Snoop Dogg teilt Throwback-Clip von ihm, der Donald Trumps Präsidentschaftsbestrebungen röstet

Es ist fast ein Jahr her, seit Snoop Dogg Donald Trump das letzte Mal angegriffen hat, aber der Veteran MC teilte einen Rückfall in eine noch frühere Zeit - bereits 2011 -, als er den Reality-TV-Star des Immobilienmagnaten über seine Ambitionen im Weißen Haus röstete .

Der Instagram-Clip, veröffentlicht am Donnerstag (2. Januar) und entnommen aus Der Comedy Central Roast von Donald Trump , zeigt die D-O Double G-Beleidigungen zur Hauptsendezeit beim zukünftigen Präsidenten.



Nun, von mir zu dir, Donald, ich wünschte ich hätte die Hälfte deines Geldes, beginnt Snoop. Aber dafür brauchst du die Muschi eines 20-Jährigen und einen Scheidungsanwalt.

Der Schlag vongrâce kommt als nächstes, als The Doggfather einen markanten Stoß liefert, der eine unheimliche Menge an Wahrheit enthält, wenn man bedenkt, dass Trump fast sechs Jahre später Oberbefehlshaber werden würde.

Donald sagt, er wolle für den Präsidenten kandidieren und ins Weiße Haus ziehen, erklärt Snoop. Warum nicht? Es wäre nicht das erste Mal, dass Sie eine schwarze Familie aus ihrem Haus verdrängen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von geteilt snoopdogg (@snoopdogg) am 2. Januar 2020 um 4:54 Uhr PST

Im Laufe der Jahre hat Snoop seine Anti-Trump-Haltung bekräftigt und sich zu einem der lautstärksten Gegner des Präsidenten im Hip Hop entwickelt. 2017 veröffentlichte er ein Video, das ein Scheinmord an Trump sowie einen Eiswürfel zeigt Totenschein -inspiriertes Kunstwerk, das die Leiche des Präsidenten zeigt.

Seitdem hat Snoop den gewalttätigen Ton zurückgewählt und sich stattdessen dafür entschieden, Trump mit Bestimmtheit zu bekämpfen. Anfang letzten Jahres veröffentlichte Snoop eine photoshoppte Lego-Box, in der Trump als Reaktion auf die Rede des Präsidenten zur Grenzkontrolle eine Mauer aus Legos baut.