Kevin Gates zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt

Weitere schlechte Nachrichten für Kevin Gates.



Nach dem Servieren 180 Tage im Gefängnis Der besorgte Rapper aus Baton Rouge, Louisiana, hat sich während eines Konzerts in Florida im Jahr 2015 gegen einen weiblichen Fan gewandt und sich erneut den Behörden übergeben, weil er nicht für eine Waffenbeschuldigung aus Cook County, Illinois, 2013 erschienen war. Letzte Woche wurde ihm die Kaution verweigert. Nachdem er von Polk County Florida nach Illinois versetzt worden war, erschien er am Mittwoch (26. April) vor Gericht, um sich den Konsequenzen zu stellen.



Gates bekannte sich schuldig und erhielt 30 Monate Gefängnis und wird in das Illinois Department of Corrections gebracht. berichtet TMZ .

Sein Anwalt teilte der TMZ mit, dass er mit dem Ergebnis von 30 Monaten zufrieden sei, da die Anklage Gates bis zu 10 Jahre lang hinter Gittern hätte landen können.



Die besten Hip-Hop-Alben des Jahres

Mitglieder der Rap-Community versammelten sich letzten Monat um den Rapper, darunter Gucci Mane und French Montana, die ihre unerschütterliche Unterstützung anboten. Einige Leute gingen auch zu Twitter, um ihre Gefühle bezüglich der jüngsten Verurteilung auszudrücken. Schauen Sie sich diese unten an.