MellowHype: Chordaroy Leben

MellowHype widersetzt sich allem, was derzeit im Hip Hop vor sich geht - manchmal auch des größeren Odd Future-Kollektivs, zu dem sie gehören. Sie besitzen eine jugendliche Rebellion, die an die Beastie Boys oder die Pharcyde erinnert. Manchmal nutzen sie sogar dieselbe flippige Energie, während sie großartige Musik machen. Aber wie andere Odd Future-Mitglieder sagen sie auch häufig das Wort Nigger und greifen auf dieselbe unsinnige Stimmung zurück, die Lil B zu einem verwandten Geist macht. Kurz gesagt, sie sind ein postmoderner Widerspruch. Wie kommt es also, dass dieselbe Generation, die kontroverse Gruppen wie NWA und 2 Live Crew hervorgebracht hat, plötzlich von allem, was mit Odd Future zu tun hat, sowohl beleidigt als auch besessen ist?



Wir sind uns nicht ganz sicher. Sie haben wahrscheinlich eine bessere Zeit, um zu erklären, warum eine Gruppe von Vorstädtern in den Dreißigern, Vierzigern und Fünfzigern einer Gruppe von Menschen in ihrem halben Alter diktiert, was in der Hip-Hop-Kultur cool ist. In der Hoffnung, es herauszufinden, stahl HipHopDX ein Wort mit Mellowhypes Hodgy Beats und sprach über Unkraut, Eistee und den Stand des Rap-Spiels. Der einzige Beitrag von Leftbrain zu dem Gespräch war, dass er beschäftigt war und nicht teilnehmen wollte. Währenddessen wurde Hodgy vor, während (und vermutlich nach) dem Interview gebacken. Ähnlich wie bei MellowHype war das Gespräch sowohl aufschlussreich als auch ausweichend und zufällig. Beute.



HipHopDX: Was hassen Sie am meisten an dem Rap-Spiel, nachdem MellowHype eine gewisse Akzeptanz hat?

Hodgy Beats: Ich sehe das Spiel nicht wirklich so. Ich meine, viele dieser Künstler müssen Radiohits machen, und das tun wir nicht. Ich kann nicht wirklich sagen, dass mir momentan nichts gefällt. Die Leute versuchen, uns hinterhältige Kommentare zu geben, aber es ist was auch immer. Das Spiel hat momentan Angst vor uns, sie wissen nicht, was zum Teufel sie denken sollen. Und das gefällt mir. Ich bin wie Nigga, du kannst mir nichts sagen, du bist bei einem Label unterschrieben und ich bin bei mir selbst unterschrieben. So können Sie einen Schwanz lutschen. Kann mir niemand Scheiße sagen? Es ist wirklich cool, wie die Art und Weise, wie sich unser gesamtes Team zusammen bewegt, großartig ist. Ich meine, wir wissen, wofür wir hier sind und scheißen. Wir kennen unsere Positionen. Es ist wie bei einer Basketballmannschaft, yo ... wie keine Lüge.



DX: Was die Unterzeichnung angeht, warum habt ihr euch für die Neuveröffentlichung von Fat Possum entschieden? Blackenedwhite ?

Hodgy Beats: Eigentlich haben sie uns verprügelt und die Idee rausgeschmissen. Wir hatten immer daran gedacht, es später erneut zu veröffentlichen, aber sie schlugen ein Angebot vor und wir lehnten es nicht ab.

DX: Also haben sie dir das Angebot gegeben, das du nicht ablehnen kannst?



Hodgy Beats: Ja, es war eigentlich vernünftig und es machte Sinn. Es geht nur um das Timing, also haben wir die Gelegenheit einfach angenommen.

DX: Einer der Hauptunterschiede zwischen der Originalversion von Blackenedwhite und die Neuveröffentlichung ist die Spur 64. Wie ist das Konzept für dieses Video entstanden?

Hodgy Beats: Nun, Leftbrain hat mir den Beat gezeigt und ich dachte, verdammt, und ich habe es sofort geschrieben. Einige Songs für uns klicken einfach so. Also habe ich es mir bei meinem Manager angehört und er meinte, Yo, wir sollten ein Video dafür machen. Am Ende haben wir das Video in einem verlassenen Gebäude gedreht. Die Scheiße dauerte ungefähr 12 Stunden… von 6 bis 18 Uhr. Sie sagten, dass Scheiße verfolgt wurde oder was auch immer, aber Sie wissen, was auch immer.

DX: Verdammt, vielleicht ist das der Grund, warum es so herausgekommen ist, wie es war.

Hodgy Beats: Ja, es war verrückt. Die Schlangen kriechen alle auf meinem Gesicht und ich versuche zu rappen und zu scheißen. Alle sagen Oh, das ist so dämonisch. Oh mein Gott. Aber das ist nicht der Punkt. Ich bin in einem verdammten Sarg, ich habe Schlangen im Gesicht und ich spiele. Ich bastle meine Kunst. Die Leute sehen das allerdings nicht. Es ist nur Kunst. Achten Sie darauf, was wirklich mein Nigga ist, nicht auf den Bullshit. Aber das ist die Welt.

DX: Sehen Sie sich überhaupt verändert, wenn Sie kommerziell mehr akzeptiert werden?

Hodgy Beats: Ich meine, wenn wir jemals kommerziell akzeptiert werden, gibt es so viele Leerzeichen und Pieptöne in dieser Scheiße. Die Leute würden sagen, verdammt, wovon reden sie?

DX: Bist du auf deinem aktuellen Niveau ziemlich zufrieden?

Hodgy Beats: Ja, aber unsere Musik wird sich definitiv ändern. Ich meine, die Musik aller ändert sich. Aber ich glaube, wir werden diesen authentischen Odd Future-Sound beibehalten. Es wird keine drastische Veränderung sein. Vielleicht werden die Texte wahrscheinlich milder und scheiße. Jeder will diese Scheiße nicht die ganze Zeit hören. Außerdem wird Niggas erwachsen und es leid sein, diese Art von Musik zu machen. Es wird anders sein, aber nicht dein Alltag. Schüttle deinen Arsch, Schlampe, du hast es, tippe Scheiße. Schau dir diesen Benz an, Nigga ... Ich habe nicht einmal eine verdammte Wohnung und wohne in meinem Benz. Aber sieh dir diesen Benz an, Nigga! Nein, es wird echte Musik sein. Ich und Left arbeiten an viel Musik. Ich versuche so viele wie möglich zu schneiden, ohne es zu erzwingen.

DX: Die Chemie scheint ziemlich offensichtlich. Gibt es eine bestimmte Methode für den Workflow?

Hodgy Beats: Wir gehen einfach von der Stimmung ab. Es fällt uns leicht, das Material nur aufgrund unserer Zusammenarbeit herauszukurbeln. Ich mache nicht nur alles alleine. Ich meine, ich kann, aber später machen wir ein Album mit ihm [LeftBrain] als Sänger und mir auf den Beats. Wir haben eine Menge Sachen in Arbeit.

DX: Es hört sich so an, als würden Sie diese derzeitige Bekanntheit bevorzugen und in der Lage sein, künstlerische Freiheit zu bewahren.

Hodgy Beats: Es ist verrückt, denn in der High School würden wir all diese Leute um uns herum in die Luft jagen und scheißen sehen, und wir fragen uns: Was zum Teufel? Sind wir nicht gut genug oder etwas Scheiße? All diese schwachen Arsch-Niggas in Los Angeles werden angezogen und wir können keine Aufmerksamkeit bekommen? Aber jetzt macht alles Sinn. Wir sind gewachsen und gereift. Es ist cool und ich schätze alles, was gerade passiert.

Ex am Strand Jack

DX: Was die LA-Szene betrifft, habe ich gelesen, dass Sie tatsächlich aus dem Osten kommen.

Hodgy Beats: Ja, ich wurde in East Lawrence, New Jersey, geboren und bin bis zu meinem achten Lebensjahr in Trenton aufgewachsen. Ich bin nach Kalifornien gezogen, als meine Mütter geheiratet und geschissen haben. Also danke ich ihr dafür. Sonst wäre ich wahrscheinlich gerade tot. Ich meine, wenn Sie gerade in diesen Stadtteilen aufwachsen, neigen Sie dazu, dieselben Gewohnheiten wie alle anderen zu entwickeln.

DX: Was hast du damals gehört?

Hodgy Beats: Ich habe viel 50 [Cent] und [Diplomaten] gehört. Ich war eine echte Ostküste damit ... Puff Daddy, Ma $ e, [Notorious B.I.G.] und all das.

DX: Zu welchem ​​Zeitpunkt, nachdem Sie und Leftbrain sich kennengelernt haben, haben Sie gesehen, dass Sie beide wirklich gut zusammenarbeiten können?

Hodgy Beats: Es hat wirklich nur das erste Lied gekostet, das wir gemacht haben, als wir in der High School waren und Scheiße. Es war anders. Ich habe immer über Beats geklopft, über die andere Leute bereits geklopft hatten. Es war nur etwas Originelles. Das wollte ich als Künstler und ich glaube, er [LeftBrain] wollte damals dasselbe wie ein Produzent. Nachdem wir unser erstes Lied gemacht hatten, machte es einfach Sinn. Es war wie: Das sollten wir tun.

DX: Wenn Sie also von diesen anfänglichen Einflüssen zu einer Plattform übergehen, mit wem arbeiten Sie in Zukunft zusammen?

Hodgy Beats: Ich wollte immer mit Alchemist Musik machen. Das wäre ziemlich blöd. Ich bin eigentlich ziemlich cool mit ihm, also wird das passieren. Wenn ich Jay-Z zur Genehmigung bringen kann, werde ich das tun. Ich würde ein Lied mit Jay machen oder gerne einen Beat für ihn machen. Das wäre nur eine Ehre. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, mit jemandem in der Branche zusammenzuarbeiten, weil ich die Freunde habe, mit denen ich zusammenarbeite. Ich meine, ich respektiere alle, weil sie es geschafft haben, aber es ist ein Wettbewerb. Ich sehe mich nicht wirklich in der Arbeit mit vielen Künstlern. Es gibt keine harten Gefühle. Ich habe keine Angst davor, dass mich jemand auf der Strecke überstrahlt, denn wenn das der Fall wäre, würde ich es nur aus Stolz tun oder was auch immer. Ich weiß nicht, es ist ein Wettbewerb. Mal sehen, wer gewinnt.

DX: Der Satz 'Odd Future Wolf Gang Töte sie alle, gib keinen Scheiß' kommt mit einer bestimmten Wahrnehmung. Was ist etwas, worüber du dich lustig machst?

Hodgy Beats: Ich meine, es gibt eine Menge Dinge, über die wir uns lustig machen, es gibt eine Menge Dinge, die wir nicht tun. Aber ich möchte lieber nicht sagen, dass Scheiße, Motherfucker all diese Scheiße lesen.

DX: Es ist ziemlich sicher zu sagen, dass gute Musik auf der Liste steht, oder?

Hodgy Beats: Ja das ist alles. Wir mögen es einfach, unsere Freiheit haben zu können. Niggas ist nicht so ein Unruhestifter, wir nur ... ich weiß es nicht.

DX: Wo würde ein Lied wie Loco, in dem Sie Fred Hampton und den Sozialismus erwähnt haben, dazu passen? Kickst du Wissen?

Hodgy Beats: Ja, ich mache es ab und zu. Ich bin sehr vielseitig. Ich mache ein Lied, in dem ich nur plappere und rapple, und dann mache ich so etwas. Ich meine, waren jung, also werde ich meine Talente erweitern und Instrumente und Scheiße lernen.

DX: Direkt am. Was ist das Verrückteste, das dir je passiert ist, seit Leute auf den OF-Zug gestiegen sind?

Hodgy Beats: Wahrscheinlich versuchen Kinder, sich absichtlich zu verletzen, in der Hoffnung, dass sie hinter die Bühne kommen und sagen können, was mit uns los ist. Scheiße, ich habe keine Ahnung. Kinder springen von Lautsprechern und scheißen. Ich meine, ich bin nicht derjenige, der spricht. Ich springe von allerlei Scheiße.

DX: Ja, aber du bist der Künstler. Haben Sie noch Gedanken zu diesem Earl-Interview in Der New Yorker ?

Hodgy Beats: Ich lese nichts von dieser Scheiße oder achte nicht darauf. Alle Niggas sind Lügner, die lesen Die Bibel und predige diese Scheiße. Ich füttere es nicht, es ist Schwachsinn. Wenn ich nicht mit Earl in Kontakt treten kann, kann es niemand.

DX: Genau richtig, genau richtig. Was würden Sie als Ihr Lieblingsgetränk in Arizona bezeichnen, wenn Sie sehen, wie Sie gerade in Flammen stehen?

Hodgy Beats: Der Grüne Tee ist eine Bombe, nur weil er nicht zu süß und scheiße ist. Du kannst nicht all diese süße Scheiße trinken.

DX: Richtig, ich habe gehört, dass Sie auch nicht wirklich mit dem Fast Food herumspielen.

Hodgy Beats: Nein, nein. Ich ficke nicht mit Fast Food, es sei denn, ich bin nicht in Amerika. Wie in Europa hatten sie einige Bomben-McDonalds. Das Essen ist echt; es schmeckt tatsächlich wie ein Burger.