Kein Vorbild: J. Cole ist einer der Top 5 MC dieser Generation

Ich renne immer. Es ist neben der Bewunderung der Farce meine größte Eigenschaft. Ich kann direkt vor dir verschwinden und du würdest es nicht wissen. Ich könnte dir eine Geschichte erzählen, dir direkt in die Augen schauen und du würdest nie wissen, dass ich ganz woanders war. Und ich meine nicht alltägliche Scheiße, wie sich zu fragen, was ich essen soll oder was mein Mädchen tut. Ich spreche bis jetzt den ganzen Weg nicht so, als würde ich von einem kalten, schwarzen Turm aus auf mich herabstarren. Bin ich überhaupt derjenige, der spricht? Es ist schwer zu sagen.



Coles 2014 Forest Hills Drive ist ein Album, das ich als allgemein gut beschrieben habe, weil es weltlich ist, aber das war es auch immer vorhanden . Da ist J. Cole, direkt vor Ihnen, verliert seine Jungfräulichkeit, zerlegt seine alte Dame, kommt nach Hause zurück, und Sie zweifeln nie an ihm, nicht einmal für eine Sekunde. Er ist nicht Kendrick, der zwischen Zeiten und Personen hin und her wechselt, um eine gebrochene Spiegelerzählung von sich selbst zu weben. Der Kendrick, den Sie sehen, ist nicht der, der wirklich da ist, sondern das, was er Ihnen immer wieder erzählt. Es ist überzeugendes Zeug. Drake hingegen begann als Ex-Degrassi-Star, der sich von einem guten Rap zu einem allgegenwärtigen Pop-Genie des Rap entwickelte. Aber hier ist die Sache, das, der Drake, den wir jetzt sehen, war immer Drake. Wir haben ihn bis jetzt falsch verstanden. Genau in dieser Sekunde. Er ist wahrscheinlich schon von diesem Ort weg und wir werden ihn wieder falsch machen, bis die Dinge in ein paar Jahren aufholen. Aber nicht Cole. Cole ist altgläubig. Cole ist das, was du siehst, was du bekommst. Und seine Karriere spiegelt alle unsere Karrieren wider. Sein kontrollierter Aufstieg ist wie du, ich, wir gehen von der High School zum College (vielleicht wegen Studentendarlehen) und dann in die Arbeitswelt, um uns einen Namen zu machen. Für uns ist es unser Tag, uns um unsere Karrieren und Wohnungen zu sorgen und nach der Arbeit Wein abzuholen Freitagnachtlichter . Aus diesem Grund ist Cole möglicherweise der am besten zuordenbare Künstler, der derzeit im Hip Hop arbeitet. Ich meine, wovon willst du frei sein?



Es gab eine Einstellung von Cole, wie er in seinem SUV fuhr, wo er etwas umschrieb, was man im Wesentlichen nur als buddhistische Philosophie bezeichnen konnte. Er sagt: Der Grund, warum wir träumen, ist, dass Sie mit der Realität nicht zufrieden sind. [Wenn] Sie so an der Idee des Traums hängen, denke ich, dass dann das Elend kommt und Leiden . Er grübelt weiter. Mein Traum ist es, dieses Auto zu haben. Mein Traum ist es, dieses Mädchen zu haben. Mein Traum ist es, diesen Erfolg zu haben. Wenn du es nicht hast, bringt Scheiße Stress. Es bringt Stress. Jeder weiß das, aber niemand sagt es, oder? Falsch. Künstler sagen es die ganze Zeit. Also machen sie normalerweise ein oder zwei Alben darüber. Kanyes 808 und Herzschmerz ;; Drakes Pass auf ;; Nickis Pinkprint ;; Kendricks T. o Zuhälter einen Schmetterling ;; Earls ich Mag keine Scheiße , Ich gehe nicht nach draußen , Des De La Soul ist tot . Sie sind alle 'das sind stressige Alben'. Sie alle stellen die Frage: Will ich das wirklich? Aber Mr. Cole hat das alles gekrümmt und ein Album gemacht, das die Reise so beschreibt, wie sie war. Dies ist die Auslosung von J. Cole. Er wird einfach angeben, was passiert, und Ihren Verstand den Rest ausfüllen lassen. Seine Entscheidung wurde bereits getroffen.Er nimmt seinen Ball und geht nach Hause zu diesem klapprigen alten Haus in Fayetteville, North Carolina.



So viele von uns wünschen, wir könnten das Gleiche tun. Wir sind alle desillusioniert von irgendetwas. Unser ganzes Leben fällt scheinbar auseinander. Und er hat recht. Hollywood ist lustig. Jeder ist viel zu kalt, aber nur sehr wenige Ja wirklich Ausruhen. Jeder ist viel zu schön, aber in der ganzen verdammten Stadt gibt es kein Wasser. Sie müssen sich dann fragen, ist das überhaupt real? Was ist echt? Für Cole sind es die Momente im Leben, die für alle offen sind. Die, die nicht brauchen Zugriff oder Sie müssen sitzen und tief über die menschliche Verfassung nachdenken. Diejenigen, die nicht einmal viel Geld benötigen. Mit deinen Freunden zu sitzen und ein Album anzuhören, ist eines davon. Sich vor dem Ansturm des Umgangs mit anderen Menschen zu schützen, ist eine andere. Ein Dollar für ein Konzert mit einem Superstar, der lieber mit seinen Freunden rumhängen möchte, als bei der Modewoche erwischt zu werden, ist ein weiterer. J. Coles Magie ist, dass er völlig besessen davon ist, er selbst zu sein. Und irgendwie fühlt er sich so, als wäre es okay für dich, auch du selbst zu sein. Nicht dein bestes Ich. Nicht dein schickstes Ich.

Vielleicht ist LA nicht nur eine Stadt der Schatten, der alten, ruhigen Häuser, Banden und Wohnungen, die keinen Kühlschrank haben. Vielleicht ist es auch nicht Hollywood. Vielleicht kann ich auch irgendwo dort sein.

Andre Grant ist ein in NYC geborener L.A.-Transplantat, der zu einigen verschiedenen Eigenschaften im Web beigetragen hat und jetzt der Feature-Editor für HipHopDX ist. Er versucht auch, es bis an die Grenzen zu leben und es sehr zu lieben. Folgen Sie ihm auf Twitter @drejones .