LL COOL J, NIcki Minaj & Jack Harlow moderieren 2022 MTV VMAs – mit einem Twist Andrew Toth/FilmMagic | Steve Granitz/WireImage | Absätze Griffin/Getty Images

LL COOL J, NIcki Minaj & Jack Harlow moderieren 2022 MTV VMAs – mit einem Twist

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an



Ein von Video Music Awards geteilter Beitrag (@vmas)










LL COOL J trat 1991 zum ersten Mal bei den VMAs auf, als er für „Mama Said Knock You Out“ den Preis für das beste Rap-Video gewann. 1997 wurde er mit dem renommierten Michael Jackson Video Vanguard Award ausgezeichnet.

Wie für Nicki Minaj, die selbsternannte Black Barbie ist die diesjährige Video Vanguard-Preisträger, was letzte Woche angekündigt wurde. Sie gehört auch zu den vielen Darstellern, die die Bühne zieren werden.



Harlow ist unterdessen für sieben Moon Man Awards nominiert, darunter Künstler des Jahres und Video des Jahres. Er wird auch sein Solo-Performance-Debüt bei den VMAs geben (er trat 2021 mit Lil Nas X bei ihrem Hot-100-Hit „Industry Baby“ auf).

Weitere Nominierte sind Kendrick Lamar , Lil Nas X (beide mit sieben), Doja-Katze und Harry Styles (sechs), Billie Eilish, Erpel, Dua Lipa, Ed Sheeran, Taylor Swift und Die weeknd (fünf).

Fans können in 22 geschlechtsneutralen Kategorien abstimmen hier .