Veröffentlicht am: 12. Oktober 2013, 10:30 Uhr von BruceSmith 4,0 von 5
  • 4.12 Community-Bewertung
  • 16 Bewertet das Album
  • 10 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 24

Ob es verdient ist oder nicht, der Name Odd Future erinnert beim Sprechen von Musik an bestimmte Bilder und Themen. Selbst Fans des südkalifornischen Kollektivs scheinen bestimmte Erwartungen an eine Gruppe oder Künstler mit einer OF-Zugehörigkeit zu haben. Zu sagen, dass das Internet der Odd Future-Crew etwas anderes bringt, ist eine Untertreibung. Die Gruppe, angeführt von Frontfrau Syd und häufigem Odd Future-Produzenten Matt Martians, bringt einen Sound mit, der nicht oft zu hören ist. Erweiterung und Verwendung von mehr Live-Instrumenten, Gut fühlen ist ein Upgrade vom Debütalbum der Gruppe. Lila nackte Damen auf ganzer Linie, was zu einem Album führt, das gehört werden muss.



Einer der logischen Vergleiche von Odd Future mit dem Internet wäre der Grammy-Preisträger Frank Ocean. Und einer der wenigen Schläge auf Ocean Kanal Orange war seine zeitweise extreme Abstraktheit. Das Lied schreibt weiter Gut fühlen überschreitet keine Grenzen, vermeidet aber größtenteils die Einfachheit. Während Sunset Feel Good für manche etwas zu laut schreien mag, sind Songs wie Red Balloon und Cloud Of Our Own geschickt geschrieben, mit einer klaren anderen Bedeutung innerhalb der letzteren. Während Syd durchgehend der Stimmumfang von Ocean fehlt Gut fühlen Sie zeigt ein festes Verständnis für ihre Bandbreite, eine Fähigkeit, die vielen zeitgenössischen Sängern verloren geht. Von Lila nackte Damen zu Gut fühlen Syd scheint eine Meisterin ihrer eigenen Stimme zu werden, sie an ihre Grenzen zu bringen und sie nie zu überschreiten.



Der Versuch, das Internet einem bestimmten Genre zuzuordnen, würde der Band einen schlechten Dienst erweisen. Gut fühlen ist eine Reise durch mehrere Genres, richtig gemacht. Du weißt nicht einmal - mit Tay Walker und Syd am Gesang - hat ein R & B-Feeling, ohne das Übersingen, das das Genre übernommen hat. In demselben Steuerhaus findet Red Balloon, dass Syd sich behauptet, und ihre sanfte, sanfte Stimme singt die Geschichte, wie sie über die Verlorenen hinwegkommt. Auf der anderen Seite hat Dontcha, die Lead-Single des Albums, eine viel optimistischere, funkigere Atmosphäre. Zwischen dem Tempo des Schlagzeugs, der Key-Auswahl und den Gitarrenriffs findet Dontcha im Internet (zusammen mit Chad Hugo) einen Sound, der an Morris Days Band The Time erinnert, wobei Syd die Führung innehat.



Zu anderen Zeiten treten Syds Vocals in den Hintergrund (The Pupil / The Patience). Während Syd während des gesamten Albums eindeutig die Hauptrolle spielt, ist das Internet eine Band, und die Instrumente und Instrumente sind nicht weit hinter der Frontfrau. Die Refrains ändern ihren Ton, von pulsierenden Trommelschlägen des Körpers bis hin zu schweren Trommeln und Beckencrashs, die an N * E * R * D erinnern, einen wichtigen Einfluss auf das Internet. Aber selbst wenn der Gesang fehlt oder auf Brummen reduziert ist, Gut fühlen tritt nicht zu weit weg von der Stimmung, die während des gesamten Projekts herrscht. Wanders Of The Mind findet, dass die Band ein Intro spielt, was dazu führt, dass Mac Miller unterschreibt. Einige mögen die Funktion in Frage stellen, aber der Mac scheint auch in den Sound zu passen, den das Internet erzeugt hat.

Während das Debütalbum des Internets Lila nackte Damen fühlte sich wie eine Sammlung guter Lieder an, in denen eine Sängerin ihren Stand findet, Gut fühlen ist ein solides Album einer Band, angeführt von einem selbstbewussten Sänger. Syd zeigt die Fähigkeit, sich stimmlich zu behaupten, und die Selbstsicherheit, die Band an die Spitze treten zu lassen und auch zu glänzen. Gut fühlen Die Hörer haben mehr Fragen zum nächsten möglichen Internetalbum als zum aktuellen. Das ist ein großes Problem.