Werde reich oder sterbe bei dem Versuch

Am 11. Februar 2003 sollte 50 Cent sein offizielles Major-Label-Debüt veröffentlichen. Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' . Seine früheren Bemühungen bei Columbia Records unterschrieben, Macht des Dollars wurde zurückgestellt und nie offiziell freigelassen. Online-Lecks über verschiedene Peer-to-Peer-Filesharing-Sites führten dazu, dass Interscope das Veröffentlichungsdatum auf den 6. Februar verschob. Es spielte keine Rolle. Vier Tage nach seiner Veröffentlichung verkaufte sich das Album 872.000 Mal und wurde zum meistverkauften Major-Label-Debüt seit Nielsen SoundScan 1991 mit der Verfolgung von Rekordverkäufen begann. Die Verkäufe nahmen weiter zu und 50 veröffentlichten schließlich mehr Material über sein G-Unit-Impressum unter dem Schattiger / Nachwirkungen / Interscope-Regenschirm. Er fuhr fort, Geschäfte mit Vitamin Water, Reebok, Ecko und einer Vielzahl anderer Unternehmen zu machen. Aber es gab eine Reihe größerer kultureller Effekte, die sich aus der Veröffentlichung von ergaben Werde reich oder sterbe bei dem Versuch'.

Durch seine Anleitung unter Jam Master Jay und Dr. Dre wird der Name der 50er für immer mit N.W.A. und Das Vermächtnis von Run-DMC . Sowohl aus technischer als auch aus Marketing-Sicht wird das, was 50 Cent und Sha Money XL in Bezug auf das Mixtape-Spiel getan haben, noch heute implementiert. Die Art und Weise, wie Künstler Rindfleisch als Werbemittel in Verbindung mit marktfähigeren Singles verwenden, unser Konzept der Authentizität und die Art und Weise, wie wir die Werbeverträge eines Moderators betrachten, wurden durch Ereignisse, die danach stattfanden, zumindest geringfügig verändert Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' wurde heute vor 10 Jahren veröffentlicht.



HipHopDX hat ab 2003 so viele direkte Teilnehmer und Zeugen wie möglich für diese mündliche Überlieferung befragt. Und jeder, der eingeschlossen ist, wird mit seiner Berufsbezeichnung von vor 10 Jahren aufgeführt.

Sag Hallo zu dem Bösen: Die Entstehung von 50 Cent

In den Jahren vor Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' 50 Cent sammelten Feinde sowohl innerhalb als auch außerhalb der Branche. Mit der entzündlichen Single How To Rob erlangte er nationale Anerkennung und hatte im Rahmen eines 65.000-Dollar-Produktionsvertrags mit Columbia Records mindestens 36 Songs auf Lager. Laut 50 hat ein Freund seines ausgeraubten Queens-Rapper Ja Rule für eine Kette geraubt. Der Raub verursachte Reibereien zwischen den beiden, und sie kämpften mindestens zweimal mit ihren jeweiligen Besatzungen im Schlepptau. Außerhalb der Musik war es für die 50er Jahre schlecht, auf dem Backburner von Columbia Records zu stehen. Unbekannt von den besten Spielern in Columbia trat 50 Cent aggressiv wieder in das Drogenspiel ein und verärgerte dabei zwei ältere konkurrierende Händler, die er als Kyle und Sonny bezeichnet. Er wird neun Mal aus nächster Nähe erschossen, überlebt und unterzeichnet einen 250.000-Dollar-Verlagsvertrag mit Columbia. Er checkt sich nach einem 13-tägigen Aufenthalt aus dem Krankenhaus aus und sichert sich aufgrund seiner mangelnden Unterstützung später eine Freilassung aus Kolumbien.

George Bush mag keine Schwarzen

Michael Sha Geld XL Clervoix
Freiberuflicher / JMJ Records Produzent, ehemaliger Def Jam Intern

Sha Money XL: Als 50 [Cent] erschossen wurden, traute er danach niemandem mehr. Ich rief immer wieder seine Großmutter an und rief ihn an, und schließlich rief er mich an. Er meinte: 'Yo, sie haben Humpty Dumpty wieder zusammengesetzt.' Ungefähr einen Monat nachdem er erschossen wurde, kaufte ich mein eigenes Haus. Das war mein erstes Haus und ich war 24 Jahre alt. Ich sagte 50, 'Yo, ich bin aus der Haube', weil wir beide in Queens gelebt hatten. Ich sagte zu ihm: 'Ich bin aus der Haube und jetzt auf Long Island.' Ich habe ein Studio in meinem Keller. Komm fick mit mir. “Er kam 2001 dorthin und blieb dort bis 2003, als Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' kam heraus. Er hat nie die Nacht verbracht, aber er hat dort jeden Tag gearbeitet.

Pro Tools: Die Kindheit der G-Unit-Rekorde in einem Long Island-Keller

Sha Money XL: Ich habe von dieser neuen Version von gehört Profiwerkzeuge das war billig - wir alle konnten es benutzen und wir konnten es uns leisten. Es endete mit 1.200 Dollar. Also ging ich zu Sam Ash [Music Store] und sah, dass es hieß Digi 01 . Ich habe es an diesem Tag mit der Festplatte gekauft, die dazu passt, und ich habe immer noch die Festplatte, auf der all diese Original-Songs gespeichert sind. Ich habe an diesem Tag auch einen Computer gekauft - einen Macintosh.

Rob Reef Tewlow
A & R, Atlantic Records / Produzent

Rob Reef Tewlow: Sha Money XL war die erste Person, die ich kannte und die kaufte Pro Tools Digi 01 , das war wie das erste Zuhause, Profiwerkzeuge Konfiguration. Das setzte den Tod der großen Studios in Gang, weil Sie im Wesentlichen in Ihrem Keller aufnehmen konnten - was im Grunde das war, was sie taten.

Burger King Rückkehr des Mac

Curtis 50 Cent Jackson
Drogendealer / Unsigned Rapper

50 Cent: Ich fing an, an Musik zu arbeiten und sie auf Mixtapes zu veröffentlichen. Das einzige Geschäftsmodell, das ich hatte, war der Verkauf von Medikamenten. So habe ich mein Produkt vermarktet. Ich wusste, dass der einzige Weg, in einen Markt einzusteigen, darin besteht, kostenlose Proben zu verteilen. Ich musste Kunden aufbauen, bevor ich einen Gewinn sehen konnte. Ich musste in meine Marke investieren.[1]

Rate mal, wer wieder da ist? Von Mixtape-Nachgedanken zu Shady / Aftermath

Nachdem 50 Cent und Sha Money XL zu verschiedenen Mixtapes für DJ Clue, DJ KaySlay, DJ Absolut und andere beigetragen haben, nehmen sie den Prozess selbst in die Hand. Eines der bemerkenswertesten Mixtapes trug den Titel 'Ratet mal, wer zurück ist?'. Fans, Künstlerkollegen und Führungskräfte nehmen dies zur Kenntnis. Es kommt zu einem Bieterkrieg um die Unterzeichnung von 50 Cent.

Sha Money XL: Ich kannte Bob [Perry] von Landspeed Records [via] immer, als ich mit Cormega und all dem Indie-Material arbeitete, das ich herausbrachte. Ich sagte: 'Yo, ich arbeite mit diesem Kind. Er hat einige Platten, von denen ich glaube, dass sie herauskommen müssen. Einige von ihnen waren auf seinem Album, aber sie kamen nie offiziell heraus. Lass uns etwas unterirdische Scheiße machen und sie einfach rausbringen. 'Er sagte mir, er sei dabei. Ich ging und erzählte 50 von dem Landspeed-Deal, und er sagte: „In Ordnung. Was auch immer. Diese Songs sind alt. Ich scheiß drauf! 'Also ging ich zu Landspeed und boomte. Ich habe einen Deal gemacht und ihn mit Bob ausgearbeitet, und als diese Scheiße fiel, wurde sie wie 800.000 Exemplare gescannt.

Rob Reef Tewlow: Ich habe A & R bei Atlantic Records gemacht. Meine ursprüngliche Absicht war es also, ihn zu unterzeichnen. Hier fand das Haupttreffen mit Sha Money XL statt. Ich erinnere mich besonders an das SkyTel zu dieser Zeit und sagte zu Sha: 'Sobald er aus Columbia entlassen wird, ruf mich an, weil ich mich mit ihm treffen möchte.'

Kevin Dirty Swift Risto
Produzent, Midi Mafia

Dirty Swift: Wir haben uns über ein A & R verbunden, das versucht hat, ihn zu unterzeichnen. Dino [Delvaille] war zu dieser Zeit bei Universal [Records], aber 50 [Cent] hatte ungefähr drei oder vier verschiedene Labels, die versuchten, ihn zu unterzeichnen, wegen all der Begeisterung für das Mixtape und so weiter. Dino war einer der ersten A & Rs, die ich getroffen habe. Wir wurden Freunde, und ich ging in die Universal-Büros und traf mich mit [Midi Mafia-Mitglied] Bruce [Waynne]. Wir haben uns alle in Brooklyn getroffen und es war eine coole Situation, die wir damals mit ihm hatten. Also haben wir ein paar Dinge mit Dino gemacht. Er hat damals wirklich daran gearbeitet, 50 zu unterschreiben, also habe ich ihm einfach alles gegeben, was ich bis zu den Beats hatte. Und dann hat er uns alle irgendwie vorgestellt.

meistverkaufte Hip Hop Alben 2014

Sha Money XL: Ich habe im Grunde jedes Treffen genommen. Ich würde 50 in die Stadt fahren und wir würden zusammen ausrollen. Wir hatten eine Crew dabei und gingen mit den Waffen im Auto in jedes Büro - wild. Wir hatten die Soldaten an Deck, nur für den Fall, dass wir jemanden treffen würden, den wir in der Branche nicht mögen ... wir waren bereit. Sie hatten Angst vor uns. Ich erinnere mich, dass ich zu einem Treffen gegangen bin, als das Bein eines Mannes zitterte, als er sich mit uns traf. Ich werde seinen Namen nicht sagen.

Marshall Eminem Mathers
Rapper / Produzent / Mitbegründer, Shady Records

Eminem: Kurz bevor Die Eminem Show fallen gelassen, sagte ich zu ein paar verschiedenen Leuten, dass ich in Bezug auf Hip Hop in einem kleinen Einbruch war. Mir war nur langweilig. Es war, als ob die gleichen Künstler es konsequent machten und niemand Neues auftauchte. Dann, genau zur gleichen Zeit, drängte mich mein Manager wie folgt: „Du musst die neue Scheiße der 50er hören… du musst die neue Scheiße der 50er hören.“ Aber wenn ich im Album-Modus bin, kann ich nicht wirklich auf die Scheiße anderer Leute hören . Als ich mit der Aufnahme fertig war, setzte ich mich wirklich hin und hörte zu Rate mal, wer wieder da ist. Das und die erste G-Unit [Mixtape]. Ich fing an, sie zu stoßen und sie wurden meine Scheiße. Aber zuerst ging ich damit nach Dre. Dre hörte es und fand es verrückt, also sagten wir nur: 'Lass ihn rausfliegen.'[zwei]

beste Rap- und R & B-Songs

Andre Dr. Dre Young
Rapper / Produzent / Mitbegründer, N.W.A., Death Row Records, Aftermath Entertainment

Dr. Dre: Ich hatte ihn vor langer Zeit mit „Dein Leben steht auf dem Spiel“ gehört. Also rief Em mich an, um zu sehen, ob ich interessiert war, und sagte: „Lass uns wenigstens hinsetzen und darüber reden.“ Wir trafen uns alle an dieser Stelle in Hollywood und redete ungefähr 15 Minuten und ich sagte, ich sei dabei und das war es.[zwei]

Hinter den Beats: Ausgewählte Geschichten aus Werde reich oder sterbe bei dem Versuch'

Im Juni 2002 unterschreibt 50 Cent im Rahmen eines Joint Ventures bei Shady / Aftermath / Interscope. Ein Teil dessen, was werden würde Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' wurde mindestens ein Jahr zuvor im Keller von Sha Money XL auf Long Island aufgenommen Profiwerkzeuge Konfiguration.

21 Fragen (Produziert von Dirty Swift von Midi Mafia)

Dirty Swift: Ich erinnere mich, wie ich den Track gemacht und gedacht habe: 'Mann, das wäre Dope.' Ich wusste nicht, für wen es Dope sein würde, aber ich wusste nur, dass es gehen würde. Es war nur einer dieser Tracks, bei denen ich ein Gefühl hatte. Es saß eine Weile herum und zwei verschiedene Leute hatten es auf Beat-CDs. Es dauerte ungefähr ein Jahr, bis sie den Vertrag mit Shady unterzeichneten, aber sie waren sehr aufgeregt darüber. Als er den Shady-Deal machte und Dre ihn bekam, legten sie Nate Dogg drauf. Ich habe eine Weile gebraucht, um mich an diese Version zu gewöhnen, weil ich so an die mit 50 gewöhnt war, die den Haken sangen. Es war tatsächlich eine Art Traum, Nate Dogg einen Hook auf einem Track singen zu lassen, den ich gemacht habe. Welcher Produzent würde das nicht wollen? Das war wirklich groß für uns.

Poor Lil Rich (Produziert von Sha Money XL, Co-produziert von Eminem)

Sha Money XL: Ich hatte jedes Album gekauft, das jemals herauskam, einschließlich Sachen von Dr. Dre und Eminem. Zu hören, wie sie sagen, dass sie es wirklich lieben, und die Tatsache, dass sie das lieben, was ich bereits getan habe und wollte, dass ich mich vorwärts bewege, war das Schlimmste. Das war meine Einführung in das Spiel, wenn Sie mich fragen. Es sind nur zwei Datensätze vorhanden Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' das hatte die Vocals auf ADATs aufgenommen, und das waren Many Men und U Not Like Me. Die erste Aufnahme, die ich jemals auf meiner aufgenommen habe Digi 01 war was Up Gangsta. Ein kleines Geheimnis, das die Leute nicht wissen, ist, dass ein Typ ein schnelles Live-Tutorial zum Aufnehmen gemacht hat Profiwerkzeuge .

What Up Gangsta (Produziert von Reef)

Rob Reef Tewlow: Ich konnte zu einem bestimmten Zeitpunkt mit [50 Cent] im Studio sein. Es war cool, ihn arbeiten zu sehen, weil er alle Geschäfte machte. Sobald ein Track fertig war - Knall, Knall, Knall - ging es weiter zum nächsten. Was letztendlich die endgültige Version war, ist nicht das, was ursprünglich aufgenommen wurde. Es gab einige Pannen in der Software, und vielleicht hat er etwas nicht richtig gespeichert. Der ursprüngliche Gesang wurde nicht richtig gespeichert und zu der Zeit sagten wir: 'Oh Scheiße! Ich kann nicht glauben, dass wir diesen Gesang verloren haben. Was machen wir jetzt? “Ich denke, 50 haben ein paar Mal versucht, sie zu wiederholen, aber gleichzeitig ist„ Wanksta “gestartet. Also macht 50 zwei oder drei Shows pro Nacht und seine Stimme hat sich ein bisschen verändert. Also gingen 50 noch ein paar Mal zurück und versuchten, es so nah wie möglich am Original klingen zu lassen. Wenn Sie jedoch den meisten Künstlern zuhören, bleiben sie über einen bestimmten Zeitraum nicht genau gleich. Aber es ist keine große Sache im großen Schema der Dinge. Ich bin mir sicher, dass Sha und 50 diese originale zweigleisige Version haben und ich habe irgendwo eine im Speicher.

Die Folgen: Der kommerzielle Erfolg von Werde reich oder sterbe bei dem Versuch'

Get Rich Or Die Tryin hat in vier Tagen 872.000 Exemplare verkauft. Das Album wurde allein in den USA über 8 Millionen Mal verkauft. Zusätzlich haben die Singles In Da Club, P.I.M.P. und 21 Fragen wurden als Gold-Singles in Standard-, Digital- und Mastertone-Formaten zertifiziert.

Sha Money XL: Der größte Teil davon war, dass das Album an meinem Geburtstag herauskam. Um die größte Belohnung Ihres Lebens an Ihrem Geburtstag zu haben, war ich voller Ehrfurcht. Ich war auf Wolke neun. Ich glaube, ich habe in diesem Monat ein Baby bekommen. Ich habe es tatsächlich… ernsthaft getan. Es war verrückt und ich war in Glückseligkeit. Die [SoundScan] -Nummer für die zweite Woche war fast dieselbe wie für die erste Woche. Wir haben 800.000 gemacht und gewechselt, und dann waren es weitere 800 und gewechselt. Es ging von 870.000 auf 820.000 in der zweiten Woche. Und ich sehe nur 50 Cent wie: 'Mann ... ich habe es dir gesagt, Arschloch!'

Dreamville Rache der Träumer 3 Tracklist

[1] Entnommen aus Von den Stücken zum Gewicht: Es war einmal in Southside Queens um 50 Cent Mit Kris Ex
MTV Bücher / Taschenbücher. New York, NY 10020. 2005.

[2] Entnommen aus XXL Magazin, Februar 2003: Noah Callahan-Bever.
Harris Publications. New York, NY 10010. 2003.

VERBUNDEN: Zehn Jahre später reich werden oder sterben Tryin: Die Fragen und Antworten