King Von Fan geröstet für ihr „schreckliches“ Tattoo des verstorbenen Rappers YouTube/KingVon

King Von Fan geröstet für ihr „schreckliches“ Tattoo des verstorbenen Rappers

King Von (richtiger Name Dayvon Bennett) wurde am 6. November 2020 während einer Auseinandersetzung mit Quando Rondos Crew erschossen. Ein weiterer Mann aus Chicago, der 34-jährige Mark Blakely, starb ebenfalls an diesem Tag. Timotheus Lauch (AKA Lul Tim), der ebenfalls während des Vorfalls erschossen wurde, war wegen Mordes an Von verhaftet.

Beim Rondo war es auch vor kurzem das Ziel einer Schießerei, die am 19. August in Los Angeles stattfand. Drei Verdächtige schossen gegen 17:30 Uhr auf Rondos schwarzen Cadillac Escalade. Ortszeit, und während der „ABG“-Rapper unverletzt blieb, sein enger Freund Lul Pab wurde erschossen und getötet. Quando Rondo bestätigte Pabs Tod in einem Post auf Instagram, in dem er lediglich schrieb: „Mein Cuz“, gefolgt von einem weinenden Emoji.