Die Hip-Hop-Woche im Rückblick: Honig-Kokain wird erschossen und geht einkaufen. MC Lyte sagt, sie sei von Tyler, dem Schöpfer, beleidigt worden

Diese Woche wurde ein Young Money-Partner im Mittleren Westen erschossen - und ging dann in New York einkaufen. A Stop The Violence Alaun sprach sich gegen eine Top-Rap-Sensation aus, die sie als homophoben Bogen bezeichnete. Auch einer der erfolgreichsten Rapper vor fünf Jahren brach sein neues Geschäftsmodell zusammen, als zwei branchenriesen DJs ein Rindfleisch aufwärmten, das bis in die 1990er Jahre zurückreicht.



Honig-Kokain-Schuss nach Tyga-Konzert in Nebraska

Die größte Geschichte der Woche war, als der Tyga-Schützling Honey Cocaine am Montag (19. März) in Omaha, Nebraska, erschossen wurde. Die Rapperin überlebte die Schießerei und twitterte sogar innerhalb von 24 Stunden, dass sie später in New York einkaufen würde. Später in der Woche gab Tyga bekannt, dass die Schießerei auf die Entscheidung des Young Money Rapper zurückzuführen war, bei seinem Konzert keine Vorgruppe zu haben, was zu Gewalt durch lokale Künstler führte.



MC Lyte reagiert auf Tyler, den Deichtext des Schöpfers

Im ein exklusives HipHopDX , legendärer Moderator MC Lyte reagierte auf einen wahrgenommenen Dissidenten von Tyler, The Creator von Odd Future. Tyler verwendete Rella für die neue Einzelhandelsversion von OFWGKTA The OF Tape, Vol. 3, No. 2 um zu sagen, lass es uns wie MC Lyte um einige Deiche herum knallen. Das Alaun der 1980er Jahre sagte DX ::

Ich war definitiv beleidigt. Zunächst einmal ist es eine völlig neue Schule. [Tyler, der Schöpfer] hat noch nicht verstanden [dass], obwohl er eine ganze Reihe von Anhängern und Fans haben kann, es einen Moment dauert, bis sie wirklich verstehen, was wir für andere Menschen tun . Und wie wir sie inspirieren und wie wir sie beeinflussen und wie wir buchstäblich den Tag eines anderen Menschen gestalten oder brechen können. Und mit all dem, was ich im Laufe meiner Jahre getan habe, um Generationen von Menschen zu inspirieren, halte ich es für sehr verantwortungslos von ihm.



Wenn wir das sagen, haben wir eine Generation, die ziemlich verantwortungslos ist, wenn es darum geht, was sie sagen [und] ihr Verhalten. [Aber trotzdem] hat es mich überrascht. Erstens, weil ich Leute kenne, die ihn kennen und ihn hoch schätzen. [Aber] allein aufgrund dieser Aktion weiß ich nicht, dass ich es für würdig halte, sie in einem anderen Format als diesem anzusprechen. Aber ja, ich fand es sehr nachlässig. Lyte, die Gerüchte über Homosexualität nie bestätigt hat, sprach auch über die Tatsache, dass Tylers Bandkollege Syd The Kyd ist offen lesbisch.

Chamillionaire bricht sein postuniversales Geschäftsmodell zusammen

In einem weiteren exklusiven DX erklärte Chamillionaire seine Abreise von Universal Records. Der Emcee aus Houston, Texas, erklärte auch, warum es für Künstler sinnvoller (und lukrativer) ist, Musik an ihre Fans zu verkaufen, als sich mit kostenlosen Mixtapes zu beschäftigen.

Der Multi-Platin-Rapper sagte, ich habe eine Weile an technischen Konferenzen teilgenommen und nur versucht, neue Wege zu finden, um Dinge zu tun. Jetzt sage ich nicht alles. Ich sage nicht, dass dein Major-Label-Album so herauskommen muss, aber ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, tatsächlich Inhalte zu veröffentlichen und zu sehen, ob die Fans denken, dass du es wert bist, dafür zu bezahlen.



Jeder ist nur auf dieser Mission, zwei Tage in den Blogs zu bleiben, damit er seine Musik einfach kostenlos rauswirft. Und alle konkurrieren nur um den Platz. Aber du kannst so viel Musik rauswerfen und du gibst Geld und die Zeit aus und es brennt nur [ein Loch in deiner Tasche]. Es ist kein wirklich intelligentes Geschäftsmodell.

Es gibt einige Leute, für die es sich zu investieren lohnt. Also wollte ich nur sehen, wo ich war. Und dann löschte ich es und sah mir am ersten Tag sofort an, wie viel es verkaufte, und sagte: 'Okay, das wird wirklich funktionieren.' Der Rest kann hier gelesen werden.

DJ Clue & Funkmaster Flex Revisit Eine alte Fehde

Die alten 90er-Rivalen Funkmaster Flex und DJ Clue kämpften einst auf der Straße mit Mixtapes und später in den Charts. Jetzt kämpften die beiden New Yorker DJ-Ikonen bei ihren Radiosendern darum, wie und wer Nicki Minajs neue Single Beez In The Trap zuerst hatte. Flex wurde zitiert, er habe Clues E-Mail gehackt, während Clue den HOT 97-DJ als alten, fetten Kerl und zwanghaften Lügner bezeichnete. Gestern (23. März) kam Clue für eine Bonusrunde zurück und gab seine führende Bewertung an.

Weitere wichtige Punkte:

- DJ Quik glaubt nicht, dass Dr. Dre jemals veröffentlicht wird Detox , Sagt Dre ist professionell, aber gemein im Studio

- Katy Perry berichtet über Jay-Z & Kanye Wests N * ggas in Paris in der BBC Radio 1 Live Lounge

- Earl Sweatshirt gibt das erste Interview auf Hot 97

- 50 Cent gibt das Erscheinungsdatum des Albums bekannt

Spiel mit Kendrick Lamar - Die Stadt [Video]