Mit dem 20. Coachella Valley and Music Arts Festival, das diesen Monat stattfindet, erwarten Musikliebhaber auf der ganzen Welt – Ticketinhaber und nicht – große Dinge zum großen Jubiläum des berühmten Festivals.



Über zwei Jahrzehnte hat sich Coachella aufgrund seiner außergewöhnlichen Besetzungen, einmaligen Auftritte, unberechenbaren Special Guests und der großen Anzahl von Prominenten im Publikum zu einem der beliebtesten Musikfestivals der Welt entwickelt.



Während man argumentieren möchte, dass Vanessa Hudgens im Alleingang die Attraktivität und Ästhetik dieses Wüstenfestivals verändert hat, sind wir hier, um über die weiblichen Performerinnen zu sprechen, die das Gesicht des einst Rock-and-Rap-lastigen Festivals ständig ändern zu Platz für die Damen machen.

Als das Line-Up 2019 fiel, waren alle Augen auf den dritten Headliner gerichtet: Ariana Grande.



wer wurde so so def . unterschrieben

getty

Abgesehen davon, dass sie derzeit die meistdiskutierte Künstlerin der Welt ist, schreibt sie als jüngste Headlinerin in der Geschichte des Festivals Geschichte. Eine beeindruckende Leistung, die umso verblüffender wird, wenn man auch erfährt, dass sie erst die vierte weibliche Headlinerin in der Coachella-Geschichte ist. Der „7 Rings“-Superstar wird ihre riesige neue Tour in die Wüste mit einigen besonderen Ergänzungen unternehmen. Sie hat bereits darüber gesprochen, mit Childish Gambino „Break Your Heart Right Back“ zu machen, also wissen wir, dass sie uns umhauen wird.

kindisches Gambino erwecke meine Liebe Zip-Datei

Arianas Popstar-Status wurde als Grund dafür genannt, dass ihr Schlagzeilen-Slot eine Überraschung sein könnte, obwohl ihre Vorgänger den Weg für ihren besonderen Moment geebnet haben.



Björk durchbrach zum ersten Mal die Barriere im dritten Jahr des Festivals, im Jahr 2002, als sie die erste weibliche Headlinerin wurde. Sie fuhr fort, das Festival zum zweiten Mal (die einzige Frau, die dies tat) fünf Jahre später, im Jahr 2007, als einzige Frau zu Schlagzeilen zu machen.

Getty Images

Es dauerte weitere zehn Jahre, bis eine andere Frau die Headliner des Festivals war, obwohl, bevor Lady Gaga die Bühne tötete, viele andere Frauen ihren Wert in Nicht-Headline-Sets bewiesen haben, die uns glücklicherweise dahin gebracht haben, wo wir heute sind.

In einer der schockierendsten Festivalentscheidungen aller Zeiten spielte Madonna während ihrer Confessions on a Dancefloor-Ära im Jahr 2006 ein komplettes Set, machte jedoch keine Schlagzeilen. Wenn die Queen of Pop auf Ihrem Festival ist, werden die Leute es schaffen, sich hineinzuquetschen. Bei ihrem ersten Festivalauftritt - über zwanzig Jahre nach ihrer Karriere! - Madonna spielte vor einem überfüllten Sahara-Zelt, das bekanntlich als überfüllt und als eine der besten Coachella-Aufführungen aller Zeiten gefeiert wurde. Nun, äh.

Madonna kehrte 2015 während Drakes Headline-Set zum Festival zurück, um ein kurzes Medley ihrer Hits 'Human Nature' und 'Hung Up' aufzuführen, und machte anschließend weltweit Schlagzeilen, als sie den Rapper küsste. Was für eine Zeit!

Getty Images

Einer der bekanntesten weiblichen Acts von Coachella ist Florence + the Machine. Die Band, angeführt von Frontfrau Florence Welch, hat 2010, 2012 und 2015 (!) unvergessliche Sets gespielt, wobei ihre jüngsten sogar als denen der damaligen Headliner Drakes überlegen beschrieben wurden. Königin.

hat ricky linke geordie küste

2014 läutete eine neue Welle von weiblichen Darstellern ein, als Lana Del Rey, Solange und Lorde in diesem Jahr alle ihr Wüstendebüt gaben, wobei letztere 2017 für ein Late-Night-Set zum Festival zurückkehrten. Vor Lady Gagas lebensbejahendem Headline-Set im Jahr 2017 und Beyoncés Festival-Wechsel, Destinys Child-Reuniting-Showcase im letzten Jahr, gibt es eine letzte Königin, die im Laufe der Jahre subtil den Tisch geschüttelt hat, um Nachfrage nach weiblichen Headlinern zu schaffen.

Rihanna muss noch ihr eigenes komplettes Set bei Coachella aufführen – ob es eine persönliche Entscheidung ist oder nicht, wir wissen es nicht –, aber sie hat die Show im Laufe der Jahre während der Sets von Calvin Harris zweimal gestohlen. Sie betrat zum ersten Mal die Bühne im Jahr 2012, als sie vom Publikum über den Zaun sprang und sich ein Mikrofon schnappte, um 'Where Have You Been' (klassischer Badgalriri-Move) zu singen 'Wir haben die Liebe gefunden'.

Getty Images

Lady Gaga brachte mit ihrem Headliner im Jahr 2017 Straight-Up (ART)Pop auf das Festival und bewies, dass es tatsächlich einen schlagzeilenwürdigen Platz hat, und Beyoncé hat mit ihrem unglaublichen zweistündigen Set einfach bewiesen, dass niemand es so kann wie eine Frau 2018.

Acht Jahre, nachdem sie sich Ehemann Jay-Z während seines eigenen legendären Sets angeschlossen hatte (der erste Rapper, der Schlagzeilen machte), wurde Queen Bey die erste schwarze Frau, die das Festival als Schlagzeile machte … weil sie tötete. Sie hat auch das gesamte Festival in Beychella umbenannt, weil das Leben einfach so funktioniert.

schwanken und König tech dies oder das

Die letzten Jahre haben uns unvergessliche Sets von Cardi B, Ellie Goulding und anderen beschert, was uns zu der diesjährigen Abrechnung geführt hat, die unbestreitbar die bis dato inklusivste Frauen von Coachella ist.

Janelle Monae, Billie Eilish, BLACKPINK, Solange, Kacey Musgraves, Lizzo, Christine and the Queens, SOPHIE, Ella Mai und H.E.R sind nur einige der knallharten Namen im Line-up, wir können es kaum erwarten, die Magie zu sehen, die untergeht.