Travis Scott ist zurück im Studio, um das Album „Utopia“ fertigzustellen Lorne Thomson/Redferns

Travis Scott ist zurück im Studio, um das Album „Utopia“ fertigzustellen

Nach seiner Rückkehr auf die Arenabühne in Übersee überschwemmte Scott seinen Instagram-Account mit Highlights der ausverkauften Shows auf der anderen Seite des großen Teichs.

In seinem letzten Beitrag vom Sonntag (7. August) kündigte er an, dass er seinen Fokus wieder auf die Fertigstellung seines verlagern werde ASTROWELT nachverfolgen. „Jetzt fertig [CD emoji]“, beschriftete er den letzten Foto-Dump.








Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von flame (@travisscott)



Der gebürtige Houstoner verpasste keinen Takt, als er im The O2 auf der Bühne stand, und seine Performance enthielt sogar einige unveröffentlichte Musik mit dem Live-Debüt des vorläufig betitelten „Gottes Land.“

Der neue Track entstand zuerst aus dem WO Sessions mit Gesang aus Kanye West und Travis Scott. Es trat auch auf, als es den Soundtrack zu a lieferte WO Trailer für einen Dokumentarfilm von Damon Dash.



An anderer Stelle in seinem Londoner Set spielte Scott einen weiteren unveröffentlichten Track, der möglicherweise einen Titel trägt 'Für immer verloren,' mit Westside Gunn und James Blake. Zuvor hatte er es bei den Billboard Music Awards 2022 im Mai debütiert.

Trav hat auch eine Residenz in Las Vegas, die für September in Rechnung gestellt wird Weg nach UTOPIA. La Flame kündigte an, dass er eine Sieben-Nächte-Residenz im Zouk-Nachtclub im Resorts World Las Vegas leiten wird. Die Reihe von Shows ist der Beginn einer „mehrjährigen Partnerschaft“ zwischen dem Rapper aus Houston und Zouk, wobei die erste Show am 17. September beginnt.

Der Rapper Cactus Jack ist in den letzten Monaten immer wieder ins Rampenlicht gerückt, nachdem er wegen der Tragödie, die sich bei seinem Astroworld Festival 2021 ereignete und zu 10 Todesfällen führte, unter die Lupe genommen wurde.