R.A. Der robuste Mann spricht von Inkonsistenz in der Hip-Hop-Zensur

Es gab einmal eine Zeit, in der R.A. Dem Rugged-Mann wurde verboten, die Büros von mindestens einem großen Plattenlabel zu betreten. Dies war kein Verbot im hyperbolischen Sinne, 'TV verboten', sondern ein wörtlicher Dauerauftrag, sich nicht in einer bestimmten Entfernung vom Hauptsitz des Labels zu befinden. Zum Glück haben sich die Dinge geändert.



Hat die Zukunft betrunken in der Liebe geschrieben?

Und weißt du, ich war jung, verrückt und hatte damals Probleme im Kopf, R.A. erklärt fast wehmütig. Also hatten sie Angst vor mir. Du wirst ein bisschen älter, du beruhigst dich und jetzt sagt jeder: 'Oh, R.A. ist der nette Kerl. Wir mögen ihn. Lass ihn im Haus und lass ihn mit den Kindern zu Abend essen. '



Es gibt kein ständiges Abendessen. Aber an einem typisch sonnigen Tag hat R.A. erscheint im Hollywood-Büro von HipHopDX mit einem Freund für ein Interview. Es gibt spielerische Scherze hin und her und eine lustige Geschichte über Auftritte in den Boonies von East Tennessee mit Cappadonna (der irgendwie The Twist gemacht hat) - keine davon sollte Sie dazu bringen, R.A. ist immer noch nicht sehr leidenschaftlich über sein Handwerk.

Er wird wahrscheinlich immer noch von einem kommerziellen Flug ausgeschlossen, weil er ein Hemd trägt, das mit der Aufschrift 'Every Record Label Sucks Dick' verziert ist. Heutzutage wird ein Fauxpas von dieser bestimmten Seite oder eine inkonsistente Rezension seines neuen Albums ausgelacht, aber nicht bevor er Bullshit nennt. In einer Zeit, in der Rapper Interviewfragen vorab prüfen, als würden sie einen potenziellen politischen Kandidaten prüfen, wird seine Offenheit immer seltener.



Sie können einfach die Kameras rollen lassen und fragen, ob es sich um eine Menge zufälliger Scheiße handelt, bot er an. Natürlich haben wir verpflichtet.

HipHopDX: Die Kool Herc-Referenz am Ende von Still Diggin Wit Buck hat wahrscheinlich viele Leute, die mit Ihrer Arbeit nicht vertraut sind, dazu gebracht, zu glauben, dass Sie nicht mit neueren Künstlern im Einklang waren. Es war überraschend, Hopsin bei Underground Hits zu sehen ... waren Sie mit Hopsins früheren Sachen vertraut, bevor Sie beide zusammengearbeitet haben?



R.A. der robuste Mann: Weißt du was? Ich wusste es nicht Hopse Hektik, aber ich hörte Kinder über Hopsin sprechen. Sie sagten: Yo, dieser Junge Hopsin ... du solltest eine Platte mit ihm machen. Und die Leute haben auf meiner Website Dinge gepostet, die besagten, ich sollte mit Hopsin zusammenarbeiten. Und ich denke, wer zum Teufel ist Hopsin? Ich habe nicht wirklich aufgepasst und dann hat mich Dame von Funk Volume geschlagen und gesagt: Hey, wir versuchen, alle glaubwürdigen unterirdischen Katzen zusammenzubringen. Du, Hopsin ... wir sollten uns alle unterhalten.

Funk Volume hat sich also vor ein paar Jahren an mich gewandt. Dann bemerkte ich Hopsin, wie: Oh, lass mich das Kind untersuchen. Er hatte diese Platte Pans In The Kitcken, und das Video hatte ihn in der Sonderklasse und mit dem fetten, weißen Mädchen. Es war eine Menge Zeug aus der Crustified Dibbs-Ära, in der ich viele Ähnlichkeiten zwischen uns und unserer Lyrik sah. Viele Kinder sehen nicht die Verbindung, die ich mit einem solchen Bruder haben kann, aber der Pans In The Kitcken war der erste, der mich erwischt hat. Ich sagte: Wow. Das ist eine wirklich interessante Scheiße, die er macht. Ich mochte es.

R.A. der robuste Mann über die Medienberichterstattung über Hip Hop

DX: Ein weiterer Track von Legenden sterben nie , Learned Truth trifft nach den Bombenanschlägen auf den Boston-Marathon ganz in der Nähe von zu Hause ein. Sie hatten offensichtlich keine Ahnung, was passieren würde, wenn Sie und Kweli das Lied aufnahmen. Aber was denken Sie über TMZ und andere Verkaufsstellen, die die Tatsache hervorheben, dass einer der Verdächtigen Hip Hop gehört hat?

R.A. der robuste Mann: Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass die Bostoner Kinder verdammt noch mal wissen, wer ich bin und all diese Scheiße, weil sie das hatten Heavy Metal Kings in ihrem iPod. ich war in der Heavy Metal Kings Video, und sie sind Fans von Vinnie Paz. Ich denke, verdammt, diese Scheiße ist verrückt!

Natürlich hören die verdammten Bomber Rap - sie sind junge Kinder mit der Mentalität: Oh ja, ich höre Hip Hop. Aber das hat nie etwas mit Scheiße zu tun. Ich bin sicher, Timothy McVeigh hat es gefallen Goodfellas von [Martin] Scorsese. Adolf Hitler war ein Fan von John Ford Western. Das hat nichts mit Scheiße zu tun. Oh, weißt du was? Ich habe Vinnie Paz gehört, jetzt werde ich den verdammten Marathon bombardieren. Sie können also versuchen, es auf Hip Hop zu bringen, aber das ist ein schwaches Argument.

DX: Warum machen die Medien das immer ... auch wenn es kein Hip Hop ist?

R.A. der robuste Mann: Die Medien sensibilisieren gerne alles. Es spielt keine Rolle, was zum Teufel es ist, und sie werden immer nach dem Negativen suchen. Wenn jemand einen Rap-Song hört, sagt er nicht: Oh, diese Person versucht, den Kindern zu helfen. Sie werden sagen: Warte, dieser Typ hat über den Verkauf von Crack gesprochen. Das machen sie. Und es ist nicht nur Rap. Schau dir die Religionen an. Wenn es eine schlechte Sache ist, die ein Muslim getan hat, werden sie die muslimische Religion beschuldigen. Wenn eine Person in der katholischen Kirche etwas Beleidigendes getan hat, dann ist es: Oh, die ganze katholische Religion und der Papst sind der Teufel! Sie nehmen die Negativität und sensibilisieren sie, egal was das Thema ist.

Und sie werden Ihnen niemals die wahren Fakten zeigen. Sie machen es einfach wie Erstklässler. Es ist alles schwarz und weiß mit entweder diesem Extrem der Güte oder diesem Extrem der Schlechtigkeit. Sie werden sagen, Obama ist ein Gott ... er ist ein Retter! In der Zwischenzeit komm schon. Oder sie werden sagen: Dieser Typ ist der Teufel. Er ist der Schlimmste. Es sind keine Menschen mit Realität und einem glücklichen Medium.

DX: Auf beiden Alben gibt es ein Element, mit dem Sie Ihre eigene Erzählung steuern können, unabhängig davon, ob Sie über A Star Is Born, Lessons oder The People's Champ sprechen. Warum ist das so wichtig?

R.A. der robuste Mann: Ich denke, es ist eine wichtige Sache als Künstler, wenn man beim Hören seiner Musik durch die Musik fühlen kann, wer die Person ist. Wenn Sie Material herausbringen und es sich wie ein generisches Arschlied anhört, haben Sie keine lange Haltbarkeit, wenn Sie dieser Künstler sind. Deshalb können Sie sich auch heute noch mit jemandem wie Marvin Gaye oder Bob Marley identifizieren. Menschen kennen die Persönlichkeit der Person, indem sie nur Musik hören. Hören Sie Wise Intelligent von den armen rechtschaffenen Lehrern. Sie wissen, wer er ist, indem Sie einfach Musik hören.

Schau dir Drake an. Ich bin kein Drake-Fan. Ich mag seine Texte nicht. Aber er ist so ein sensibler, mädchenhafter Typ. Ich verstehe, wer er ist, und deshalb hat er seine Fans. Obwohl meine Leute nicht seine Fans sind, bekommt er seine Fans, weil du verstehst, wer dieser verdammte Drake ist, indem du seine Musik hörst. Er ist vielleicht keine Person, mit der wir in Beziehung stehen, aber die kleinen sensiblen Menschen mögen sich darauf beziehen.

Die Evolution von R.A. der robuste Mann

Lil Snupe, wie ist er gestorben?

DX: Bei jedem Künstler - nicht nur bei Rapper - müssen Sie entscheiden, wie viel von Ihrem persönlichen Leben Sie in Ihre Arbeit stecken werden. Wie bist du zu dem Punkt gekommen, an dem du uns von dir, deinem Vater, deinen Geschwistern, deinem Neffen ... allen erzählst?

R.A. der robuste Mann: [Lacht] Ja, wenn du in meinem Kreis bist, bist du beschissen. Du wirst gerufen ... sogar meine verdammte Nichte, mein toter Neffe, mein Vater. Mein Reimbuch ist fast wie ein Tagebuch. Ich weiß nicht, warum zum Teufel ich es euch gebe, aber ... ich weiß es nicht. Ich bin sehr persönlich mit meiner Lyrik. Ich versuche alles zu verschütten und gebe es der Welt. Ich weiß nicht, warum ich das mache, aber wenn du meine Musik hörst, kennst du im Grunde mein Leben. Manchmal ist es nicht persönlich. Ich bekomme Spaß und ich werde dir mit meinem Schwanz ins Gesicht schlagen ... es sind zwei Seiten von R.A.

DX: Warst du schon immer so?

R.A. der robuste Mann: Nein, es ist lustig. Als ich ein Teenager war, war ich der Beste. Ich bin der Beste. Ich bin der Beste. Aber das mache ich heute noch. Ich habe immer noch den prahlerischen Hip Hop, du hörst nicht auf, ich könnte das Mikrofon besser rocken als du, Stil. Aber schon mit 15 schrieb ich ein Lied mit dem Titel 'Everybody's A Critic', in dem es um Kritik ging. In den 80ern gab es diese ganze Glam Rock Scheiße, also schrieb ich einen Song namens Rock Died Out. Es war wie: Du bist kein Mister / Du siehst eher aus wie meine Schwester und redest nur über all die Glam Rock, fag-aussehenden Rockstars. Als ich 15 war, habe ich nicht viel erlebt, also habe ich das erlebt - wie können sie mich kritisieren? Fick diese schwul aussehenden Rock-Jungs! Sie sehen aus wie Mädchen und tragen Lippenstift. Also ging ich schon als Kind auf alles, was mich zum Teufel verärgerte.

Ich war schon als 15-Jähriger schmutzig. Ich habe eine Talentshow gemacht und in der Nacht der Wiederholung meinen sauberen Reim gemacht. Aber dann, in der Nacht der Show, kam ich mit einer großen Aroma Flav Flav Uhr heraus. Die Leute sagten: Was zum Teufel ist mit diesem Kerl los? Dann kam ich auf die Bühne und sagte Raps wie: Yo deine Schlampe wird feuchter wegen mir! Ich habe alle in der Schule angepisst und bin in Schwierigkeiten geraten. Aber schon damals, sagte ich, werde ich mich nicht zensieren. Schon als Teenager habe ich diese blöde Scheiße gemacht.

neue r und b Hip-Hop-Songs

DX: Jeder bei Jive, der das Privileg hatte, das zu sehen, sollte die Handschrift an der Wand sehen ...

R.A. der robuste Mann: Oh, Jive wusste, was sie unterschrieben. Aber genau das passiert. Wenn Unternehmen eine Menge anderer interessierter Leute sehen, denken sie: Oh, wir werden so viel Geld damit verdienen. Die Kontroverse wird für uns funktionieren. Aber dann, als sie den verdammt jungen, robusten Dämon im Büro hatten, war es: Oh, wir haben Angst vor ihm. Er ist ein gruseliger Typ ... wir können nicht mit ihm in Aufzüge fahren. Und weißt du, ich war jung, verrückt und hatte damals Probleme im Kopf. Also hatten sie Angst vor mir. Du wirst ein bisschen älter, du beruhigst dich und jetzt sagt jeder: Oh, R.A. ist der nette Kerl. Wir mögen ihn. Lass ihn im Haus und lass ihn mit den Kindern zu Abend essen. Aber ich habe 20 Jahre gebraucht, um in die Häuser der Menschen zu kommen und ihnen keine Angst zu machen.

R.A. Der robuste Mann spricht von Inkonsistenz in der Hip-Hop-Zensur

DX: Es fühlt sich so an, als wären wir in diesen 20 Jahren für viele Dinge desensibilisiert worden. Viele Dinge, die einst tabu waren, scheinen irgendwie passé zu sein…

R.A. der robuste Mann: Oh, ich denke es ist jetzt umgekehrt. Ich denke, in den frühen 90ern durften wir viel mehr Scheiße sagen. Vielleicht waren es die weißen Rapper nicht. Als ich bei Jive war, fragte ich sie: Wie wirst du ein Problem mit meinen Texten haben, wenn du zu kurz darüber sprichst, dass Nancy Reagan wie Maiskolben einen Schwanz lutscht? Sie würden sagen: Du meinst, was du sagst. Zu kurz nicht. Er ist ein netter Kerl. Willst du mich veräppeln? Das ist die Scheiße, die ich bekommen habe. Also sahen sie den verrückten, unkontrollierbaren Weißen, der Frauen hasst. Aber Too Short könnte es sagen, und Redman könnte sagen, ich bin mit O.P.P. / Das Beste daran ist, ich habe AIDS-Schlampe! [auf R bewertet]. Bei Def Jam sprach Onyx über den Black Vagina Finder. Snoop Dogg war auf einer großen Pop-Platte und sagte: 'Hündinnen sind keine Scheiße, sondern Hacken und Tricks.' Ich denke, Sie durften in dieser Zeit etwas offensiver sein.

Ich denke heute, wenn Sie das Falsche sagen, wird Ihnen gesagt, dass Sie sich entschuldigen müssen. Es gibt all diese Publizisten, die alle ihre Künstler dazu bringen, sich für alles zu entschuldigen. Ich würde mich niemals für nichts entschuldigen, was ich jemals auf einer Platte gesagt habe, weil ich es auf der verdammten Platte gesagt habe. Ich habe es so gemeint, als ich es gesagt habe, und ich werde mich nicht entschuldigen. Aber sie zwingen die Künstler zu gehen. Oh, es tut mir leid, dass ich das gesagt habe. Ich habe es nicht so gemeint. Und dann lügen sie und sagen, die Leute hätten den Text falsch verstanden. Niemand hat die Lyrik falsch verstanden, du hast es Motherfucker gesagt. Entschuldige dich nicht für die Scheiße, die du gesagt hast. Aber das ist jetzt das Spiel.

Tyler der Schöpfer kommt mit dem Vergewaltigungsmaterial davon. Odd Future kommt mit vielen Dingen davon und niemand gibt ihnen ein Problem. Gut für sie. Sie sind wie, Scheiß drauf. Ich denke, dass das Kind Earl [Sweatshirt] lyrisch interessant ist.

Nachdem Eminem diese homophoben Texte gesagt hat, hält er Händchen mit Elton John. Das ist es, was sie tun, damit Sie diese verschiedenen Fangemeinden trösten können. Es ist klug, weil sie Geschäftsleute sind. Schneiden Sie nicht eine ganze Community oder eine ganze Fangemeinde ab. Ich verstehe also, warum sie es tun. Ich sage nicht einmal, dass sie falsch liegen, wenn sie es tun. Das bin einfach nicht ich. Ich kann nicht gehen, Oh, lass mich Elton John die Hände halten.

Rick Ross sagte: Oh, Reebok, es war großartig, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Ich hätte gedacht, lutsch meinen Schwanz, Reebok. Das ist der Unterschied. Das könnte der Grund sein, warum ich ein Leben lang im Untergrund bin, weil ich nichts zurücknehmen werde. Je.

DX: Zurück zu Ihrem zu kurzen Beispiel: Das scheint etwas zu sein, das sich noch abspielt. Jemand sagt im Grunde: Wenn Tyler oder Eminem jemanden in einem Song vergewaltigen, ist das nur Fiktion. Aber Ross meinte es wirklich so ...

R.A. der robuste Mann: Das habe ich jemanden als Argument sagen hören! Sie werden sagen: Oh, es war realistisch, wie Rick Ross es gesagt hat. Was zum Teufel bedeutet das? Sie sind der Kritiker, der weiß, wie real es ist oder wie unwirklich es ist? Eminem könnte eine Frau in der Muschi mit einem Regenschirm vergewaltigen, Jay-Z könnte Kinder vergewaltigen und plündern, und Biggie könnte seinen Jungen Kinder in den Arsch ficken lassen und sie von einer Brücke werfen. Aber Ricks ist wirklich echt? Es ist nicht so, dass er wirklich echt ist, es ist so, dass du Rick nicht magst. Du magst seine Musik nicht; Du denkst nicht, dass er ein echter Künstler ist. Die Mentalität ist also: Fick den Kerl. Wir hassen ihn, also ist er der Böse. In der Zwischenzeit sagten alle Ihre Rapper den gleichen Bullshit.

Das Lustige ist, die Leute kamen auf mich zu wie: Wie kannst du es wagen, ihn zu verteidigen? Ich bin nicht einmal ein Fan von Rick Ross 'Musik. es ist nicht einmal so. Ich bin ein Fan der Meinungsfreiheit. Ich bin ein Fan davon, kein Heuchler zu sein und einen Künstler zu kreuzigen, wenn Sie den anderen Künstler nicht für genau dieselbe Scheiße kreuzigen.

Die 20-jährige Spanne von verkrusteten Dibbs & R.A. der robuste Mann

DX: Dies ist ein wenig von meiner Reihe von Fragen entfernt, aber was zum Teufel ist ein verkrusteter Dibbs?

R.A. der robuste Mann: [Lacht] Verkrustete Dibbs sind eine schlechte Idee. In den 90er Jahren wurde der Name R.A. Der Rugged Man klang einfach so wie in den 90ern. Es gab Gruppen, die mit Namen wie Cypress Hill Lärm machten - sie hatten coole Namen. Crustified Dibbs war kein cooler Name, aber ich war 18 und sagte, ich möchte nicht R.A. der robuste Mann; Ich möchte verkrustete Dibbs sein. Ich war schmutzig, knusprig und böse ... es klang nur nach Scheiße. Ich hing rum und sagte: Crustified Dibbs. Es hat wirklich keine Bedeutung. Ich mag die Tatsache, dass es Crustified Dibbs gibt, und ich bin jetzt stolz darauf. Sie baten mich, R.A. der robuste Mann. Und es fühlte sich einfach nicht groß an wie eine Gruppe von so und so. Ich war jung - 18 Jahre alt - und Sie versuchen immer, in diesem Alter an etwas Frisches zu denken. Manchmal überdenkt man Dinge und sie sind nicht immer in Bewegung.

DX: Wahr. Wir haben früher außerhalb der Kamera darüber gesprochen. Aber wie hat sich Ihre Fangemeinde in den 20 Jahren seit Ihrem Start verändert?

R.A. der robuste Mann: Was verrückt ist, ist, dass meine Fangemeinde wunderschön ist, weil viele Leute aus meiner Zeit nur eine Fangemeinde von 35 und mehr haben. Nur die alten Leute gehen zu ihren Shows. Wenn Sie auf mein Facebook gehen, gibt es aus irgendeinem Grund all diese 15- bis 18-Jährigen und 20- bis 24-Jährigen. Es sind alle kleinen Kinder. Ich hatte immer das Set ab 35, aber jedes Jahr bekomme ich brandneue Fans. Alle meine Idole wie Rakim und Chuck D sagen, wie gut ich in dem bin, was ich tue, und das fühlt sich gut an. Aber auf der anderen Seite fühlt es sich gut an, wenn ein kleiner 15-Jähriger singt. Jedes Plattenlabel saugt Dick, wenn ich es so lange mache.

DX: Was ist der Einstiegspunkt in Ihren Katalog für einen 15-Jährigen?

R.A. der robuste Mann: Ich habe eine lange, illustre Karriere. Du kennst das Alter meiner Fans anhand der Songs, die sie sagen. Du weißt, es ist ein alter Kopf, wenn sie gehen, Yo, ich mochte es, wenn du sagtest: 'Jedes Plattenlabel saugt Schwänze' oder als du diesen 'Bloody Axe' -Gelenk gemacht hast. Ich denke, sie müssen 40 sein. Wenn jemand über Soundbombing auf Rawkus spricht, müssen sie ungefähr 32 sein. Wenn jemand über mich und Jedi Mind Tricks spricht, werde ich sagen: Oh, du musst ungefähr 26 sein. Wenn du bist In dieser Zeit machen bestimmte Altersgruppen bestimmte Teile Ihrer Karriere zum klassischen Moment Ihrer Karriere.

remy ma nicki minaj diss track songtexte

Ich habe viele Abschnitte meiner Karriere hinter mir, ähnlich wie Bernard Hopkins. Sie können in sein Mittelgewicht zurückkehren, und die Leute werden sagen: Oh, erinnern Sie sich, als er den Titel 20 Mal verteidigte? Es gibt so viele Teile seiner Karriere, dass Sie zusammenbrechen können, um zu verstehen, warum dieser Typ eine lange Lebensdauer hatte. Ich hoffe, die Leute können meine Karriere genauso sehen wie B-Hop.

DX: Eines Ihrer größten Vorteile ist es, ein Hustler zu sein, und nicht im blöden Sinne. Sie haben jedoch alle diese Einnahmequellen durch das Schreiben, Filmen und Besitzen Ihres Materials geschaffen, wenn Sie nicht auf eine Etikettenprüfung angewiesen sind. Woher kommt das?

R.A. der robuste Mann: Ich bin ein Deutscher. Die Arbeitsmoral meiner Mutter - sie ist eine deutsche Frau. Mein Vater war schottisch, sizilianisch ... er kommt aus Amerika; Er ist aus der Höllenküche. Er war der Straßenkumpel. Aber meine Mutter ist diese ununterbrochen arbeitende Arsch, deutsche Dame. Sie ist jetzt 66 und arbeitet immer noch ohne Unterbrechung. Sie arbeitet für Lancome Cosmetics und sie reist und alles. Ich habe definitiv meine Hektik von meiner Mutter bekommen. Für Magazine schreiben, Geld aus Jive stehlen, Geld aus dem Capitol drängen, Geld aus Rawkus holen und ununterbrochen arbeiten und touren, Videos drehen - die ununterbrochene Bewegung kommt von meiner Mutter.

Die Persönlichkeit und der Humor - wenn du denkst, ich bin lustig - kommen von meinem Vater. Ein Großteil meines Charakters stammt von meinem Vater. Aber die Arbeitsmoral kommt von Mama.

R.A. das neueste Album des Rugged Man, Legenden sterben nie wurde am 30. April über Nature Sounds veröffentlicht. Es ist derzeit im Einzelhandel online erhältlich und über iTunes .

VERBUNDEN: No Half Steppin: Rick Ross & Hip Hops Double Standard On Offensive Lyrics [R.A. the Rugged Man Editorial]