Veröffentlicht am: 2. Januar 2017, 13:31 Uhr von Jesse Fairfax 2,5 von 5
  • 2.20 Community-Bewertung
  • 5 Bewertet das Album
  • 0 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 25

Der moderne Bundesstaat Los Angeles Hip Hop wurde praktisch von einer Renaissance 2009-2010 geprägt, in der sich die Sterne ausrichteten, um eine Welle alternativer Acts hervorzurufen, die mit Berichten aus erster Hand über den legendären kulturellen Aufschwung des Todestrakts aufwuchsen. Die Black Hippy-Crew von Top Dawg Entertainment, YG, Nipsey Hussle, Odd Future, Pac Div, UNI, Overdoz und Hit-Boy sind alle hungrig nach ihren eigenen Träumen, die heutige Generation zu beeinflussen Kunst mit dem Internet-Buzz, das aus Mundpropaganda stammt.



Dom Kennedy war vielleicht die aufregendste Kindheit dieser neuen Elite und wurde als Inbegriff des Gangster-Rap als Breakout-Sensation positioniert. Mit Attributen, die einem hungrigeren Drake entsprechen (als ihre Karriere ungefähr zur gleichen Zeit begann), sein Album Von der Westseite mit Liebe Insbesondere war es voller Herz, Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein, Charisma und Prahlerei, die dem alten Kopf im Friseurladen gute Erinnerungen an das Spielen auf dem Feld geben würden, zusammen mit einem Talent für Macking, das jüngere Männer anstrebten. Obwohl Dom nie ein erfahrener Texter war, verdiente er sich die Verdienste um seine Stimme und die technische Kontrolle über die Produktion, die perfekt mit dem neunmonatigen warmen Klima von LA synchronisiert waren. In den letzten Jahren hat der öffentliche Konsens sogar seine entschiedensten Befürworter erreicht, die einen Rückgang mit Los Angeles steht nicht zum Verkauf Vol. 1 für ein Publikum von jetzt leicht hoffnungsvollen Skeptikern freigegeben werden.



Immer noch über sich selbst stolpernd, um Inspiration zu finden und seine Magie nicht zurückzugewinnen, Los Angeles steht nicht zum Verkauf verlängert Dom Kennedys künstlerische Abwärtsspirale um ein weiteres Jahr. Dies ist seine vierte Veröffentlichung in Folge (mit kostenlosen Mixtapes) in so vielen Jahren, in denen die Ausgabe von mittelmäßig bis arm an Pisse reicht. Es scheint, dass er in einen anhaltenden schlechten Bann geraten ist oder jeglichen Wunsch verloren hat, sein früheres Potenzial auszuschöpfen. Der Opener, Let The Money Burn, hat einen schläfrigen Sprung, der Doms markenrechtliche Einfachheit und die derzeit wahrgenommene Ambivalenz nur noch verschärft. Hier verwendet Leimert Parks einst lebhafter Held seinen toten Ton, der uns ein Geheimnis verrät, von dem wir gehofft haben, dass er es niemals bestätigen würde. Er reimt sich darauf, dass ich nicht mit Rap ficke / es ist nur vorübergehend wie eine Reparatur einer Wohnung. Glücklicherweise finden er und der Produzent des Songs (häufiger Mitarbeiter) J. LBS auf dem schwimmenden Dominic Pt eine angenehmere Chemie. 2 sowie We Still On Top, wo rasselnde Percussion und hübsche Tasten von den fragwürdigeren Experimenten mit dem Fließen ablenken.

Dom Kennedy hat sich in so kurzer Zeit so weit von dem entfernt, was seinem Publikum gefällt, und macht es derzeit schwierig zu sagen, ob sein größtes Problem die Verlagerung auf langweiligere Vocals oder die eigentliche Lieferung selbst ist. T P O ist bekannt für lineare, fast mathematisch berechnete Schreibansätze und widersetzt sich den herkömmlichen Erwartungen, da er zwischen vernünftigem Fahren und zu vielen Wörtern in bereits mittelmäßige Takte hin- und hergerissen ist. Wenn er es schafft, In anderen Worten langsamer zu werden, wird so wenig über seine Couplets nachgedacht, dass es keine Überraschung wäre, wenn er alles, was ihm in den Sinn kam, freestylen würde. Kalifornien ist mit Abstand der Höhepunkt des Albums und fühlt sich so authentisch vintage an, dass es möglicherweise auch in einer früheren Phase seiner Karriere aufgenommen wurde. Produziert von Polyester (von vielen als die besten Leistungen von Dom angesehen), wird dieser Blick auf Perfektion sofort von The 76 beeinträchtigt, wo übermäßig akzentuierte Pausen am Haken auftreten (Drehen Sie die Straßen an einem bestimmten Tag zu einem Drag-Strip / Ich bin Derjenige, der immer auf dem Parkplatz immer sauber aussieht, tötet eine Stimmung, die sonst für Kreuzfahrten geeignet gewesen wäre.



Dom Kennedy war früher ein Schutzpatron der Westseite von Los Angeles. Er ist zum Stillstand gekommen, nachdem er regionale Klassiker fallen gelassen und die Fans mit Witzen darüber, wie weit er abgefallen ist, völlig ungläubig gemacht hat. Während er das behauptet Los Angeles steht nicht zum Verkauf Vol. 1. ist seine bisher vollständigste Arbeit Das Projekt schadet seinem guten Ruf weiter, da When Im Missing U eines von zahlreichen Beispielen ist, die zu mild sind, um Interesse zu wecken. Wenn wir den Zweifel ausnutzen wollen, ist eine mögliche Schlussfolgerung, dass sein zunehmend gedämpfter und unzusammenhängender Stil ein zappelnder Versuch einer Neuerfindung ist. Aber mit einer möglicherweise bereits aufgezeichneten Fortsetzung an Deck für Anfang 2017 muss Dom möglicherweise in Betracht ziehen, zum Zeichenbrett zurückzukehren und das Talent zu priorisieren, das im Zusammenhang mit seiner Stimme, die mit dem Alter immer tiefer wird, schwindet.