Veröffentlicht am: 31. August 2016, 11:59 Uhr von Narsimha Chintaluri 3,9 von 5
  • 3.16 Community-Bewertung
  • Vier fünf Bewertet das Album
  • einundzwanzig Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 102

Das ohnehin schon berüchtigte Cover für Jeffery In Young Thugs drittem Projekt in diesem Jahr sieht der 25-jährige Rapper aus Atlanta, der derzeit in Manhattan auf Werbetafeln zu sehen ist und für Calvin Klein Damenmode modelliert, ein absichtlich geschlechtsloses Outfit des italienischen Designers Alessandro Trincone. Sein Gesicht ist von einer Art weißer Haube verdeckt, der Körper von einem babyblauen Kleid umgeben, während er eine Pose einnimmt, die unheimlich an eine von Michael Jacksons typischen Tanzbewegungen erinnert. Auf dem beigefügten Tracklist-Foto späht er unter demselben Ensemble hervor und strahlt sein 20.000-Dollar-Lächeln aus. Obwohl Young Thug, geboren Jeffery Lamar Williams, öffentlich mit der Idee gespielt hat, seinen Künstlernamen in seinen Geburtsnamen zu ändern, und seine wachsenden Kinder und seine eigene Karriere als Gründe dafür angeführt hat, nicht als Thug bezeichnet werden zu wollen, scheint der Rapper so selbstbewusst wie immer in diesem Fotoshooting - eine Eigenschaft, die sich glücklicherweise in der Musik selbst niederschlägt. Diese Jahre Ich bin wach und Schleim Staffel 3 werfen Sie ein beträchtliches Licht auf Jefferys Progressivität.



Executive von Wheezy und TM88 produziert und vom Ingenieur hinter 2015 gemischt Tauschhandel 6 , Alex Tumay, dieses Album ist klanglich Young Thugs bislang ehrgeizigste Anstrengung. Alle beteiligten Produzenten (von relativ unbekannten Komponisten wie Billboard Hitmakers bis zum aufstrebenden Star CassiusJay) experimentieren mit ihren vorgegebenen Stilen und integrieren während der 42-minütigen Laufzeit auf subtile Weise neu entdeckte Elemente aus Reggae und Dancehall. Zusammen zerstreuen sie hauchdünne Kritik an der Produktion in Thugs Lager, die für den südlichen Fallenstil überflüssig oder untypisch ist. Future Swag mag die Bedrohung eines Standard-808-Mafia-Beats haben, aber auf Wyclef Jean und Kanye West schwebt Thug über immer sprudelnder werdenden Instrumenten, die mit klimpernden Gitarren (elektrisch und akustisch), zarten Tasten und hüpfenden Basslinien ausgestattet sind.



Wo Tauschhandel 6 präsentierte Young Thugs lebhafte Flows und nuanciertes Songwriting, Jeffery hängt jetzt vom zunehmend elastischen Gesang des Künstlers ab; Seine stumpfe Kraft ist das Hauptspektakel hier und Jeffery macht ungefähr 35 neue Dinge mit seiner Stimme. Manchmal ist das Experimentieren an den Außenkanten ausgefranst, aber Sie kennen diesen Teil von James Browns Lost Someone, dem Lebe vom Apollo Version, wo er schreit Ich fühle mich so gut, dass ich schreien möchte, dann schreit, bevor ich den Track ausspiele? Das ist im Grunde Jefferys gesamter Gesangsstil auf den Punkt gebracht: Es ist ein Wirbelwind sporadischer, aber zielgerichteter Emotionen, der mit erschreckender Leichtigkeit verfeinert wird. Es ist eine High-Stakes-Performance, bei der er mitten im Vers auf Swizz Beatz aufwacht, um Young Thug aufzuwachen, RiRi angespannt und dennoch liebevoll zu schreien und eine bluesige Intonation für das Herzstück Harambe zu verkörpern.

Abgesehen von allen Memen, nimm genau diesen Weg, Harambe. Jeffery verbringt den gesamten Song damit, eine Einkaufsliste mit Menschen zu rezitieren, die er gerne vom Gesicht dieser Erde wischen würde, mit aufgestauten Aggressionen, die mit jedem angespannten Riss in seiner Stimme deutlicher werden, bevor er mit dem Kopf voran in ein Existenzielles gerät Krise. Ich habe den Teufel in mir, knurrt er und spielt mühelos mit seiner Beugung. Gott tryna entscheidet, will er mich verlassen oder unterschreiben. RiRi zeigt einen ähnlichen inneren Kampf wie er: Ich weiß, ich bin ein Blut, ich bin ein Gangbanger / ich weiß, ich bin keine Schlampe, aber ich singe immer noch. Diese Seiten werden mit greifbarer Überzeugung geliefert und wirken als notwendige Momente der Selbstreflexion, die die umgebende Feier begründen.



Hat j Cole ein neues Album veröffentlicht?

Während des gesamten Projekts geht Jeff wiederholt auf die Liebe ein: Alle meine Kinder sind verwöhnt, ja, sie haben alles bekommen, was er im Intro behauptet, und umgekehrt hat Mama mir gesagt, dass ich ihr hellster Stern auf dem Bonus-Cut bin. Auf Webbie verspricht er leidenschaftlich derselben Mutter, dass sie nicht verlieren kann, während Kanye West eine Ode an seine Verlobte ist (die Verse sehen, wie er sie seinem Willen hinzufügt). RiRi lässt dieselbe Verlobte spielerisch für seine Liebe arbeiten, während er seine Freunde mit Anbetung (und Yachtpartys) überschüttet. Swizz Beatz wird vielleicht nie die gleiche Fanfare erhalten, aber für das, was es wert ist, ist es einer der besten Selbstliebeslieder auf dieser Seite von Kendrick Lamar's i.

Und darin liegt Jefferys Hauptmangel: Nach unzähligen Projekten und einer Handvoll Singles, die den kommerziellen Erfolg verärgern, schwebt Young Thug immer noch irgendwo zwischen Internet-Dunkelheit und Pop-Renegat. Mr. Willaims behauptet, die Songs seien nach seinen Vorbildern betitelt, aber anstatt seine Einflüsse zu beleuchten, verdunkelt er seine Anziehungskraft nur noch weiter. Seine kultische Fangemeinde hält seine Dynamik aufrecht, aber für die Uneingeweihten kann diese Intrige bereits beim zweiten Track, Floyd Mayweather, vorzeitig verblassen. Floyd… sowie Future Swag und Guwop sind überlang und mit einem stotternden Travis Scott-Vers bemüht, neue Wege zu beschreiten. Hauptsächlich, Jeffery ist ein wirtschaftliches Band, das den neuen YSL-Unterzeichner Gunna, einen verjüngten Young Scooter und einen weltmüden Wyclef Jean inspiriert. Seine Reichweite reicht jedoch oft nicht weit über das bereits existierende Universum von Young Thug hinaus. Das Potenzial ist vorhanden, aber es kann Zeit sein, sich zurückzuziehen und neu zu gruppieren, bevor eine weitere Rolle in den Mainstream geworfen wird.

Young Thug endet Schleim Staffel 3 will einen verdammten Grammy und Jeffery beginnt mit ihm und verspricht, dass er es auf meine Weise tun wird. Da sein Debüt immer noch in der Schwebe liegt, ist der Künstler, der früher als Young Thug bekannt wurde, erfrischend zuversichtlich in sich und seine Karriere (ich habe gerade einen Vertrag mit Calvin unterschrieben, Baby Clap für mich), ist aber auch ständig rücksichtslos mit seiner Hinrichtung , wohl oder übel. Unabhängig davon, vom Jamming-Intro bis zum erhabenen Näher, Jeffery ist ein Beweis für den sorglosen Geist des Rapper. Und wenn sein ungehemmter Selbstausdruck beleidigt, hat er nur einen Balken für Sie: Verzeihung, Verzeihung meiner Seele.