Interview: Landstrip Chip spricht über Def Jam, Songwriting und seinen verrückten Namen

Landstrip Chip ist ein vielseitiger Singer / Songwriter aus East Atlanta, Georgia, der mit Usher, Tinashe, Gucci Mane und Quavo geschrieben und zusammengearbeitet hat, bevor er sich auf eine Karriere als Aufnahmekünstler konzentrierte und seine erste fallen ließ Mixtape in voller Länge, Mein Standpunkt: Neu geladen im August. Das Projekt ist eine Wiederholung seines Mai 2018 Aus meiner Sicht.



Als ich mich zum ersten Mal mit Def Jam traf, zeigten sie großes Interesse daran, einige Aufzeichnungen aus dem Projekt zu überarbeiten. Ich hatte es schon im Kopf, dass ich einen Teil 2 der Serie machen wollte. Natürlich war es richtig, das ursprüngliche Projekt neu zu laden, erzählt er HipHopDX von dem Remake.



Wir haben uns mit dem 26-jährigen Singer / Songwriter getroffen, um seine neuesten Arbeiten, die Entwicklung der Musikindustrie und zukünftige Projekte zu besprechen.

HipHopDX: Beginnen wir auf der ersten Seite: Wie begann Ihr Interesse an Musik, wie lange beschäftigen Sie sich schon mit Musik?



Landstrip Chip: Mein Interesse an Musik begann, als ich vier Jahre alt war. Meine Mutter hat mir ein Snare-Drum-Kit gekauft, und ich habe es so oft gespielt, dass ich irgendwann das Ende der Snare-Drum gesprengt habe. (lacht) Das hat mein Interesse geweckt und von da an, als ich mit meiner Mutter aufgewachsen bin, die Sade und das Parlament gehört hat, hat mein Vater Snoop Dogg zugehört.

HipHopDX: Und hierher kam Ihre Vielseitigkeit?

Landstrip Chip: Ja, meine Vielseitigkeit, meine Wertschätzung für alle Arten von Musik kam davon.



HipHopDX: Wann hast du angefangen, eine Musikkarriere zu verfolgen?

Landstrip Chip: Ich habe mit 16, 10 Jahren angefangen.

HipHopDX: Und Ihre Familie freut sich, dass Sie in der Branche tätig sind.

Landstrip Chip : Ja sicher. Anfangs waren sie es nicht, aber jetzt, wo meine Mutter mich zum ersten Mal im Fernsehen gesehen hat, bekommt sie es mehr. * lacht * Das war ein guter Moment.

HipHopDX: Sie kommen aus Atlanta, wo es offensichtlich eine bedeutende Hip-Hop-Welle gibt. Waren einige dieser Künstler (Gucci Mane, Migos) Ihre Einflüsse, als Sie in Ihrer Karriere auftauchten?

Landstrip Chip: Nun, ich und Gucci und OJ the Juiceman kommen alle aus derselben Nachbarschaft - East Atlanta. Das sind also alle Leute, denen ich zugehört habe, als sie aufgewachsen sind, bevor sie groß waren. Aber all diese Künstler, mit denen ich als Kind aufgewachsen bin - Erde, Wind & Feuer, Charlie Wilson, Sade - das R & B-Zeug, das ist mein größter Einfluss.

HipHopDX: Würden Sie Ihren Sound als klassischen Atlanta-Trap-Sound beschreiben? Oder wie würden Sie es beschreiben?

Landstrip Chip: Überhaupt nicht. Ich würde es The New R & B nennen. Es ist eine Melodie, aber sie enthält eingängige Texte und Pointen. Insgesamt konzentriere ich mich am meisten auf die Melodie. Ich bekomme die Melodie runter, dann komme ich zurück und fülle sie mit Worten aus.

HipHopDX: Du bist ein Songwriter, aber du hast gerade ein Mixtape abgelegt. Wie bist du vom Songwriting zum Rappen übergegangen?

Landstrip Chip: Ich habe mich tatsächlich auf meine [Solo] Karriere konzentriert, bevor ich Songwriter wurde. Das Songwriting kam später, es fiel mir irgendwie in den Schoß.

HipHopDX: Für wen hast du am liebsten geschrieben oder für welchen Lieblingssong hast du geschrieben?

Landstrip Chip: (Zögert, lacht) Ich kann keinen auswählen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Stellen Sie sich vor, wie verrückt diese Songs klingen. @Tydollasign 🤐🤧🤒

Ein Beitrag von geteilt CHEATCODE 🤧 (@landstripchip) am 24. Juni 2019 um 13:43 Uhr PDT

HipHopDX: Das ist okay, mit wem arbeiten Sie am liebsten?

Landstrip Chip: Ty [Dolla $ ign] ist einfach zu bearbeiten und wir haben viele Ähnlichkeiten. Er ist ein guter Freund von mir. Usher ist cool zu arbeiten. IHR. ist cool.

HipHopDX: Ja, sie ist so talentiert.

Landstrip Chip: Ja, bevor ich sie traf, dachte ich, sie wäre schüchtern, aber als ich sie traf, hatten wir ein paar Gespräche und sie war genau das Gegenteil von dem, was ich erwartet hatte.

HipHopDX: Wer hast du nicht? Sie haben damit gearbeitet, mit dem Sie gerne arbeiten würden?

wie viel ist die gucci mähne bart kette wert

Landstrip Chip: Beyonce, Rihanna und Charlie Wilson.

HipHopDX: Glaubst du, Rihanna wird jemals wieder ins Studio gehen?

Landstrip Chip: Ich meine, ich kenne einige Dinge, die andere Leute nicht wissen. * lacht *

HipHopDX: Zurück zum neuen Projekt: Ich weiß, dass Sie TK Kravitz haben, Kap G, wie sind diese Funktionen entstanden?

Landstrip Chip: Die Lil Baby Platte (Thumb) ist die einzige, die ich gemacht habe und dachte, ich brauche sie auf dem Album. Was die anderen betrifft, wir waren gerade im Studio und es passierte in der Session, kam natürlich zusammen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

+ = 8/23 • @ lilbaby_1

Ein Beitrag von geteilt CHEATCODE 🤧 (@landstripchip) am 21. August 2019 um 16:16 Uhr PDT

HipHopDX: Ist der Daumen (mit Lil Baby) dein Favorit im Projekt?

Landstrip Chip: Das ist derjenige, der gerade die meiste Traktion bekommt. Für mich ist es die Top 3. Meine anderen Favoriten sind Smoke Clear und dann 1500.

HipHopDX: Wenn du deine eigene Musik aufnimmst, machst du Freestyle oder schreibst du sie vorher? Was ist Ihr Prozess?

Landstrip Chip: Ich mache 95 Prozent der Musik, die ich mache, Freestyle. Manchmal schickt mir einer meiner Produzenten einen Beat und ich fange eine Stimmung ein, aber ich höre wirklich nicht gerne Beats, wenn ich nicht im Studio bin. Das liegt daran, dass ich bei meiner Arbeit die erste Stimmung verliere, die ich bekomme. Wenn mir der Beat nach den ersten 15 Sekunden nicht gefällt, gehe ich zum nächsten. Ich gehe mit der ersten Idee, die mir in den Sinn kommt. Ich schreibe aber nicht wirklich Musik, so wie ich keine Texte aufschreibe.

HipHopDX: Ich habe das Gefühl, dass viele Künstler mir sagen, dass sie heutzutage Freestyle spielen. Nun, Sie sind bei Def Jam. Wollten Sie speziell mit ihnen unterschreiben?

Landstrip Chip: Ich bin seit Juli letzten Jahres bei ihnen. Ich hatte ein Projekt eingestellt. [ Aus meiner Sicht ] und die Leute vom Label haben es gehört und sich an mich gewandt. Ich hatte ein paar andere Labels interessiert, aber ich fühlte mich mit Def Jam am wohlsten, also traf ich meine Entscheidung.

HipHopDX: Woher kommt der Name Landstrip Chip?

Landstrip Chip: Landstrip entsteht dadurch, dass man fliegt, Fliegenkleidung trägt und unterwegs ist. Zuerst nannte ich mich Chip, aber es gab ein paar Leute in Atlanta, die ebenfalls diesen Namen hatten, also brauchte ich etwas, um mich zu diversifizieren. Die Leute sagen mir immer, dass dies ein denkwürdiger Name ist.

HipHopDX: Es ist. Apropos Mode und so, ist das eine andere Sache, auf die du stehst?

Landstrip Chip: Bestimmt.

HipHopDX: Weißt du außer Musik, was du sonst noch tun würdest?

Liste der Hip-Hop-Alben 2007

Landstrip Chip: Wenn ich keine Musik geschrieben oder aufgenommen habe, weiß ich nicht, was ich tun würde. Nachdem ich 16, 17 Jahre alt war, gab es keinen Plan B für mich.

HipHopDX: Haben Sie das Gefühl, dass Sie noch viele Ziele erreichen müssen? Wie sehen Sie Ihre Reise?

Landstrip Chip: Ich denke, ich nehme mir alles zu Herzen. Ich weiß zu schätzen, wo ich in meiner Karriere bin. Vor 5 Jahren wünschte ich mir, ich würde die Dinge tun, die ich jetzt tue. Ich bin glücklich, aber definitiv nicht zufrieden. Ich weiß, dass es viel Raum für Verbesserungen und viele Ziele gibt - ich habe hohe Erwartungen an mich und die Menschen um mich herum.

HipHopDX: Bist du wieder im Studio und arbeitest an einer anderen Veröffentlichung?

Landstrip Chip: Ich höre nie auf ins Studio zu gehen, ich habe Hunderte von unveröffentlichten Songs. Es geht nur darum, sie in Ordnung zu bringen, meine Favoriten auszuwählen und sie zu löschen. Ich arbeite nicht an etwas Bestimmtem, aber definitiv mehr auf dem Weg.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Als ich ein Kind war, habe ich mit der TV-Fernbedienung in meinem Spiegel gefälscht. Ich habe meine Apple-Kopfhörer hinter meinem Ohr geschlungen, als wären sie in den Ohren. Ich war auf diese Momente vorbereitet! 10.000 Menschen? KEIN VERDAMMTES SCHWEISSEN

Ein Beitrag von geteilt CHEATCODE 🤧 (@landstripchip) am 21. September 2019 um 18:51 Uhr PDT

HipHopDX: Hast du vor, bald auf Tour zu gehen?

Landstrip Chip: Auf jeden Fall, aber es muss alles richtig sein - richtige Künstler, richtige Menge, richtiges Timing.

HipHopDX: Was wäre deine Traumtour?

Landstrip Chip: Tot oder lebendig? Ich würde wahrscheinlich die Tour eröffnen, dann wäre es Ty Dolla $ ign nach mir und dann Marvin Gaye oder Prince. Prince ist wie ein musikalisches Genie. Ich war gerade im Truck und hörte Marvin Gaye und vergaß, wie gut seine Musik war.