Snoop Dogg erinnert sich, dass er zum ersten Mal hoch gekommen ist, Herkunft seines Rap-Namens

Snoop Dogg hat es kürzlich mit zerhackt Esquire Magazin, das über eine zufällige Auswahl von Themen spricht, darunter Auftritte in einer Bar Mizwa, Abschied von der Straße und Coaching der Fußballmannschaft seines Sohnes. Während des Interviews berührte Tha Doggfather, wie er zu dem Rap-Spitznamen Snoop Dogg kam, und erklärte, dass seine Mutter diejenige sei, die ihm den Spitznamen verlieh.

Meine Mutter gab mir den Namen. Ich habe Peanuts und Charlie Brown geliebt - Snoopy war meine Lieblings-Zeichentrickfigur, als ich aufwuchs. Ich habe so viel gesehen, dass ich anfing, wie er auszusehen, erklärte er.



Der gebürtige Kalifornier aus Los Angeles berührte auch das erste Mal, als er hoch kam, bevor er zweistellig wurde. Das erste Mal, dass ich hoch von Marihuana kam, war in den siebziger Jahren mit einem meiner Onkel. Sie hatten diese kleinen Kakerlaken auf dem Tisch - diese teilweise geräucherten Marihuana-Zigaretten - und es gab Schlitz Malt Liquor Bull. Ich ging dort hinein und nippte an der Schlitz, und mein Onkel fragte mich, ob ich diese Kakerlake schlagen wollte. Und ich sagte: 'Ja.' Er legte es für mich auf den Kakerlakenclip und zündete es an, und ich schlug diesen Motherfucker. Ich war ungefähr acht oder neun Jahre alt.

Lesen Sie das vollständige Interview unter Esquire.com .

VERBUNDEN: Dr. Dre & Snoop Dogg im Studio zusammen, loben Sie Jay Rock