Veröffentlicht am: 2. Juli 2017, 10:49 Uhr von Trent Clark 3,1 von 5
  • 4.36 Community-Bewertung
  • elf Bewertet das Album
  • 6 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 25

Hip Hop ist noch zu jung, um eine Atmosphäre zu schaffen, in der seine Pioniere Kunst schaffen können, um ein anständiges Publikum zu bedienen, das offen ihre Bemühungen erhält. Es ist eine trendige Kultur, die sich oft in der Musik selbst widerspiegelt, insbesondere abhängig davon, in was der Pionier der Generation gedieh. Wenn also ein verehrter Texter wie Kool G Rap mit auftaucht Rückkehr des Don - sein erstes Projekt seit fast vier Jahren - die Zahl der Rap-Köpfe, die Geschichten von Gangstern mit Baggy-Jeans an der Ostküste hören wollen, die am helllichten Tag Überfälle auf Juweliergeschäfte verüben, ist verständlicherweise zurückgegangen. Gemessen am Mangel an Fotos, die ein Kool G-Lächeln im Laufe der Jahre festhalten, nähert sich der schwerstimmige Erzähler seinen Aufzeichnungen immer noch mit der gleichen tollwütigen Intensität, um den kriminellen Unterbauch einer Stadt zu veranschaulichen.

Unterstützt von den kratzlastigen Mafioso-Instrumentals von MoSS - einem angesehenen kanadischen Produzenten, der die Abstammung von DJ Premier und Pete Rock über die Jahre hinweg am Leben erhalten hat - legt Kool G seine patentierten mehrschichtigen Reimschemata nieder über einen Zeitraum von 50 Minuten. Das Album bietet keine außergewöhnlichen Momente und wenn es jemals enthüllt würde, dass es aus einem Tresorraum von Rawkus Records ausgegraben wurde, würde es keine große Schlagzeile geben. Das Projekt setzt sich jedoch für die verlorene Kunst des linearen MCing ein, da die eingeladenen Teilnehmer größtenteils eine Liste von Künstlern bilden, die sich dem Status eines bekannten Namens entzogen haben, aber nicht aus Mangel an Talent.



Die überzeugten New Yorker Fred The Godson und AG Da Coroner treten auf Mack Lean und Kool G das Blaxploitation-Klangbett aus Flöten und panafrikanischen Trommeln nieder Bericht. Andere erkennbare Merkmale sind der verstorbene Sean Price, KXNG Crooked und Raekwon (der auf dem wohl umstrittenen Album-Gewinner - The Spiring Out For That Life) zu sehen ist, aber der einsame Solo-Track in Times Up beweist, dass die gastlastige Affäre mehr als nur ein Co-Sign widerspiegelt eine Krücke. Er schafft es sogar, den berüchtigten zu treffen Superhead Buch, in dem er vor einigen Jahren unappetitlich verewigt wurde.

Rückkehr des Don wird zweifellos Fans ansprechen, die ihre Bars robust mögen und ohne die zusätzliche Bassschicht schlagen. Das Projekt geht auf die Zeit zurück, in der beide oben genannten Attribute ausreichten, um wettbewerbsfähig zu sein. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass das Album nur wenig über Konzepte und Ausführung verfügt. Die meisten Tracks starten und stoppen einfach wie am Schnürchen - drei ordentliche 16er und einige Hooks. Rest in Peace, das große Finale von Conway The Machine und Westside Gunn, zwei glühende Upstarts direkt aus der Kool G-Blutlinie, wird ebenfalls nur dunkel und hinterlässt das Hörerlebnis mit einem Cliffhanger-Ende. Aber hey, wenn Sie ein OG in der Öffentlichkeit sehen, das mit demselben Beute geschmückt ist, der ihn zu einem Städter gemacht hat, geben Sie einfach Ihren Hut ab. Und das ist das Gefühl, das hervorgebracht wurde Rückkehr des Don . Dreißig Jahre später und immer noch funkelnd wie die Diamanten an seinen Vierfingerringen.