'Power' -Star Larenz Tate behauptet, Jada Pinkett Smith habe die Filmrolle über einem Tupac-Rindfleisch abgelehnt

Für Schauspieler und Schauspielerinnen wird es immer eine oder zwei Rollen geben, die Sie durch die Ritzen gleiten lassen, wenn Sie es vielleicht nicht hätten tun sollen. Sprechen mit HipHollywood , Leistung' s Larenz Tate entdeckte, dass Jada Pinkett Smith 1995 sein Co-Star sein sollte Tote Präsidenten, aber nicht die Rolle über Rindfleisch übernommen Tupac Shakur, der ein sehr enger Freund war, hatte mit den Regie-Hughes-Brüdern.



Tate wusste, dass JPS die Chance hatte, die Rolle von Delilah in dem Film zu übernehmen, aber es dauerte nicht lange, bis sie Co-Stars waren Mädchen Reise Jahre später fand er heraus, warum sie die Gelegenheit abgelehnt hatte.

Wir sind am Set in New Orleans und reden über diese Erfahrung, erinnerte sich Tate. Ich sagte: »Ich habe mit den Hughes-Brüdern gesprochen, und Sie sollten im Film mitspielen.« Und sie sagt: »Das war ich.« Sie meinte: »Ich konnte es nicht tun, weil ich zu der Zeit sehr nahe war mit Tupac und Tupac hatte dieses Rindfleisch mit den Hughes-Brüdern. '

Das Strahl Der Schauspieler fuhr fort: Sie hatte eine gute Beziehung zu Tupac und wollte nicht mittendrin sein. Sie dachte, wenn sie diesen Film gemacht hätte, wäre es ein bisschen komisch gewesen.



Tupacs Fehde mit dem Hughes-Bruder geht darauf zurück, dass er von der Bedrohung II Gesellschaft Set und später eine Auseinandersetzung mit Allen Hughes am Set eines Musikvideos.

neue R&B-Musikveröffentlichungen 2018

Jada Pinkett und Tupac wurden ursprünglich Freunde, als sie in den 80er Jahren gemeinsam die High School an der Baltimore School for the Arts besuchten. Ihre Freundschaft würde aufblühen und selbst wenn sie beide unterschiedliche Wege zum Ruhm beschreiten würden, blieben die Animateure nahe beieinander.



Außerhalb des Aufnahmestudios spielte Tupac vor seinem Tod 1996 in mehreren Blockbustern der frühen 90er Jahre, wie z Poetische Gerechtigkeit , Saft und Über dem Rand .