Hopsin findet seinen Schritt, der Spaß am modernen Rap in dem urkomischen Video für stößt

Parodie ist nicht einfach. Als Hopsin sich entschied, in seinem unglaublich gut getimten Video für die Rap-Industrie ein paar Non-Bars auf die Rap-Industrie zu werfen, Keine Worte, er setzte das Büro vor Lachen in Brand. Zwei Dinge fallen beim einzigen Sketch auf Pfund-Syndrom . Der erste ist, dass der Beat tatsächlich ziemlich genau auf den Punkt kommt. Zweitens macht das Spaß und Spaß macht Hopsin nicht unbedingt leicht. Sein vorheriges Angebot war Fort Collins mit Dizzy Wright, und es war die Art von gewichtiger Angelegenheit, die Sie von Hop erwarten. Bis zum Rand gefüllt mit dem inneren Feuerwerk eines Mannes, der zwischen Erlösung und Ego hin und her gerissen ist. Auf diesem Track schreit er fast, ich habe mein Album halbherzig gemacht, weil ich nicht wirklich wusste, wonach ich geklopft habe. Pfui. Diese Art der Selbstverbrennung auf einer Strecke ist heutzutage so selten, dass sie beinahe beängstigend wirkt. Aber es scheint, als hätte er gefunden, wonach er rappt, und das ist, sich über all die populären Dinge lustig zu machen, die ihn zu dieser Zeit ärgern.





Lieder die schwer zu verstehen sind

Es gibt eine Menge, die ihn stört. Er hat Tyler, den Schöpfer des kranken Geistes von Hopsin 4, diskreditiert und das erklärt Kobold saugte so viel, dass er Blowjobs bekam. Wie mein Mitverschwörer Ural Garrett sagt, kann Hopsin als Daria des Rap-Spiels abschneiden. Nichts ist gut genug für ihn. Nicht einmal sein eigener Verstand. Und so kann es müde werden, so müde zu sein. Akutes Selbstbewusstsein ist eine Hölle der Droge. Aber er hat hier etwas entdeckt, das den meisten Menschen entgeht, bis etwas Unbestreitbares passiert: Manchmal kann das Zerreißen von etwas so brillant wie bei No Words Ihre eigenen Kämpfe mit denen der breiteren Kultur verbinden. Hier, ähm, vergib mir, dass ich ein Klischee bin, passiert die Magie.

Er kommt immer noch unglaublich stark raus. Dies sind keine leichten Stöße, die er wirft, obwohl er irgendwann im Song buchstäblich Hakuna Matata murmelt. Am Anfang, sechs Styroporbecher gestapelt, Tätowierungen im glitzernden Licht des Musikvideolandes leuchtend, knurrt er, dass wir einige echte geistig zurückgebliebene Rapper im Spiel haben. Und obwohl er die melodischen Quietschgeräusche von Young Thug oder das wilde Murren von jemandem wie Future hervorhebt, ruft er auch das Publikum, Journalisten und Kritiker an. Wir alle müssen eine Art Schuld für den Zustand der Dinge tragen. Und ich mache. Ich habe March Madness seit Montag wie 100 Mal gehört. Das heißt aber nicht, dass alles so klingen muss, und es ist diese Art von Nachahmer-Zeug, das im Spiel passiert, das ihn stört, und insgeheim würde ich auch viele Autoren in diesen Hungerspielen denken.



Wer ist schuld? Es ist komplex. Er zeigt, wie Sie durch Hinzufügen von Auto-Tune und etwas Hall plötzlich zu einem unter Drogen stehenden, wilden Archetyp werden können, der mit Mädchen, Waffen und Geld herumparadiert, das Sie schon immer sein wollten. Aber Neuerfindung war schon immer ein Teil des Hip Hop. Es ist immer ein Ziel. Und vielleicht ist das, was wir gemeinsam anstreben, fraglich, wenn Sie sich an die Inhalte Ihres Twitter-Feeds halten, aber es gibt alle Arten von Rap, um Ihren Durst nach Geeky, Brainy oder einfach nur Verrücktem zu stillen. Was den Track so brillant macht, ist, dass er uns selbst einen Spiegel aufzwingt. Ich meine, niemand würde diese Musik machen, wenn es uns allen nicht gefallen würde, oder?

Was wahrscheinlich das beste Ergebnis des Songs ist, ist, dass es Hopsins echte Musik wieder ins Rampenlicht rückt. Seine Serie Ill Mind of Hopsin ist unglaublich, wenn nicht dramatisch und übermäßig ernst. Pfund-Syndrom war eine gemessene Rap-Reise vom zweiten Jahr zum erwachsenen Mann, der ein untersuchtes Leben führte. Oft ist seine Arbeit mürrisch und grenzwertig inspirierend, aber No Words ist eine Satire der besten Art. Wir werden jedoch sehen, was passiert, wenn er das Mikrofon unweigerlich auf sich selbst richtet.



Andre Grant ist ein in NYC geborener L.A.-Transplantat, der zu einigen verschiedenen Eigenschaften im Web beigetragen hat und jetzt der Feature-Editor für HipHopDX ist. Er versucht auch, es bis an die Grenzen zu leben und es sehr zu lieben. Folgen Sie ihm auf Twitter @drejones .