N.O.R.E. Details Pharrell Bond, sagt Michael Jackson gesucht

Pharrell mag einer der bekanntesten Produzenten der Branche sein, aber nicht jeder glaubte an den Beatsmith, als er Ende der 1990er Jahre als Mitglied von The Neptunes auftauchte.



N.O.R.E. , der seit 1998 mit Pharrell erfolgreich war SuperThug, der von The Neptunes produziert wurde, war einer der ersten Unterstützer des Produzenten. Er engagierte The Neptunes für sein selbstbetiteltes Debüt-Soloalbum. Ihre SuperThug-Zusammenarbeit würde zu einer der beliebtesten Rap-Singles des Jahres werden. Das Lied war auch das erste Mal, dass The Neptunes für seine Produktion bekannt wurde, woran sich Noreaga mit Freude erinnert.



Es ist surreal für mich, N.O.R.E. sagt in einem exklusiven Interview mit HipHopDX über Pharrells Bekanntheit. Ich schaue es mir an und erinnere mich an die Zeiten, als ich versuchte, Pharrell zu bestimmten Künstlern zu bringen, ihn zu einem Jay [Z] zu bringen oder ihn zu einem Nas zu bringen oder ihn zu dem zu bringen, der zu der Zeit heiß war. Ich erinnere mich an diese Tage und ich erinnere mich an Leute, die sagten: 'Yo, ich bin mir bei diesem Kind nicht sicher.'

Auch nach dem Erfolg von SuperThug zweifelten Skeptiker weiterhin an Pharrells Arbeit mit The Neptunes.



N.O.R.E. Big Tigger sagte ihm, er solle nicht mit den Neptunen arbeiten

Zum Beispiel N.O.R.E. erinnert sich, wie er sein von Neptunes produziertes Oh No zu BET's gebracht hat Rap City 1999, ein Jahr nach dem Erfolg von SuperThug. Als er mit dem Video ankam, war N.O.R.E. sagt Rap Citys Der damalige Gastgeber Big Tigger war skeptisch.

Tigger zog mich zur Seite und sagte: 'Yo, ich denke nicht, dass du das tun solltest ... [Ich glaube nicht] du solltest mit diesen Kindern arbeiten. Alles, was sie schlagen, klingt gleich. “N.O.R.E. sagt. Ich erinnere mich, wie ich Big Tigger ansah und war so beleidigt. Ich sagte: 'Nein, Tigger.' Ich wusste, dass Tigger nicht wusste, was er sagte, und ich wusste, dass er nur versuchte, ein cooler Typ zu sein.

Als Big Tigger das sagte, tat es mir weh, fügt er hinzu. Ich kann es nicht einmal beschreiben. Es tut mir immer noch weh. Ich spreche darüber, weil Tigger mir das tatsächlich gesagt hat, yo. Das ist kein Scherz. Ich erinnere mich daran, als wäre es gestern gewesen. Er kann das niemals leugnen. Du weißt, warum? Weil dieser Moment viel mehr in meinem Leben bedeutete als für ihn.



Tigger war jedoch nicht der einzige, der an dem Sound von The Neptunes zweifelte. N.O.R.E. Viele skeptische DJs rieten ihm zu Beginn seiner Solokarriere davon ab, von Neptunes gefertigte Singles zu verwenden, darunter auch SuperThug. Nach all dem Erfolg von Pharrell mit und außerhalb der Neptune ist N.O.R.E. sagt, er kann über diese Zweifler lächeln.

N.O.R.E. Er wusste, dass Pharrell 1998 der neue Quincy Jones war

Wenn ich übermütig werde, N.O.R.E. sagt, ich fühle mich wie: „Ich habe es dir gesagt, Niggas. Ich habe es dir gesagt, die Welt. Ich habe es dir gesagt ... Ich habe es dir gesagt, Mann. 1998 habe ich dir gesagt, Mann. Ich habe es gefühlt. Ich wusste es. 'Also bin ich zweifellos astronomisch so stolz auf diesen Kerl, Mann.

Ich habe es am Anfang genossen, dort zu sein, fügt er hinzu. Ich kann miterleben, was er jetzt tut. Ich darf immer noch da sein. Ich werde der erste sein, der sagt: „Ich habe dir gesagt, dass das der neue Quincy Jones ist. Ich habe es 1998 gespürt. “Aber niemand hört N.O.R.E. weil N.O.R.E. der Schläger ist, der herumläuft, auf Partys geht und Champagner knallt und immer trinkt und eine gute Zeit hat. Wie kannst du dem Kerl glauben? Aber ich habe es dir 1998 gesagt. Ich habe es kommen sehen.

Seit 1998 ist Pharrell immens erfolgreich. Alleine 2013 wurde er zum Hitmaker des Jahres von GQ ernannt und im folgenden Jahr zum Produzenten des Jahres bei den Grammys gekürt, eine Leistung, die mit seinen anderen Siegen in verschiedenen Kategorien einherging, darunter 'Rekord des Jahres' (Get Lucky), 'Best' Pop Duo / Group Performance (Get Lucky) und Album des Jahres (für seine Arbeit an Daft Punk's Direktzugriffsspeicher ). In den letzten Jahren wurde Pharrell auch für seine Arbeit an Hit-Charts gefeiert, darunter Robin Thickes Blurred Lines und sein eigenes Happy. Letzteres ist ein Hinweis auf den Mann, der er ist, gemäß N.O.R.E.

Vicky Pattison und Spencer Matthews

Dieser 'Happy' -Rekord ist er zu 100 Millionen Prozent, N.O.R.E. sagt. Das ist zu 100 Prozent, dass er er ist. Ich bin stolz darauf ... Er ist, wer er ist ... Er versucht nicht vorzutäuschen, niemand anderes zu sein.

N.O.R.E. Beschreibt das Treffen mit Pharrell und das Erstellen von SuperThug

Obwohl er Songs wie Happy gemacht hat, hat Pharrell es auch geschafft, seine Arbeit mit Songs in Einklang zu bringen, die einen Straßenrand haben, von seiner Arbeit mit Pusha T auf SNITCH im letzten Jahr, das für Sorry Nigga steht, ich versuche nach Hause zu kommen, bis zu seinen 2 Chainz Zusammenarbeit Feds Watching. Dieses Gleichgewicht ist möglich, weil Pharrell bei seinem ersten Gespräch mit N.O.R.E.

Er ergriff meine Hand, gab mir eine Fünf und spuckte alle Texte an [ Capone-N-Noreaga 'S]' Blood Money ', N.O.R.E. sagt und erinnert sich an seine erste Pharrell-Begegnung. Er kannte die Texte besser als ich zu 'Blood Money'. In dem Moment, als er die Texte fertig rezitierte, sagte er: 'Ich liebe Schlägermusik, aber ich habe keinen Schlägerknochen in meinem Körper.' Bis heute, Dieser Mann ist dieselbe Person geblieben.

Nach ihren ersten Gesprächen hat N.O.R.E. erinnert sich, Pharrell SuperThug fahren zu lassen.

Als Pharrell mir die Aufzeichnung gab, sagte er nur: 'Schreibe deine Reime', N.O.R.E. erinnert sich. Er wusste, was er mit dem Rest anfangen sollte. Eines der anderen ersten Dinge, die er zu mir sagte, war: 'Ich mache Aufzeichnungen für Leute, sie wollen nicht, dass ich mit ihnen in Verbindung gebracht werde.' Sie akzeptieren meine Ideen nicht. Sobald eine Person meine Ideen akzeptiert, werden sie es tun gehen . Ich hielt die Klappe und hörte ihm zu. Auf diese Weise haben Sie [das Intro] zu 'Superthug' gebracht. Alles, was er war. Das hatte nichts mit mir zu tun.

N.O.R.E. Michael Jackson wollte den SuperThug Beat

Als das Lied veröffentlicht wurde, sagte Noreaga, er habe einen beängstigenden Anruf erhalten, der ihn wissen ließ, wie viel Potenzial Pharrell hatte.

Habe ich gedacht, er würde so groß sein? er sagt. Ja Ja Ja. Ja, ich wusste es. Der Typ rief mich an und sagte, Michael Jackson sagte, er wolle 'SuperThug', mein Typ. Weißt du, wie beängstigend ein Moment für mich war? Ich glaube nicht, dass du verstehst, mein Bruder. Pharrell rief mich an, als 'SuperThug' herauskam und sagte: 'Yo, ich habe Michael Jackson-Beats geschickt ... Eine ganze Reihe von R & B-Beats.' Also lehne ich mich zurück und sage: 'Okay. Warum erzählst du mir das, Pharrell? 'Er sagt:' Weil Michael mir gesagt hat, dass er das nicht will. Er will 'SuperThug'.

Heutzutage haben Pharrell und N.O.R.E. bleib nah. Am Tag des HipHopDX-Interviews sagte Nore, er habe gerade ein 30-minütiges Telefonat mit Pharrell geführt. Sie haben ihre Bindung aufrechterhalten, auch wenn Außenstehende versucht haben, Nore dazu zu bringen, negativ über Skateboard P zu sprechen.

Viele Leute in diesem Jahr haben mit seinem Erfolg versucht, mich dazu zu bringen, ihn umzudrehen, sagt Nore. Sie werden sagen: 'Warum lädt er Sie nicht zum All-Star-Spiel ein?' Idiot, weil ich im Schneesturm in New York gefangen war. Du fühlst mich?

Pharrell, alles, was er mir schuldet, ist, mit mir real zu sein, N.O.R.E. fügt hinzu. Das ist es. Er schuldet mir nichts. Am Anfang hatte ich die Gelegenheit, ihn zu sehen, und das hat mir Spaß gemacht. Ich genieße es, dass wir immer noch sprechen und ich genieße es, dass er dort sitzt und darauf wartet, dass ich sage: 'Ich bin bereit, mein Soloalbum zu beginnen.' Aber ich bin nicht bereit. Ich bin in diesem Moment noch nicht bereit, weil ich mich als CEO verwöhnen lassen möchte. Ich möchte es mir gönnen, jemand anderen vor mich zu stellen.

N.O.R.E. arbeitet auch weiter daran C-N-N Das neue Album soll über veröffentlicht werden Elfmeter-Unterhaltung .

VERBUNDEN: Capone-N-Noreaga Details Strafe Unterhaltung Rückkehr