Cardi B kanalisiert ihr inneres Emo, als sie das neue Jahr in Miami einläutet Shareif Ziyadat/Getty Images

Cardi B kanalisiert ihr inneres Emo, als sie das neue Jahr in Miami einläutet

Veröffentlicht am: 3. Januar 2023, 18:37 PSTvon Marisa Mendez

Cardi B klopfte ihre Emo-Seite an, als sie 2023 mit einem Auftritt einleitete „Sugar We’re Goin’ Down“ von Fall Out Boy während er Hosting-Aufgaben in Miami erledigte.

Die gebürtige Bronx wurde engagiert, um am letzten Tag des Jahres den Miami-Hotspot E11EVEN zu moderieren, und Ehemann Offset war direkt an ihrer Seite.



x Faktor Honig g Stadium Invasion

Als das Paar die Menge die ganze Nacht über in Atem hielt, hielt ein Fan einen kurzen Moment fest, in dem eine betrunkene Cardi die Pop-Punk-Single von 2005 aufführte.








„Dass Cardi B als erstes nach Mitternacht am Neujahrstag den Fall Out Boy singt, ist genau so, wie ich mein Jahr beginnen wollte“, schrieb der TikTok-Benutzer zu dem Clip.



Brauchen Sie eine Probenfreigabe für ein Mixtape?

Cardi hat in der Vergangenheit auf ihre Liebe zu Emo-Dingen hingewiesen, Sie lobt sogar die „Emo-Kids“ an ihrer High School in einem Tweet vor ein paar Monaten.

„Ghetto-Teenager … lustige Tatsache – Die Emo-Kids in der Schule waren wirklich cool und geben mir kostenlose Zigaretten“, twitterte sie mit Erinnerungsfotos von ihr, die mehrere Piercings an ihrem Körper zeigt, eine Zigarette raucht und mit einer Flasche Wodka posiert.

Aber als ein Fan hysterisch antwortete, dass Cardi eine „Emo“-Phase hatte, stellte der „Up“-Rapper klar, dass das nicht wirklich der Fall war.



„Ich war nicht EMO“, stellte Cardi klar. „Ich wurde gepierct, weil Piercings in der Bronx eine große Sache waren, besonders da dies die Ära der Seitenlippenpiercings war. Aber sie waren viele Emo-Kids in meiner Schule, ich werde Geschichtsgespräche mit ihnen führen, während sie mir kostenlose Zigaretten geben.“

kein homo wir hier draußen rauchen

Cardi blickt auf ein großes Jahr 2023 voraus, da sie plant, endlich ihr lang erwartetes zweites Album herauszubringen. Obwohl sie im Laufe der Jahre große Singles wie „WAP“ und „Up“ veröffentlicht hat, hat Cardi B seit 2018 kein vollständiges Werk mehr veröffentlicht Verletzung der Privatsphäre und Fans sind besorgt .

Bei einem Auftritt am Der Frühstücks-Club im Dezember, Bardi versprochen, das Album kommt dieses Jahr und sagte: „Ich habe keine Wahl. Ich muss es löschen.“