Tupac Shakur sagt er

In kürzlich veröffentlichtem Interviewmaterial, das nur eine Woche nach Tupac Shakurs Entlassung aus dem Gefängnis im Jahr 1995 aufgenommen wurde, beschreibt der Rapper die Aufnahme Alles Auge auf mich in einem einwöchigen Aufnahme-Binge. Im Gespräch mit dem Journalisten der L.A. Times, Chuck Philips Tupac erklärte die Motivation, die Musik direkt nach seiner Veröffentlichung aufzunehmen.

Ich bin seit dem Tag nach meinem Aussteigen im Studio, sagte er. Ich bin Donnerstag rausgekommen, ich bin seit Freitag hier. Ungefähr zwölf Stunden am Tag. Bis sie mich rausschmeißen. Es ist dunkel und alle müssen schlafen gehen, die Leute werden ohnmächtig, also denke ich: „Okay, ich denke, wir müssen jetzt nach Hause.“ Dann gehen wir nach Hause, kommen früh am Morgen zurück und machen es noch einmal . Ich denke, wir haben diesmal einen Rekord für jede Aufnahme gebrochen. Ich versuche, mein Album in weniger als einer Woche zu erstellen, damit ich mein Album aufrufen kann 7 Tage . Aber wenn ich den Titel ändere, mache ich vielleicht noch ein paar Songs.



Detaillierung dessen, was 1996 werden würde Alles Auge auf mich Tupac hob seine kürzlich aufgenommenen Lieblingslieder hervor.

Wir haben in vier Tagen dreizehn Tracks gemacht, sagte er. Dreizehn fette Spuren. Die, die wirklich Demütiger sein werden, die großen, '2 Of Amerikaz Most Wanted' mit mir und Snoop. Das wird ein Hummel. 'Shorty will ein Schläger sein', das wird ein großer. Und 'Frage mich, warum sie dich Schlampe nennen' mit Glauben. Das wird eine große Sache sein. 'Picture Me Rollin'. Es wird einfach fett. Es ist anders als jedes andere Album, mit dem ich bisher gekommen bin. Dieser könnte eine Menge Leute abwerfen, weil ich gerade geschwärzt habe.

Pac beschrieb den Unterschied zu seiner vorherigen Ausgabe und sagte, dass die Aufzeichnungen eine direkte Reaktion auf einige seiner öffentlichen Kritiker seien.

Dieses Album ist eine Reaktion auf die Gegenreaktion von C. Delores Tucker, Bob Dole, all den Leuten, die mich wegen der Musik immer wieder ins Schwitzen gebracht haben, sagte er. Jetzt habe ich das Gefühl, dass dieses Album etwas ist, das sie ins Schwitzen bringen können. Vorher war mein Album nicht mal schlecht und sie nannten mich einen Gangster und haben nur meine gesamte Kreditlinie durcheinander gebracht und meinen Ruf ruiniert. Schau dir meine Lieder an. Auf dem ersten Album 'Brenda hat ein Baby'. Auf dem zweiten Album 'Keep Ya Head Up'. Auf dem dritten Album 'Dear Mama'. Wo ist die Killermusik? Wo ist die Scheiße, dass ein Kind von einer Brücke springen will? Ich sehe es einfach nicht. Also, dieses Album, ich habe nicht versucht, irgendwelche 'Dear Mama' oder 'Keep Ya Head Up' zu machen. Ich habe mich gerade mit meinem eigenen Ärger befasst. Ich mache das nur für das, was die Musik ist, um meinen Ärger abzulassen. Alles bekommen, was ich sagen möchte, da ich mich nicht anders ausdrücken kann. Außerdem war ich elf Monate lang eingesperrt, also musste ich viel Stress und Druck aufbringen, um von meiner Brust aufzustehen. Ich glaube, ich habe es auf diesem Album gemacht. Deshalb bin ich im Studio geblieben ... Ich habe nur einen Song im Gefängnis geschrieben. Alles andere, was ich geschrieben habe, als wir hier saßen und Budweiser tranken. Nachdem der Budweiser weg ist, haben wir normalerweise ein Lied. Mit Daz, Johnny J und mir mache ich gerade einen mit Sam Sneed.

Leben von Pablo Album Cover Girl

Während des Interviews spricht Tupac auch sein negatives öffentliches Image an und fühlt sich wie ein Ziel. Ich denke, meine Musik ist gute Musik, sagte er. Ich denke die Scheiße, die ich sage, sagt sonst niemand. Wer hat vor 'Keep Ya Head Up' über schwarze Frauen geschrieben? Jetzt haben alle ein Lied über schwarze Frauen bekommen. Wer hat darüber geschrieben, als ich darüber schrieb? Wer schrieb über ihre eigenen Probleme? Ich sprach nicht [bla bla bla], ich sprach meine wirklichen Probleme. Ich hatte wirklich Probleme mit der Polizei. Ich hatte wirklich Probleme mit dem Leben und war einfach nur schwarz und warum zum Teufel müssen wir so viel betreten? Aber dann mache ich es, ich dachte, ich wäre erfolgreich, wenn ich noch betreten werde. Wie kommt es, dass ich einen Boot-Print auf meinem Rücken habe und erfolgreich bin? Das konnte ich einfach nicht glauben. Also sagte ich einfach: „Scheiß drauf und mache einfach einen Postumzug und schieße einfach alles hoch und gehe für eine Million Jahre ins Gefängnis. Ich bin hier drin und rappe. Warum nicht einfach über etwas rappen, das wirklich passiert? 'Das habe ich getan. Dann haben sie angefangen, mir wirklich in den Arsch zu treten. Die IRS, jeder Polizist überall, jede Art von Kandidat will kommen. Es war bis zu dem Punkt, an dem ich überall Fälle hatte. Die Leute stoßen einfach auf mich und sagen: 'Tupac hat mich geschlagen.' Es wurde verzögert. Dann haben Sie den Vizepräsidenten im Fernsehen dazu gebracht, zu sagen, dass Ihre Scheiße nicht gut ist, und die Leute denken natürlich: 'Oh mein Gott, er ist eine echte Bedrohung.' Dann heißt es in der Zeitung: 'Oh, Tupac hat in die Kameras gespuckt.' Ich spucke in die Kameras, weil alle - ich werde das nicht mehr tun, lassen Sie mich das einfach sagen, ich habe mich verändert -, aber ich wette, alle, die nicht in der Position waren, in der Sie sich in Ihrem Privatleben befinden , du steigst in dein eigenes Auto, du bist nirgends auf einer Premiere und es sind fünfzig Kameras, die dort in dein Auto schieben, du willst treffen ... Hier ist eine Kamera und ich habe nicht darum gebeten da und das ist mein persönlicher Raum.

Bei der damals neuen Unterschrift bei Death Row Records gab Tupac zu, dass er keine anderen Optionen hatte. Es gab keinen anderen Ort, an den ich gehen konnte, niemand wollte mich mitnehmen als die Reihe, sagte er.

Tupac ging auf seine Erwartungen für das gesamte Album ein und sagte, es sei nichts als Ärger. Sie werden alle elf Monate von dem spüren, was ich in diesem Album durchgemacht habe, sagte er. Ich werde sie nur mit Ärger schlagen, aber mit guten Ärger. Probleme, die Geld bringen, bringen keine Schmerzen. Ich rede nur Scheiße und ich sollte so viel Scheiße reden dürfen, wie ich will.

VERBUNDEN: Keith Murray erinnert sich, dass Tupac sich ihm nähert, weil ich dich erschossen habe