DJ Babu erinnert sich an Requisiten von Snoop Dogg & DJ Premier für erweiterte Völker

HipHopDX setzt unseren Rückblick fort Dilatierte Völker Die Platform indem wir unsere Aufmerksamkeit auf den DJ der Gruppe lenken. Nachdem DX mit Evidence über das 20-jährige Jubiläum ihres Albums gesprochen hatte, verband er sich mit DJ Babu, um seine Perspektive auf die Debüt-LP des Trios zu erhalten.

Im zweiten Teil von Die Platform Im Nachhinein beschreibt Babu, wie er Mitglied von Dilated wurde, und erinnert sich an den unabhängigen Erfolg, der große Labels anzog. Der erfahrene Turntablist denkt auch darüber nach Die Plattform Spot in der Hip Hop-Geschichte und seine Rolle bei der Darstellung einer anderen Seite des Los Angeles-Rap.



Wie Babu sich den erweiterten Völkern anschloss

Babu: Ich hatte im DJ-Battle-Circuit viel Lärm gemacht. Ev und Rakaa suchten buchstäblich nach einem DJ. Sie kannten viele DJs, aber jede Show würde ein anderer DJ sein. Niemand hat jemals wirklich aus irgendeinem Grund hier und da geklappt, aber sie tauschten jedes Mal, wenn sie eine Aufführung machen mussten, nur DJs aus. Rakaa und ein gemeinsamer Freund kamen den ganzen Weg zu meiner Kapuze, um mich zu treffen und hingen rum. Ich und Rakaa verstanden uns. Sofort, sagte er mir, bin ich in dieser Gruppe namens Dilated Peoples. Ich habe einen Partner namens Evidence. Wir bringen es in Gang. Wir arbeiten daran Das nächste Kapitel Zusammenstellung.

Ich war mir dessen definitiv bewusst. Wenn Sie zurückgehen, werden Sie sehen, dass nicht nur Dilated Peoples in dieser Zusammenstellung enthalten war, sondern auch Defari. Es war vielleicht das erste Mal, dass Sie von einer dieser Gruppen gehört haben. Ich habe diese Zusammenstellung gehört und nach ihnen gesucht. Ich war wirklich gepumpt. Rakaa warf die Aussicht da draußen, aber er meinte: Du musst meinen Partner treffen, Evidence. Wir haben nach einem DJ gesucht. Ein paar Monate vergingen. Wir haben uns zunächst verstanden. Wir blieben in Kontakt.

Monate später fahre ich zu diesem großen B-Boy-Gipfel nach San Diego. Während ich dort unten war, treffe ich zufällig Rakaas Partner Evidence. Er gibt mir die Testpressung oder Promo-Aufzeichnung dieser von ihm produzierten Aufzeichnung. Er geht weiter und weiter darüber. Yo, wir haben dieses Label namens ABB Records. Ich habe diese erste Platte mit meinem Mann Defari produziert. Du musst es hören.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von geteilt Dilatierte Völker (@dilatedpeoples) am 23. September 2017 um 14:45 Uhr PDT

Nachdem ich Rakaa das erste Mal getroffen hatte, zog ich nach Los Angeles, um Fat Beats LA zu leiten. Ich drehte auch im Radio. Ich hatte am Freitagabend einen Slot bei Soul Assassins Radio bei The Beat, einem großen Radiosender. Ich habe an einem Freitagabend spät gespielt, also konnte ich alle Arten von Underground-Sachen spielen - all die Sachen, die ich bei Fat Beats verkauft habe. Das war der Grund, warum Evidence wirklich hochgespielt wurde, um mir die Defari-Platte zu geben, die er gerade produziert hat. Schließlich habe ich das ganze Puzzle für Dilated Peoples zusammengestellt.

Ev und Rak waren viele Jahre vor mir eine Gruppe. Früher hießen sie Flatliner. Sie würden die ersten Graffiti-MCs sein. Dann hatten sie nicht nur diesen ganzen schlechten Deal mit Sony [Muttergesellschaft von Epic Records], sondern auch diese andere Gruppe an der Ostküste - Artifacts - kam heraus. Sie haben es getötet. Die falsche Seite der Tracks kam herein. Ihr gesamtes Video war das Graffiti-Element.

Diese Dinge flossen in Evidence ein und Rakaa verschrottete das ganze Flatliner-Ding und kehrte unabhängig zurück. Da Rakaa das facettenreiche Genie ist, das er ist, hat er buchstäblich eine Lücke in ihrem Vertrag gefunden und sie aus diesem [Sony] -Deal herausgeholt, aber sie mussten die Musik verlieren, die sie aufgenommen haben. Sie mussten das gesamte Album verlieren, das sie aufgenommen hatten. Sie tauchten unabhängig voneinander wieder auf. Da bin ich ins Bild gekommen. Sie hatten viel Geschichte, bevor ich in die Gruppe kam. Vielleicht sechs, sieben, acht Jahre, in denen sie es herausgefunden haben, bevor ich in die Gruppe kam.

Top HipHop R & B Songs

Die Aufmerksamkeit der wichtigsten Labels auf sich ziehen

Babu: Es basierte wirklich darauf, dass Schallplatten an DJs gingen. Dies war auch vor dem Internet oder zumindest in den frühen Tagen des Internets. Es war immer noch dieser Punkt, an dem College-Radio und Underground-Radio und solche Dinge immer noch eine wirklich große Rolle spielten, wenn Sie ein Underground-Künstler waren.

Wir waren Teil dieser großen Welle. Nachdem wir zwei oder drei 12-Zoll-Stücke unabhängig voneinander herausgebracht und weiterhin Shows gemacht hatten, begann die Aufregung bei allen Plattenlabels. Ev und Rak waren hier in Los Angeles immer einen Grad von vielen schweren Hip-Hop-Spielern getrennt. Oft sehen die Leute Dilated so an, als wären sie mit Soul Assassins oder mit Likwit Crew verbunden. Wir hatten immer das Glück, uns den Respekt unserer Kollegen in der Stadt zu verdienen und viele Co-Zeichen zu bekommen. Ich denke, Ev und Rak, die von einem Plattenvertrag kamen, waren immer noch in dem traditionellen Stil, einen Plattenvertrag zu bekommen. Obwohl wir unabhängig angefangen hatten, hatten wir diese unabhängige, aber große Mentalität.

Wir sind mit Gruppen wie aufgewachsen Cypress Hill und Tha Alkaholiks, die Underground-Rap-Gruppen-Tour und Freunde sehen würden, würden es wirklich groß machen. Dies war ein neuer Ort, diese unabhängige Sache. Obwohl wir viel Erfolg hatten, 20.000 bis 30.000 Exemplare des 12-Zoll-Modells zu verkaufen, was bisher unbekannt ist. Als die Labels kamen, war es wirklich aufregend. Ich musste bei Fat Beats sein und ich erinnere mich an Zeiten, als Rick Rubin in die Stadt kam. Er startete Def American. Er war dort oben und kaufte jede einzelne 12-Zoll-Platte auf. Ich weiß nicht einmal, ob er überhaupt wusste, dass ich Teil von Dilated Peoples war. Er fragte mich nach erweiterten Menschen. Das war so eine aufregende Zeit. Ich denke, alle außer Def Jam sind an den Tisch gekommen und haben uns verprügelt.

Ich erinnere mich, dass es früher all diese Labels gab, die diese Vitrinen warfen. Kommen Sie und spielen Sie in unserem Label-Showcase. Sie können vor einer Reihe von A & Rs spielen und werden möglicherweise unterschrieben. Das war früher eine große Sache, vor allem, wenn Sie versuchen, einen Plattenvertrag zu bekommen. Ich erinnere mich, dass wir ohne Ego einige der größten Labels haben und uns zu solchen Dingen einladen. Wir wären total bescheiden wie: Entschuldigung, ist es Donnerstag Nacht? Wir können es nicht schaffen, aber wenn Sie zum Roxy kommen möchten, können wir Sie möglicherweise auf die Gästeliste setzen. Wir sind ausverkauft. Wir sind seit dem ersten Tag, an dem wir Tickets herausgeben, ausverkauft, aber wir können Sie möglicherweise auf die Gästeliste setzen und Sie können uns besuchen. Es war eine einzigartige Situation, weil all diese Labels uns aufgrund dieses unabhängigen Laufs und unserer Gründung umwarben. Wir hatten gerade diesen Verhandlungschip.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

: @mrstevensanchez

Ein Beitrag von geteilt Dilatierte Völker (@dilatedpeoples) am 24. Juli 2017 um 12:13 Uhr PDT

Kreative Freiheit bei Capitol Records

Babu: Ev und Rak waren sehr schlau. Beide waren seit ihrer Jugend im Geschäft. Sie waren schlauer als ein durchschnittlicher Rapper von der Straße. Tatsächlich haben Ev und Rak wirklich nach dem bestmöglichen Angebot gesucht. Wir haben es endlich mit Capitol gefunden. Für viele Menschen machte es an der Oberfläche wahrscheinlich keinen Sinn. Es gab immer noch große Labels, die große Rap-Platten herausbrachten, so dass Capitol zu dieser Zeit für die Leute nicht wirklich sinnvoll war. Ich meine, was hatten sie dort an? Beastie Boys, aber Beastie Boys hatten ihre eigene Situation. Alles andere auf dem Capitol war Frank Sinatra, The Beatles. Sie hatten dort so viel Macht. Sie sehen, das Capitol Records-Gebäude ist kein Scherz - aber es war keine Rap-Welt.

Das Genie dessen, was wir durch den Besuch des Kapitols erreichen konnten, ist, dass sie uns das meiste Geld gegeben haben und obendrein haben sie uns die kreativste Freiheit gegeben. Wir konnten unsere Platten weiterhin unabhängig auf Vinyl und ABB Records vertreiben. Zum größten Teil hatten wir natürlich unsere Höhen und Tiefen mit diesem Label, aber anfangs hatten wir die volle kreative Kontrolle, um die Musik, die wir aufnahmen, zu machen und herauszubringen. Die Platform Als wir einen Vertrag unterzeichneten, war dieser bereits abgeschlossen. Wir haben vielleicht zwei oder drei weitere Songs aufgenommen, nachdem wir den Deal unterschrieben haben, aber ein Großteil dieser Arbeit wurde unabhängig gemacht.

Das kam heraus, ob wir einen Albumvertrag unterschrieben haben oder nicht. Für mich persönlich kam ich bei vielen Melodien an einen Punkt, an dem ich meine Rolle in der Gruppe noch kennenlernte. Ich glaube, ich hatte das Glück, viele Beiträge geleistet zu haben, aber technisch gesehen hätte ich vielleicht nur einen Song produziert. Es war wirklich eine Zeit für mich, meinen Groove zu finden und Ev und Rakaa noch besser kennenzulernen. Ich glaube nicht, dass wir jemals zurückgeschaut haben, als wir all diese Tourneen gemacht und das erste Album aufgenommen haben. Es war immer ein gleicher Anteil zwischen uns dreien in Bezug auf Verantwortung und Beitrag. Es war schon immer ein Segen, mit Ev und Rak in einer Gruppe zu sein. Sie haben immer auf mich aufgepasst, als wäre ich von Anfang an ein gleiches Drittel der Gruppe.

Wie Die Platform Babus Leben verändert

Babu: Ich erinnere mich nur daran, dass es schon vor der Veröffentlichung ein Wirbelwind war, um ehrlich zu sein. Die ganze Zeit spreche ich von den Labels, die uns umwerben, und wir veröffentlichen diese unabhängigen Aufzeichnungen. Sie müssen verstehen, dass es ein Jahr gewesen sein muss, in dem wir fast ein Jahr lang unabhängig um die Welt gereist sind und Radiosendungen gesehen haben, auf die ein Label Sie normalerweise bringen müsste. Es machten Dinge wie große Labelgruppen, aber wir machten es auf einer unabhängigen Basis. Ich erinnere mich nur, dass dieser ganze Zauber so aufregend war. [Nachdem] unsere Videos auf MTV und BET veröffentlicht wurden und all diese Scheiße, Busbänke und Werbetafeln in LA zu sehen, war es erstaunlich.

heißesten R & B-Alben 2016

Für mich ist jetzt alles verschwommen. Eine Sache, an die ich mich erinnere, war die ganze Zeit, in der ich bei Fat Beats gearbeitet habe. Ab einem bestimmten Punkt wurde es so verrückt, dass ich aufhören musste, bei Fat Beats zu arbeiten. Schließlich nicht, weil ich wollte, sondern weil ich keine Wahl hatte, Wow, ich werde für die nächsten drei Monate weg sein. Ich kann nicht einmal mehr im Laden arbeiten, weil ich so abgelenkt bin. Leute kamen herein, nur um Fotos mit mir zu machen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

: @fabricehenssensphoto

Ein Beitrag von geteilt Dilatierte Völker (@dilatedpeoples) am 19. März 2017 um 11:32 Uhr PDT

Das Erbe von Die Platform

Babu: Die Platform hat uns wirklich als eine dieser LA-Gruppen etabliert, die ... Ich möchte nicht sagen, dass wir anders oder gegen den Strich waren, aber wir stammten aus dieser Linie. Wir standen als nächstes in der Reihe dieser großen Untergrundgruppen. Menschen, die in diese Kategorie des West Coast Hip Hop eingestuft werden, nichts wegzunehmen. Ich hasse Kategorien und Kästchen, weil ich N.W.A. Ich liebe Snoop. Ich liebe die klassische Westküstenscheiße. Aber oft hatten wir ein Problem mit Leuten, die nicht verstanden haben, dass nicht jeder in LA oder an der Westküste Bandenschilder und Crip Walking hochwirft. Wir waren alle davon beeinflusst und wir alle wollen das tun, aber es gibt eine Menge von uns, die Graffiti machen.

Wir kommen vom Skateboarden. Wir kommen aus verschiedenen Bereichen. Ich bin Filipino. Rak ist gemischt. Ev ist unscheinbar Italienisch, Portugiesisch, Russisch. Aber wir sehen alle aus wie Kinder aus LA. Schauen Sie, die Mehrheit der Medien konzentriert sich auf das, was mit G-Funk und Gangsta passiert ist. Meiner Ansicht nach Die Platform haben uns als eine dieser anderen Gruppen etabliert, die die Vielfalt zeigen, die hier in LA herrscht. Darauf bin ich stolz. Das Album begann die Mystik dessen zu erschaffen, was Dilated Peoples ist und wie stolz wir sind, aus Los Angeles und von der Westküste zu kommen.

Ich denke etwas, mit dem wir uns etabliert haben Die Platform ist, dass Sie klassischen Hip Hop machen können, und es spielt keine Rolle, wo Sie sich geografisch befinden. Es ist ein Geisteszustand. Sie können Liebe und Mitzeichen von Menschen von der anderen Küste bekommen. Es ist wie ein Traum, Requisiten von Snoop und gleichzeitig Requisiten von DJ Premier zu bekommen. Ich kneife mich immer noch manchmal ein, dass wir in der Lage waren, diesen Spagat zu machen und hier nebeneinander zu existieren und West Coast zu hören und immer noch raues LA zu sein, aber gleichzeitig in der Lage zu sein, um die Welt zu gehen. Unsere Musik hat viele Barrieren überwunden. Ich denke, darauf bin ich vielleicht am stolzesten Die Platform an den Tisch gebracht.

Streamen Sie die unten stehende Plattform von Dilated und sehen Sie sich hier die Retrospektive von DX mit Evidence an.