Abschlussbericht: Travis Scott

Billboard hat erneut erklärt, dass Travis Scott Astroworld Das Album war das Nr. 1-Album des Landes für die Woche bis zum 29. November.



Anfang dieses Monats berichtete Nielsen Music, dass es eine gegeben habe Fehler in den Zahlen und sie glaubten Tekashi 6ix9ines Dummy Boy Projekt tatsächlich überverkauft Astroworld um rund 200 Einheiten.



Nach einer Nachzählung waren die Kräfte, die offensichtlich entdeckt wurden, nicht der Fall.

In einem historisch engen Rennen kamen wir nach einer gründlichen Überprüfung des Prozesses und der Methodik, mit der Travis Scotts 'Astroworld' die Nummer 1 der Billboard 200-Albumcharts der letzten Woche verliehen wurde, zu dem Schluss, dass keine Korrektur gerechtfertigt war, sagte Billboard TMZ.



Folglich, Dummy Boy wird auf Platz 2 bleiben, während Astroworld bleibt oberstes Gebot.

[Dieser Artikel wurde aktualisiert. Das letzte Update wurde am 7. Dezember 2018 veröffentlicht und ist unten zu finden.]

Nach Tekashi 6ix9ines Dummy Boy wurde zum erklärt Nr. 2 Album Am Montag (3. Dezember) hat Nielsen Music Berichten zufolge festgestellt, dass sein Projekt Travis Scotts wirklich übertroffen hat Astroworld - um weniger als 200 Einheiten.



Gemäß Hits Daily Double, Quellen von Nielsen Music zufolge wurde das Billboard 200 dieser Woche mit Scott an der Spitze gedruckt, obwohl den Verantwortlichen per E-Mail erklärt wurde, dass sie den ersten Platz an 6ix9ine übergeben würden.

Es wurde ursprünglich berichtet, dass Astroworld verkaufte insgesamt 71.048 60 Albumäquivalente, 31.455 reine Albumverkäufe und erzielte diese Woche für die am 29. November endende Woche eine Streaming-Zahl von 51.953.691 Dummy Boy verkaufte insgesamt 65.598 Albumäquivalente, 10.137 reine Albumverkäufe und eine Streaming-Anzahl von 73.231.512.

6ix9ine kann seinen Sieg nicht richtig genießen. Der 22-jährige Rapper ist derzeit inhaftiert, da er auf ein Gerichtsverfahren wegen Erpressung und Waffenbeschuldigung wartet.

[Dieser Artikel wurde aktualisiert. Die Originalversion wurde am 4. Dezember 2018 veröffentlicht und ist unten zu finden.]

Es wurde eine Diskrepanz in den Verkaufszahlen des Nielsen Music-Albums dieser Woche festgestellt. Gemäß HITS Daily Double, die Verkäufe für Tekashi 6ix9ine Dummy Boy übertraf tatsächlich Travis Scotts Astroworld Album, das benannt wurde das Nr. 1-Album dieser Woche auf der Plakatwand 200.

Unser Team hat einen tiefen Tauchgang gemacht und die Ursache für die anfängliche Diskrepanz gefunden, sagte Drew Bennett von Nielsen. Seitdem haben wir die erforderlichen Aufträge erneut verarbeitet und die Diagramme erneut fertiggestellt. Infolgedessen 6ix9ines Dummy Boy wird auf Platz 1 übergehen… Unser Team arbeitet schnell daran, die Grundursache für diese Diskrepanz zu identifizieren, um sicherzustellen, dass wir sie beim ersten Mal richtig machen.

Wie bereits berichtet, Astroworld verkaufte 71.048 60 Albumäquivalente insgesamt, 31.455 reine Albumverkäufe und erzielte diese Woche eine Streaming-Zahl von 51.953.691, ein 60-prozentiger Sprung von seiner Position Nr. 7 in der letzten Woche.

Inzwischen, Dummy Boy insgesamt 65.598 Albumäquivalente, 10.137 reine Albumverkäufe und eine Streaming-Anzahl von 73.231.512, was nicht ausreichte, um Scott von der begehrten Stelle zu verdrängen - so schien es jedenfalls.

6ix9ine ist derzeit hinter Gittern in einem New Yorker Gefängnis, wo er auf die Spur wartet. Er ist mehreren Straftaten ausgesetzt, einschließlich Erpressung. Ein Richter hat seinen Prozess für den 4. September 2019 angesetzt.