Megan Thee Hengst & Iggy Azalea klären Missverständnisse auf Twitter

Twitter -Megan Thee Stallion und Iggy Azalea hatten ein kurzes Missverständnis, das ausgestrahlt und geklärt wurde, wo sonst als auf Twitter. Das Problem war ein Lied, das Azalea angeblich an die gebürtige H-Town-Amerikanerin geschickt hat, um darauf zu springen, obwohl Meg sagt, sie habe den Titel nie erhalten.

Der Streit begann, als die Sally Walker-Autorin auf einen jetzt gelöschten Tweet antwortete, in dem sie gebeten wurde, mit Megan zusammenzuarbeiten. Azalea erwidert, sie habe einen Titel von ihrem letzten Album geschickt Zu meiner Verteidigung für eine Funktion erhielt jedoch keine Antwort.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Megan Thee Stallion sagte, sie verstehe es nicht, Iggy

Ein Beitrag von geteilt Das Neighborhood Talk Backup (@ theneighborhoodtalk2) am 18. Oktober 2019 um 8:54 Uhr PDT

Meg antwortete auf einen weiteren Tweet und erklärte ihre Seite der Geschichte. Sie behauptet, Azalea habe die Songs nie direkt an sie gesendet, als sie damals ihre persönliche E-Mail und ihr Telefon hatte. Außerdem war sie aufgeregt, mit dem in Australien geborenen Rapper auf Tour zu gehen, aber es ist einfach nicht passiert.

Azalea sagt, die beiden sprachen auf FaceTime und nachdem sie die Tracks an Megans Manager geschickt hatte. Thee Stallion antwortete, dass sie diese Aufzeichnungen nie direkt an sie gesendet habe, so dass sie ungehört blieben. Am Ende drückten beide aus, dass alles Liebe und Missverständnisse waren.

Azalea hatte kürzlich andere Social-Media-Fehden mit Lizzo und T. I. mit letzterem nannte sie den Anlauf seines Erbes.