LP gearbeitet und versuchte, die Fans in der Zwischenzeit mit einem Mixtape zu beruhigen, das aus Songs bestand, die während der LP-Sessions verschrottet wurden. In Summe, Songs im Schlüssel des Preises bietet beeindruckende Tracks mit großartiger Sequenzierung und Scratching und der Flow erinnert an etwas von Madlibs Beat Conduct Serie. Aufgrund seiner Gesamtstruktur ist die Duck Down Music hat das Mixtape neu aufgelegt arbeitet als unglaublich gute Sammlung reiner Hip Hop Musik.

Der erste Track nach dem Intro, Fiqure More, sieht Sean und die häufige Mitarbeiterin Illa Ghee, die den Ton des Albums über einen dunklen, schmutzigen Beat setzen. Sean bringt den Ball ins Rollen mit seinem patentierten einfachen, aber intelligenten Wortspiel: Sean Sparks ist nicht John Starks / Nee, Sean Ball wie John Wall / Fange keine Washington Bullet / Finger am Abzug / Jetzt nigga schau mir zu, wie ich ihn einfach ziehe , P. Nach Illas Vers geht der Track in SEAN über, die erste offizielle Veröffentlichung, die Chicago von Graham Nash (bekannt geworden durch Westside Connection auf Gangsta Nation) probiert: Ich bin der rohe Rap-Autor, Rezitator von rohen Raps / All that wack Scheiße, dass du redest, falle einfach zurück. Jedes Mal ist die Musik auf ihre eigene Weise anders, aber die Texte erhöhen den Wiedergabewert, während die Sequenzierung zwischen den Tracks die Illusion eines technischeren Mastering-Prozesses vermittelt.



Die kurzen Songlängen mögen nicht allgemein geliebt werden, aber Sean maximiert immer noch meisterhaft jeden einzelnen. Garbanzo Beans hat nur einen Vers, aber das ist alles, was P braucht, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen. Es ist, als hätte er so viele Beats und Reime zur Verfügung, dass er einfach keine auf der Strecke lassen konnte. Wenn er mehr als acht Takte (Magic) loslässt, ist dies ein willkommener Genuss, der die Erfahrung auch nicht behindert.

Bei aller individuellen Größe von Sean weiter Songs im Schlüssel des Preises Auch Illa Ghee behauptet sich mit sechs Gastauftritten auf dem gesamten Mixtape. Diese Paarung ist nichts Neues, da die Geschichte bis zum Preis von 2011 zurückreicht. Sie tauschen Verse über Barbituates und Dave Winfield aus, eine effektive Sequenz, die im Einklang erfolgreich ist. Fans von Price Signature, dem schmutzigen New Yorker Hip Hop, werden die Zusammenarbeit dieses Duos zu schätzen wissen, aber das bedeutet sicherlich nicht, dass Illa die einzige erfolgreiche Gastmoderatorin ist. Tatsächlich hat Ruck die Dienste mehrerer New Yorker Künstler in Anspruch genommen, von Royal Flush bis zu aufstrebenden Künstlern wie Rim und Foul Monday. Seine Unterstützung für junge Künstler spricht Bände über seinen Charakter, die von Branchenkollegen wie Statik Selektah und Guilty Simpson angepriesen werden.

Songs im Schlüssel des Preises geradezufällig verabschiedet sich Ruck zumindest vorerst. Die Art und Weise, wie es verebbt und fließt, ist ein Erlebnis für sich und die Stimmung ist die perfekte Mischung aus Underground, Trippy, Stony und Grimy in einem. Hier gibt es viel Material, mit dem man arbeiten kann, und es vermittelt eine Art Sean Price-Denkweise: out of the box und anders als alles andere.



Danke für alles, Sean. Ruhe in Frieden.