Eminem Crowns 2Pac als der größte Songwriter aller Zeiten

Eminem gilt als einer der begabtesten Texter, die je gelebt haben. Aber während seiner letzten dreistündigen Shade45-Radiosendung Special Musik, die unter Quarantäne gestellt werden soll, Der gefeierte MC enthüllte, wer seiner Meinung nach der größte Songwriter aller Zeiten ist - Tupac Shakur.



Als Shady sich darauf vorbereitete, If I Die Tonight aus Pacs Klassiker von 1995 zu spielen Ich gegen die Welt, er erklärte, wie er zu diesem Schluss kam. Marshall zitiert viel mehr als nur lyrische Fähigkeiten für Pacs Größe und verweist auf seine Fähigkeit, den Hörer dazu zu bringen, seine Worte als eine seiner größten Fähigkeiten zu empfinden.



OK, dieses nächste Lied stammt von einem Künstler, von dem ich glaube, dass er der größte Songwriter aller Zeiten ist, beginnt er. Überlegen Sie, was Sie über MC-Fähigkeiten und all das wollen, denn er hatte das auch. Dies ist einer der Songs von 2Pac, den er mir gezeigt hat: 'Ich kann herzliche Scheiße schreiben und ich kann auch lyrische, verrückte Scheiße schreiben.'

'Sie sagen, Muschi und Papier sind Poesie, Macht und Pistolen. Die Verschwörung, Muthafuckas zu ermorden, bevor sie dich kriegen.' das Gefühl, das 2Pac dir geben könnte, weshalb ich ständig das Gefühl habe, dass er sagte: 'Kannst du mich fühlen?', weil du 'Pac' fühlst. Sie können nicht nur 'Pac' hören, Sie fühlen 'Pac'. Wenn du auf ihn hörst, wirst du ihn fühlen.



Em hat letzte Woche das dreistündige Special angekündigt. Die Wiedergabeliste enthielt einige von Shadys Lieblingssongs von Künstlern wie Beastie Boys, MC Lyte, Mobb Deep, Nas, The Notorious B. I. G., Run-DMC, Wu-Tang Clan und natürlich Pac.

Es ist das, was ich hören möchte, sagte er am Donnerstag (29. April) zu Sway Calloway, zu dem sein langjähriger Manager Paul Rosenberg sagte, und empfehle den Leuten, auch zuzuhören.



Pac veröffentlichte in seinen 25 kurzen Jahren auf dem Planeten vier Alben, darunter Pacalypse jetzt (1991), Streng 4 My N.I.G.G.A.Z. (1993), Ich gegen die Welt (1995) und - was sich zu Lebzeiten als sein letztes Album herausstellte - Alles Auge auf mich (neunzehnhundertsechsundneunzig).

Sieben Monate nach der Veröffentlichung des Albums wurde er an einer Kreuzung in Las Vegas erschossen. Der Mord bleibt ungelöst.