Tyler, der Schöpfer, bricht den Text über seinen Vater zusammen

Obwohl das Thema der Abwesenheit seines Vaters als Kind ein wiederkehrendes Thema in seinem 2013er Album ist Wolf , Tyler, The Creator gibt zu, dass er während der Aufnahme der LP nicht traurig war.

In einem Tweet, der inzwischen gelöscht wurde, enthüllte Tyler, dass er nach der Veröffentlichung seines Debüt-Mixtapes von 2009 vom Thema abgewichen war. Bastard .



Ich war nicht einmal traurig über meinen Vater auf Wolf. Ich tat nur, weil ich wusste, dass du es auffressen würdest. Ich war darüber hinweg, dass BASTARD HAHAHA IM A SHITHEAD war, twitterte Tyler.

Während des gleichen Twitter-Bummels hat die Merkwürdige Zukunft Rapper enthüllte etwas scherzhaft, dass sein nächstes Projekt - das derzeit unbekannt ist - sich auf das Genre Pop konzentrieren wird.

Deadass Idk, wenn ich etwas veröffentliche, aber ich werde POP als Fick. Ich habe es euch vor Jahren gesagt, schrieb Tyler, bevor er mit einem weiteren Tweet fortfuhr. 'Tyler hat seine Fans aufgelöst', halt die Klappe, nein, ich bin nicht so nett zu dir. Ich sagte, ich würde Pop machen und du glaubst mir, also sagte ich, du bist höllisch gully

Ich mache nur Spaß, fuhr Tyler fort. Aber Deadass, ich werde Pop, kein Scherz

Tyler, die Tweets des Schöpfers können unten mit freundlicher Genehmigung von angesehen werden Komplex ::

Screenshot 2016-03-20 am 11.22.51 Screenshot 20.03.2016 um 23.11.19 Screenshot 20.03.2016 um 23.11.46 Uhr Screenshot 2016-03-20 am 11.24.14 Screenshot 20.03.2016 um 24.11.36 Uhr

Weitere Informationen zu Tyler, The Creator finden Sie in der folgenden DX Daily: