Method Man & Redman Set für unkrautfreundliche Klassiker für

Die Verzuz-Mitbegründer Swizz Beatz und Timbaland haben nach dem Erfolg des Matchups am Samstagabend (20. März) zwischen Raekwon The Chef und Ghostface Killah einen weiteren Wu-Tang-Clan-freundlichen Showdown angekündigt.

Laut einem Instagram-Post von Swizz werden Method Man und Redman die Arena für eine Veranstaltung betreten, die angemessen als 'How High' bezeichnet wird, und natürlich wird sie am 20. April, dem internationalen Feiertag des Unkrautrauchers, stattfinden.



Jeder, der mit der angeborenen Chemie und den explosiven Bühnenpersönlichkeiten des Duos vertraut ist, wird sich vermutlich einschalten wollen. Da Rockwilder, Blackout, Y.O.U. und Tear It Off sind nur eine Handvoll Songs, die auf dem Programm stehen könnten. Swizz scheint genauso begeistert zu sein wie die Fans von Redman und Method Man.

conway die Maschine jeder ist Essen

Wir sind noch nicht fertig !!!!!!!!!!!!!!! Swizz schrieb in der Bildunterschrift. Lass es uns knallen @verzuztv @triller !!! Im Besitz der Kreativen !!!!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Swizz Beatz (@therealswizzz)

Aber das war noch nicht alles - Timbo und Swizz kündigten außerdem an, dass Earth Wind & Fire gegen The Isley Brothers antreten würde, um eine Nacht mit legendären Hits der 70er Jahre wie That Lady von The Isley Brothers und Between The Sheets und Earth Wind & Fire im September und September zu verbringen Lass uns grooven.

Top 10 R & B Songs 2018

Diese besondere Veranstaltung findet am Ostersonntag (4. April) statt und wird wahrscheinlich ein ähnliches Publikum anziehen wie die Veranstaltung Gladys Knight und Patti LaBelle, die im vergangenen September stattgefunden hat.

xxl 50 Cent Soulja Boy Cover

Einige andere Aufstellungen sind im Verzuz-Flyer enthalten, aber verschwommen. Am Memorial Day Weekend ist ein Rückkampf geplant, am 8. Mai ein Matchup ohne Titel und am 9. Mai ein Muttertags-Special.

Seit dem Start der Verzuz-Serie im letzten Jahr zur Bekämpfung des Quarantäne-Blues sind Swizz und Timbo weiter aufgestiegen. Wie auf dem Flyer angegeben, haben sie sich kürzlich mit dem Triller Network zusammengetan, der Muttergesellschaft, die für die beliebte Triller-App verantwortlich ist.

Im Rahmen der Transaktion werden Timbo und Swizz als Aktionäre des Triller-Netzwerks fungieren, die genauen Bedingungen wurden jedoch nicht bekannt gegeben. Das Duo wird jedoch einen Teil seiner Beteiligung an die 43 Künstler weitergeben, die zuvor auf der Verzuz-Plattform aufgetreten sind.