Vanilleeis verteidigt kontroverse Witze aus Adam Sandler Film

Vanilla Ice ist zur Verteidigung des Schauspielers / Komikers Adam Sandler nach dem Film gekommen, den er mitgeschrieben hat. Die lächerlichen Sechs , geriet unter Beschuss, nachdem Teile des Drehbuchs von einer Gruppe amerikanischer Ureinwohner am Set des Films als anstößig eingestuft wurden.

Gemäß XXLMag.com Vanilla Ice sprach mit TMZ, um seine Gedanken zu dem Film zu teilen, in dem er auch mitspielt. Der ehemalige Rapper, der erklärte, er sei ein Teil von Choctaw Indian, erklärte, dass die Witze nur zum Spaß seien.



Es ist eine Komödie, sagte Vanilla Ice. Ich glaube nicht, dass irgendjemand wirklich ein schlechtes Gefühl oder eine Absicht oder irgendetwas hatte. Dieser Film ist nicht [ Tänze ]] Mit Wölfen - Es ist eine Komödie. Sie sind nicht da, um irgendetwas über irgendjemanden zu präsentieren - sie machen nur einen lustigen Film ... Ich bin ein Teil von Choctaw Indian, also sehe ich beide Seiten.








Der Film enthält Berichten zufolge Charaktere mit Namen wie Beaver Breath und Sits-on-Face. Außerdem soll an einer Stelle im Film eine männliche Figur einer weiblichen Figur Folgendes gesagt haben: Wie wäre es, wenn wir danach irgendwohin gehen und ich meinen Peepee in Ihren Tipi stecke?

Vanilla Ice spielt angeblich die Rolle von Mark Twain in Die lächerlichen Sechs , die nächstes Jahr auf Netflix Premiere haben wird. Andere Entertainer, die in dem Film erscheinen sollen, sind Steve Buscemi, Terry Crews, Luke Wilson und David Spade.