Veröffentlicht am: 21. Dezember 2011, 08:12 Uhr von William Ketchum III 4,0 von 5
  • 4.16 Community-Bewertung
  • 129 Bewertet das Album
  • 83 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 289

Während des Jahres der Verzögerungen, die Young Jeezy hat Schlägermotivation 103: Hustlerz-Ehrgeiz saß im Regal und wurde in den Def Jam-Büros überarbeitet, viele Rap-Fans und Sessel-A & Rs verschworen sich, dass Rick Ross, ein südländischer Schwergewichtskollege, seinen Platz in der Spur des Trap-Rap eingenommen hatte. Weitere Untersuchungen beweisen jedoch etwas anderes: Während Ross 'extravagante Klangbetten das verschwenderische Leben der Ära der glänzenden Anzüge von Rap verkörpern, hat sich Jeezy weitgehend darauf konzentriert, seine Zuhörer zu inspirieren, diese Reichtümer neben ihm zu genießen. Auf TM103 In den stärksten Momenten setzt der CTE-Leiter seine Vorliebe für motivierendes Sprechen fort.

Zum größten Teil hält Jeezy an seiner bewährten Formel fest. Ich habe gerade die Hölle durchgemacht, damit ich den Straßenhimmel sehen kann, verkündet er auf der Albumeröffnung Waiting und er verbringt den Rest des Albums damit, mit seinem Wahlkreis durch solche Gewässer zu navigieren. Bewaffnet mit mehr rumpelnden, triumphalen Kulissen von früheren Mitarbeitern wie J.U.S.T.I.C.E. League und Drumma Boy (plus ein starker Albumauftritt des neuen Crewmitglieds Lil Jody, der fünf der 14 Tracks des Albums produziert hat), klingt Jeezys kehliges Knurren immer noch wie zu Hause, während er seine Truppen durch die ATL-Gräben führt. Er rühmt sich nicht fälschlicherweise, immer noch an der Ecke zu stehen, aber er identifiziert sich immer noch mit ihnen durch gemeinsame Nenner von Dro, Damen, Kampf und Arbeitsmoral. Was ich mache (einfach so) Erfüllt geschickt die Anforderungen an Straßenhymnen, ist die Geschichte von Everythang genauso motivierend wie jede der früheren Hymnen von Jeezy, und Nothin applaudiert den Zuhörern, die durch sinnlose Gewalt in der Haube überleben.



Jeezy wagt sich kurz außerhalb seiner Komfortzone und die Ergebnisse sind eine angenehme Überraschung. Trapped verwendet einen nachdenklichen J.U.S.T.I.C.E. League Soundbed und ein gesprochenes Wort Jill Scott kam, um die zyklische Natur des innerstädtischen Streits zu vermitteln, was zu einem der deutlichsten Anzeichen für Wachstum zwischen den Alben von Jeezy führte. Inzwischen tue ich engagiert Jay-Z und Andre3000 für das Trio, das nach einem Leben mit One-Night-Stands und gescheiterten Beziehungen über Engagement nachdenkt. Obwohl letztere fünf Songs nach einer Platte kommen, die singt. Alles, was wir tun, ist Rauchen und Ficken als Refrain, wirkt es immer noch glaubwürdig.








TM103 Änderungen treten mit seiner Fülle an Gastfunktionen auf. Während die Songs durchweg solide bleiben, sind einige der Cameos unvergesslicher als ihr Starspieler. Dies ist ein unnötiger Schritt für ein Soloalbum, dessen Veröffentlichung so viel Zeit in Anspruch nahm. Trotz Lil Jody's vielschichtigem Soundbed und Jeezys tonbildendem Intro-Vers OJ wird durch Showstealing-Bars von Fabolous und Jadakiss hervorgehoben. Cameos von Future und 2 Chainz verlassen Way Too Gone und Supafreak jeweils zu ähnlichem Schicksal, aber die Klänge und Vibes sind immer noch Jeezy-orientiert genug, um zuzugeben. Das ungeheuerlichste Beispiel ist Higher Learning, das mit seiner Unterstützung von Snoop Dogg und Devin The Dude wie die formelhafte, erforderliche Unkrauthymne jedes anderen Rap-Albums spielt.

Mit dem Untertitel von Hustlerz Ehrgeiz , Jeezys neuestes Album war für ihn vielleicht genauso ein Aufruf an die Waffen wie für seine Zuhörer. Zum Glück gibt er der Serie eine würdige Ergänzung und setzt seine Regierungszeit als einer der besten Rap-Spieler fort.