Chris Darden verteidigt Nipsey Hussle nicht mehr

Los Angeles, Kalifornien -Chris Darden, der frühere Staatsanwalt in OJ Simpsons Mordprozess von 1995 und Ziel von Meek Mills Haus-Nigga-Bogen, hat angekündigt, dass er sich offiziell aus dem Fall zurückziehen und Eric Holder, den 29-jährigen Mann, der in der EU angeklagt ist, nicht mehr vertreten wird Tod des berühmten Slauson-Rapper Nipsey Hussle.

Darden ging am frühen Freitag (10. Mai) zu Facebook, um seine Gründe für den Rückzug aus dem Fall teilweise in einem langen Beitrag zu erläutern, in dem er sagte: Ihr wart schrecklich gut zu mir und meiner Familie. Vielen Dank. Ich bin auf dem Weg, zum letzten Mal in People v. Holder zu erscheinen. Ich habe einen Antrag auf Rücknahme aus dem Fall gestellt.



Was meine Gründe für den Rücktritt betrifft, weiß ich nicht, ob ich sie später offenlegen werde oder nicht. Ich weiß nur, dass es meine Pflicht als Anwalt ist, die Rechte meiner Mandanten auch angesichts von Drohungen oder wütenden Mobs zu schützen. Dies ist die stille Sohlemn Eid haben wir als Verteidiger geleistet. Dies ist das Erbe, das für mich und uns alle gemacht wurde, die wir als Verteidiger vor Strafgerichten tätig sind. Aber lassen Sie mich das sagen; Nach Jahrhunderten einer Geschichte schwarzer Männer, die ohne Gerichtsverfahren an Bäumen hingen, oder nach Tausenden von Fällen schwarzer Männer, die ohne Rechtsbeistand vor Gericht gestellt, verurteilt und hingerichtet wurden; Nach Gideon gegen Wainwright & Powell gegen Alabama kann ich nicht verstehen, warum einige Leute 2019 einem Schwarzen sein 6. Änderungsrecht auf einen Rechtsbeistand seiner Wahl verweigern würden. Oder warum die Verteidigung eines solchen Mannes Drohungen nicht nur gegen mich, sondern auch gegen meine Kinder einladen sollte, schrieb Darden teilweise.

Die Drohungen gegen seine Kinder, die Darden in der Post erwähnt, wurden letzten Monat von seiner ältesten Tochter, Jeneé Darden, in einem Instagram-Post festgehalten.

Ich habe abscheuliche Kommentare und Nachrichten erhalten, seit die Nachricht bekannt wurde, dass mein Vater, Chris Darden, der Verteidiger des Mannes ist, der beschuldigt wird, Nipsey Hussle getötet zu haben. Jeneé hat den Posten begonnen.

Ich war nicht auf diese Gegenreaktion vorbereitet, die Erinnerungen von O.J. Simpson-Prozess. Mein Vater ist ein erwachsener Mann und seit einiger Zeit Verteidiger. Ich habe kein Mitspracherecht in den Fällen, die er annimmt, fährt sie fort.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von cocoafly (@cocoafly) am 7. April 2019 um 01:29 Uhr PDT

Darden spielt auf die offensichtlichen Morddrohungen als einen wichtigen Tippfaktor bei seiner Entscheidung an, den Fall auf dem Posten fallen zu lassen.

Genau wie 1995 ändern sich die Feiglinge nie. Heutzutage senden diese Feiglinge keine Briefe mehr, sondern sitzen anonym hinter Tastaturen und bedrohen die Mutter und die Kinder eines Mannes. Und manche Leute finden das lustig. Es ist nicht so und ich werde es nie vergessen. Für diejenigen, die meine Kinder bedroht haben, achten Sie bitte genau darauf, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Später. FICK DICH! Ich gedeihe weiterhin. Ich werde weiterhin geliebt. Ich gehe weiter mit Königen. Und ich werde mein Streben nach Fairness und Gerechtigkeit im Namen meiner Klienten und anderer, die wegen Verbrechen angeklagt sind, fortsetzen, fährt Darden fort.

Der Anwalt sprach auch mit dem Los Angeles Zeiten am Freitag (10. Mai) und sagte ihnen, der Grund, warum er Holders Fall aufgegriffen habe, sei, dass er die weniger Glücklichen verteidige.

Ich verteidige arme Leute - das ist alles was ich tue. Und er ist definitiv arm, sagt Darden.

Holder wird beschuldigt, Hussle am 31. März vor seinem Marathon-Bekleidungsgeschäft erschossen zu haben. Seit seinem Tod verzeichnete Hussles Marathon-Bekleidungsgeschäft einen Umsatzanstieg von 10 Millionen Dollar.

[Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Das Folgende wurde ursprünglich am 5. April 2019 veröffentlicht.]

Mehrere Berichte bestätigten den mutmaßlichen Mörder von Nipsey Hussle. Eric Holder, bekannte sich nicht schuldig zu einer Reihe von Anklagen, einschließlich Mord, zwei Mordversuchen und einem Besitz einer Schusswaffe durch einen Verbrecher am Donnerstag (4. April).

Es scheint jedoch, dass die Nachricht, dass der 29-jährige Einwohner von Los Angeles O.J. Der Staatsanwalt von Simpson, Chris Darden, hat Meek Mill wirklich verärgert - genug, um Darden als Hausnigga zu bezeichnen.

Der Dreamchasers-Chef Honcho hat sich auf Twitter gemeldet, um den Anwalt buchstäblich zu bestrafen und ihn mit dem Trend des Selbsthasses in der schwarzen Community gleichzusetzen.

Während der Selbsthass in der schwarzen Community #housenigga weitergeht, twitterte Meek zusammen mit einem Screenshot des Anwalts mit Holder im Hintergrund.

Noch bevor Darden den Fall aufgreift, wird der Meisterschaften Rapper war fest davon überzeugt, welche Rolle Selbsthass bei dem tragischen Mord an Nipsey spielte.

Ich hasse den Mörder Nr. 1 der jungen schwarzen Könige!, Er hat ein Foto auf Instagram aufgenommen, das in glücklicheren Zeiten anstößt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Selbst hasse den Mörder Nr. 1 der jungen schwarzen Könige!

Ein Beitrag von geteilt Sanfte Mühle (@meekmill) am 3. April 2019 um 9:57 Uhr PDT

Nipsey und Meek hatten immens enge Beziehungen und planten Berichten zufolge die Veröffentlichung eines gemeinsamen Albums nach einem Interview mit dem Siegesrunde Rapper tat mit Royal 92.3 März. Der getötete Rapstar kommentierte Meeks Fortschritt im Interview und lobte den Rapper, der sagte, er habe das Gefühl, erhöht zu sein.

Du bist eine Weile im Spiel und lernst diese Scheiße und findest heraus, was für dich funktioniert, sagte Hussle. Ich denke nur, dass Meek erhöht ist. Er wandte das Spiel an, das er für eine Weile im Spiel hatte.

Besuchen Sie das gesamte Interview noch einmal.