Chance Der Rapper wurde dafür kritisiert, dass er mit Kanye West nicht die gleiche Energie wie J. Cole hat

Alle Chance der Rapper versuchte zu tun war sich für etwas einsetzen Mit-Rapper Noname aus Chicago, der das Ziel von J. Coles neuem Song zu sein schien Schnee auf der Klippe - aber jetzt spürt er auch die Hitze von Twitter.



Am Mittwoch (17. Juni) bezeichnete Lil Chano das Lied als ein weiteres L für Männer, die das Patriarchat und das Gaslicht maskierten, als konstruktive Kritik und stieß schnell auf Widerstand.



Einige fragten, wo diese Energie sei, als Kanye West schrie 400 Jahre Sklaverei klingen nach einer Wahl auf TMZ Live, während andere ihm sagten, er solle sich um seine eigenen Texte sorgen und sein Album von 2019 notieren Der große Tag war nicht gerade seine beste Arbeit.



Wie es sich gehört, hat Snow On Tha Bluff in den sozialen Medien für Aufruhr gesorgt, und Twitter ist entschieden gespalten. Chika, die sich darauf bezieht, dass Cole ihren Lieblingsrapper hat, hat den Dreamville-Gründer wegen seiner wahrgenommenen taubstummen Reaktion auf Nonames Kritik an Mainstream-Rapper und ihrer angeblichen mangelnden Unterstützung der Black Lives Matter-Bewegung verprügelt. Odd Future Rapper Earl Sweatshirt ging sogar so weit, das Lied zu nennen kitschig.

Aber viele von Coles Fans sehen das Problem nicht und begrüßen stattdessen Cole dafür, dass er seine Meinung geäußert hat. Cole selbst reagierte auf die Gegenreaktion und sagte, er stehe zu jedem Wort im Song und ermutige die Leute, Noname in den sozialen Medien zu folgen.

Trotzdem versucht Twitter es immer noch storniere sowohl Cole als auch Kendrick Lamar für ihr wahrgenommenes Schweigen zu Fragen der sozialen Gerechtigkeit - und der Zufall ist auch nicht aus dem Schneider.



Schauen Sie sich unten einige der Antworten auf den L-Tweet von Chance an.