Weitere Vorwürfe über Jack Maynard sind aufgetaucht, nachdem der YouTuber den Dschungel von I’m A Celebrity verlassen hatte, als eine Reihe anstößiger Tweets wurden aus seiner Vergangenheit ausgegraben.



Die 22-Jährige sieht sich nun Behauptungen gegenüber, die eine 14-Jährige 2011 wegen Unterwäscheaufnahmen angeschrieben und sie als hässlichen Freak gebrandmarkt haben, als sie sich weigerte, die Bilder zu teilen.

Schauen wir uns alle ein Update von MTV News an...



Laut Online spiegeln , eine junge Frau, die nicht identifiziert werden will, wandte sich an den YouTuber und bat um seinen Rat, wie man Online-Model werden kann.

mc eiht - wohin geht's nach Westen

Berichten zufolge bat Jack um eine Unterwäscheaufnahme und behauptete, er sei Stylist: Schicken Sie mir eine, die Sie schicken könnten? Und ich sage dir ... ich bin Stylistin, also würde ich Babe x kennen

„Deine Brüste sind so schön! würde in einem BH-Shot gut aussehen! schon mal einen genommen?' eine Nachricht gelesen. Nachdem das Mädchen sich geweigert hatte, die Bilder zu senden, antwortete Jack: 'Du bist ein Langweiler.' Wer zum Teufel bist du überhaupt? du bist ein hässlicher Freak.'



Jack Maynard verließ die ITV-Show, nachdem auf seinem Profil beleidigende Nachrichten gefunden wurden./ITV

madison bier nach hause mit dir

Als sie jetzt über die Situation sprach, behauptete das Mädchen, dass sie nicht glaube, dass Jack sich ihres Alters jemals bewusst war: „Ich denke, es war nur ein Anfängerfehler für ihn, er war damals noch sehr unreif.

»Sehr unhöflich, aber ich weiß nicht, wie er heutzutage ist. Ich glaube, er war sich überhaupt nicht bewusst, dass ich jünger war als er. Damals war er nur ein bisschen ein Dummkopf.

'Ich fand es nur ärgerlich und unhöflich von ihm, mich ständig damit zu belästigen. Ich bin froh, dass ich nie etwas geschickt habe.'

Dem YouTuber wird nun vorgeworfen, ein 14-jähriges Mädchen um Unterwäsche-Shots gebeten zu haben./Getty

Das Mädchen sagte, dass sie das Angebot als „harmloses Flirten angesichts des geringen Altersunterschieds“ ansehe, wies jedoch darauf hin, dass sie am meisten verärgert sei über seine Entscheidung, „sie anzumachen“, wenn sie ihm nicht gab, was er wollte.

Sprechen mit Die Sonne , betonte dasselbe Mädchen, dass die Nachrichten harmlos seien: „Ich habe mich nie belästigt gefühlt. Wir waren Kinder, es hat mir kein einziges Mal geschadet. Es ist in der Vergangenheit. Es ist eine ernsthafte Anschuldigung, aber du bist ein Kind, du machst Fehler.

Er wusste nicht, wie alt ich war, und ich wusste nicht, wie alt er damals war. Ich kann nicht genug betonen, dass die Nachrichten harmlos waren.

Jacks Vertreter sagten, der YouTuber habe I'm A Celebrity verlassen, um sich zu verteidigen./ITV

In einer Erklärung, die veröffentlicht wurde, nachdem Jack den Dschungel verlassen hatte, sagte sein Vertreter: „In den letzten Tagen war Jack Maynard Gegenstand einer Reihe von Medienberichten, die angesichts seiner Position als Kandidat bei I'm a Celebrity... Ich raus hier! - im australischen Dschungel gefilmt, ohne Kontakt zur Außenwelt, auf die er nicht reagieren konnte.

„Da es nur fair ist, dass jeder von den gegen ihn erhobenen Vorwürfen Kenntnis hat und auch das Recht hat, sich zu verteidigen, wurde vereinbart, dass es besser wäre, ihn aus der Show zu nehmen.

sanftmütige Mühlträume und Albträume zip

'Jack stimmt dieser Entscheidung zu, die von seinen Vertretern und ITV getroffen wurde, und dankt allen, die ihn bisher in der Show unterstützt haben.'