Dr. Dre könnte freigeben

Oakland, CA -Dr. Dre hat an dem fast mythischen gearbeitet Detox Album seit 2002. In einer Folge der HBO-Serie Die Trotzigen, Der Mastermind von Beats Electronics hat im Wesentlichen die Möglichkeit zunichte gemacht, dass es jemals herauskommt. Das könnte sich aber ändern.

Während einer kürzlichen Praxis bei Golden State Warriors haben Dre und sein Geschäftspartner Jimmy Iovine wurden von Chris Haynes von ESPN entdeckt.



z-ro kein Liebesboulevard

Haynes soll gefragt haben, ob Detox würde jemals das Licht der Welt erblicken.

Dre antwortete, ich arbeite gerade an ein paar Songs. Wir werden sehen.

Im Jahr 2014 sagte Produzent Dewaun Parker, Dre habe das Projekt zugunsten eines anderen Albums verschrottet, während die L.A. Weekly die Geschichte des Albums im Jahr 2015 detailliert beschrieb.

In den oben genannten Die Trotzigen Folge, die letzten Juli ausgestrahlt wurde, sagte Dre, ich hatte nie eine Verbindung mit [ Detox ] hat es nicht funktioniert.

Er fügte hinzu, ich werde das nie wieder tun.

Mehrere Lecks aus dem Projekt sind aufgetaucht Im Laufe der Jahre wird aber nur die Zeit zeigen, ob die eigentliche Ausgabe in voller Länge Realität wird.

beste Hip-Hop-Alben des Jahres