Ich muss

Kaltwasser, MS -Memphis Rapper Großer Boogie - richtiger Name John Lotts - wurde Berichten zufolge am Donnerstagnachmittag (8. April) nach einer Schießerei in Coldwater, Mississippi, festgenommen. Gemäß WMC Action News 5 , Beamte fanden eine Person mit einer Schusswunde an der Seite der Interstate 55, nachdem die Polizei von Senatobia kurz vor 13 Uhr einen Anruf erhalten hatte.

Das Opfer teilte der Polizei offenbar mit, dass mehrere Verdächtige weiter nach Süden fuhren. Die Strafverfolgungsbehörden verfolgten dann Fahrzeuge bis zur Ausfahrt des Highway 6 in Batesville und nahmen 21 Personen in Gewahrsam, während sie vier Fahrzeuge beschlagnahmten. Die Beamten fanden am Tatort Senatobia eine Schusswaffe, Drogen und Bargeld und verhafteten drei weitere, was insgesamt 24 Festnahmen zur Folge hatte.



Der 24-jährige Big Boogie - der bei unterschrieben ist Ich muss CMG-Label - war angeblich einer der Verhafteten. Der Bericht behauptet, er sei in einem Wohnwagen gewesen, der vor einem Konzert, das um 21:30 Uhr beginnen soll, zum Nachtclub Biloxi Zodiac gefahren sei. am Donnerstagabend.

Es war etwas aus einem Film, ein Zeuge beschrieben. Lichter waren überall. Es war wie am 4. Juli. Möglicherweise waren bereits 50 Autos dort. Sie waren so, als würden Sie Ihre Kamera ruhig halten, als würden Sie zittern, und ich dachte, wenn Sie hier wären, würden Sie auch zittern, weil ich nicht weiß, wohin die Kugeln gehen werden.

Ein anderer Zeuge sagte: Sie haben Damen auf den Boden geschlagen, und ich finde das unfair.

Big Boogie ließ seine frei Letzter Albtraum EP im Oktober 2020 mit Gastauftritten von Moneybagg Yo, DeJ Loaf und Yo Gotti. Eine Live-Aufführung von Mental Healing hat über 23 Millionen YouTube-Aufrufe, wobei sein In Session-Musikvideo auch neun Millionen Aufrufe sammelt.