Koopsta Knicca: Ein tragischer Verlust für Hip Hop

Der Tod ist unvermeidlich, aber es tut immer weh, wenn Sie jemanden verlieren, den Sie lieben, respektieren oder bewundern. Ich bin bereit zu wetten, dass Sie ein Hip Hop-Fan sind, wenn Sie dies lesen. In diesem Genre und dieser Kultur ist ein Großteil des Todes, den wir erleben, tragisch. Hip Hop ist nicht alt genug, um unsere bedeutenden Persönlichkeiten einfach vom Alter verschwinden zu lassen. Angesichts dieser herzzerreißenden Umstände tun wir unser Bestes, um über das Leben derer nachzudenken, die so viel zu uns beigetragen haben. Dies ist unsere besondere Pflicht für einige der unbesungenen Helden des Hip Hop - Menschen, die nicht die Anerkennung erhalten haben, die sie in ihrem Leben verdient haben. Koopsta Knicca ist einer der Künstler, die ein Stück haben sollten, das ihn in seinem Leben ehrt, aber leider weg ist, als Sie dies lesen.

Es ist nicht schockierend, dass Koopsta Knicca von vielen Fans übersehen wird. Er ist am bekanntesten als Mitglied von Three 6 Mafia und als Mitglied der Gruppe in den Tagen vor dem Oscar. Und in gewisser Weise hatte er nie eine leicht zu definierende Person. DJ Paul und Juicy J waren die Masterminds hinter der Gruppe. Lord Infamous war der lyrische Innovator. Gangsta Boo war die badass Frau, die im Hip Hop Männerclub groß stand. Crunchy Black war der exzentrische Charakter. Es brauchte einen eingefleischten Fan, um wirklich zu schätzen, wie wichtig Koopsta war.



Ein Großteil der heutigen Betonung melodischer Flüsse lässt sich auf Koopsta Knicca zurückführen. Aber Koopstas Stil wurde überhaupt nicht hergestellt. Seine Lieferung war hypnotisch und passte so gut zum Horror-Stil, den Three 6 Mafia in den 90er Jahren verwendete. Die Art und Weise, wie Koopsta rappte, hatte eine atmosphärische Qualität, die ihn sofort auf einer Strecke hervorstechen ließ. Er und Lord Infamous waren die beiden Mitglieder von Three 6 Mafia, die mit nur ihrer Stimmbeugung eine eindringliche Stimmung erzeugen konnten. Koopstas Stimme war hoch, aber nicht weinerlich. Es war fast ätherisch.

Wenn Sie auf die Diskographie von Three 6 Mafia-Künstlern zurückblicken, gibt es keine bessere Veröffentlichung als Koopstas 1999er Album Da Devils Spielplatz . Wie der Titel vermuten lässt, war das Projekt bis ins Mark unheimlich und würde genau zu Ihrem Halloween-Soundtrack passen. Das Album war eigentlich eine überarbeitete Version von Aufnahmen von Koopstas gleichnamigem Underground-Band von 1994. In diesem Sinne zeigt es, wie schnell Koopsta seinen Stil beherrschte, da er auf dem Album in Topform ist. Es ist der Inbegriff des Koopsta Knicca-Albums und zeigt alles, was er als Moderator konnte. Was mir immer am meisten auffiel, war, wie bedrohlich er ohne eine intensive Lieferung sein konnte. Es war eine einzigartige Fähigkeit, die ich selten doppelt gesehen habe.

Im Jahr 2000 wurde Three 6 Mafia veröffentlicht Wenn der Rauch verschwindet: Sechsundsechzig, sechzig . Dies würde Koopstas letztes Album mit der Gruppe sein, da Sony ihn wegen einer Vertragsverletzung fallen ließ. Seine Inhaftierungen zu dieser Zeit führten dazu, dass er Shows und Videoaufnahmen verpasste. Ich erinnere mich, wie ich Koopsta vor Jahren interviewt habe, bevor sich die Gruppe (ohne Juicy J) als Da Mafia 6ix wiedervereinigte. Ich war fasziniert davon, wie zerknirscht Koopsta war und wie sehr er sich selbst die Schuld gab. Es ist nicht ungewöhnlich, aber man hört normalerweise, dass Künstler zumindest das Gefühl haben, etwas Unrecht zu haben, wenn sie eine Gruppe verlassen oder von einem Label fallen gelassen werden. Koopsta war anders. Er bereute sein Verhalten. Er gab nur gute Erinnerungen an seine Gruppenmitglieder weiter. Es gab keinen bösen Willen. Es war eine erfrischende Perspektive.

Kerl, der Suge Knight ausgeschlagen hat

Ein Großteil von Koopstas Post-Three 6 Mafia-Karriere flog unter dem Radar. In den 2000er Jahren veröffentlichte er einige solide Alben, aber nichts, was die Qualität seiner früheren Arbeiten übertraf. Seine 2010 EP, Ein Murda 'N Raum 8 fühlte sich wie eine echte Rückkehr zur Form. Obwohl es nicht viel Presse erhielt, war seine engagierte Fangemeinde begeistert. Die größte Entwicklung für Koopsta kam 2013, als Da Mafia 6ix geboren wurde. Mit Ausnahme von Juicy J wurden alle ursprünglichen Mitglieder von Three 6 Mafia wieder vereint. Es war eine aufregende Zeit für die Fans und ein erholsamer Moment für die Künstler. Ihr Debüt 6ix Gebote war alles, was ein Hardcore-Fan von Three 6 Mafia sich wünschen konnte, und Koopsta glänzte auf dem Band. Aber später in diesem Jahr starb Lord Infamous. Gangsta Boo würde die Gruppe nur wenige Monate später verlassen.

Trotz dieser Verluste kam Da Mafia 6ix mit zurück Höre Sum Evil Ende 2014 und Beobachten Sie, was Sie wünschen ... früher in diesem Jahr. Während sich die Aufregung beruhigt hatte, waren beide zufriedenstellende Veröffentlichungen und Koopsta machte sich einen Namen als der zuverlässigste Darsteller in der Gruppe. Aber niemand hätte jemals erwarten können, dass dies das letzte Mal sein würde, dass wir von Koopsta hören würden. Ich habe es bestimmt nicht kommen sehen.

Koopsta Kniccas Tod ließ mich leer fühlen. Ich schreibe dies darauf zurück, wie Lord Infamous vor zwei Jahren verstorben ist. Ich erinnere mich an meinen Jubel, als ich Da Mafia 6ix beim A3C Hip-Hop Festival 2013 zusammen auftreten sah. Als Fan bedeutete dieses Wiedersehen so viel. Auch wenn Juicy J nicht da war, war es surreal, den Kern von Three 6 Mafia wieder zusammen zu sehen. Und jetzt, nur wenige Jahre später, ist ein Drittel der Gruppe weg.

Es ist schwer zu verarbeiten. Fandom ist auf diese Weise seltsam, besonders wenn es um ein persönliches Medium wie Musik geht. Ich habe nur ein paar Mal mit Koopsta gesprochen, aber sein Tod tut immer noch weh. Es ist offensichtlich nicht der Kummer, den seine Familie und Freunde erleben, aber es ist spürbar. Letztendlich hoffe ich, dass Koopstas Erbe nicht unterverkauft oder übersehen wird. Ich hoffe er bekommt seine gerechte fällig. Vielleicht können diese Worte einige Leute dazu bringen, die harte Arbeit dieses Mannes noch einmal zu überdenken. Unabhängig davon hat Koopsta viele Zuhörer beeindruckt. Ich wünschte, er wäre mehr gefeiert worden, aber ich bin zuversichtlich, dass diejenigen, die Koopstas Beiträge zu schätzen wussten, ihn nie vergessen werden. Ich weiß, dass ich es nicht tun werde.