Veröffentlicht am: 2. Februar 2018, 19:31 Uhr von Trent Clark Migos Drop Culture 22,7 von 5
  • 1,58 Community-Bewertung
  • 31 Bewertet das Album
  • 1 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 55

Niemals wird es eine sozial akzeptierte Mitleidspartei geben, um die Notlage eines Superstars zu besänftigen. Trotzdem ignorieren all die Reichtümer und Erfolge oft die Anstrengungen, die erforderlich sind, um diese Bekanntheit an der Spitze der Nahrungskette aufrechtzuerhalten. Eminem hat kürzlich gezeigt die Verwundbarkeit einer Legende auf seiner Suche nach einem unterschiedlichen Publikum durch seine neueste LP, was zu seinem niedrigsten Album seiner Karriere führte. Und trotz eines Vermächtnisses, das die DNA von Hip Hop und R & B im Alleingang verändert hat, wird Drake in dem Moment, in dem er zugeben musste, für immer fehlerhaft sein er benutzt Individuen, um Ideen zu wecken , eine mit Zucker überzogene Phrase für Ghostwriting.



Und jetzt ist es Migos, der die letzten 365 Tage und einige Veränderungen genossen hat und Karriere-Meilensteine ​​in den Schatten stellt. Dank ihrer Billboard-Belag Kultur Album + Bad and Boujee-Pauschalangebot, das Mainstream-Crossover-Allgegenwart und mehr bezahlte Auftritte hervorbrachte als ein ehemaliger US-Präsident - der den Druck verspürt, sengend zu bleiben. Kultur II kommt ein volles Jahr nach seinem Vorgänger in offensichtlichen Bemühungen an, den massiven Status-Bump zu duplizieren, aber das engmaschige Trio aus Quavo, Offset und Takeoff zieht stattdessen einen 180 ° und lässt einen Daumenantrieb von Songs fallen, der ihre selbsternannte größte Gruppe völlig untergräbt jemals Titel.

Das heißt nicht das erste Kultur Ratenzahlung war die Antwort des Trap-Genres auf The Police Synchronizität ;; Ein undurchdringlicher Klassiker voller Hits, der einfach einen Vorhang ruft. Doch zwischen dem oben erwähnten Bad und Boujee und anderen All-Inclusive-Eingängigkeiten wie T-Shirt und Slippery schloss sich die Gruppe leicht den Reihen der Rap-Oberklasse an. Aber Migos scheint die Zeit und das Engagement übersehen zu haben, die erforderlich sind, um ein solides Werk zu schaffen. Im vergangenen Jahr hat sich Quavo als führender Gast, Veranstalter und angehender TV-Star etabliert, während Offset den Instagram-Followern ein echtes Angebot gemacht hat Liebe & Hip Hop Episoden durch seine Beziehung zu Cardi B. Die Cousins ​​haben ihre Rap-Talente auch auf benachbarte 2017-Projekte ausgeweitet (mit Travis Scott und 21 Savage und ihre ausgedehnte Hingabe bilden die Grundlage für den allgemein bescheidenen Start, um seine Migos-Brüder überall leicht zu überstrahlen Kultur II .

Die bloße Ungläubigkeit allein, 24 neue Rekorde als Qualitätskontrolle auszugeben, ist beleidigend, da praktisch jeder Songtitel als Refrain für die Montagebehandlung dient. Auf der fehlgeschlagenen Buzz-Single 'Supastars', 'Quavo', 'Supastars', 'Supastars', 'Supastars' auf einem Hauch von 8-Bit-Nintendo-Soundeffekten und der erwarteten Drake-Funktion 'Walk It Talk It' wird durch die gestelzte Lieferung von 'Walk it' durch den Migos-Anführer entleert wie ich es spreche (gehe es) / gehe wie ich spreche, auf die höchste Stufe des Mixers geworfen. Dies kommt von jemandem, der in den letzten Jahren für einige der größten Rap-Sing-A-Long-Momente verantwortlich war.

Tatsächlich ist Quavos Mangel an Highlights während der mehr als 100-minütigen Dauer des Albums nicht auf Wack Hooks beschränkt. Seine Bars sind diesmal voll mit Sportkommentaren auf Bill Walton-Niveau (Schießen Sie, als würde ich für den Herzog spielen; Fangen Sie ein Baby Ruth / Die Fledermaus, gegen die ich die Fledermaus geschlagen habe; Schauen Sie sich meine Muskeln an / MVP das ganze Spiel / Quavo Russell.)

Die Kreativität kratzt am Boden des Fasses von Too Much Jewelry, was, wie der Songtitel andeutet, dazu führt, dass Zaytovens Produktion im Weltraumzeitalter mit vier Minuten verschwendet wird, was den bedrängten Lebensstil erklärt, mehr Eis als die Polkappen zu besitzen.

Während der Großteil der Songs ihre Rush-Job-Herkunft nicht verschleiern kann, tauchen von Zeit zu Zeit Farbtöne von Trap Boy Magic auf. Überraschend reine Made Men, die gegen Ende der langgestreckten Tracklist eingeklemmt sind, markieren offiziell das Unternehmen der ATLiens auf dem Gebiet des traditionellen Hip-Hop. Motorsport - ein Hemi-Motor mit Falle, der sowohl von bleifreiem Testosteron als auch von Östrogen angetrieben wird (letzteres wird von Nicki Minaj und Cardi B geliefert) - ist die stabilste Säule des Projekts und weist darauf hin, dass Migos dies nicht getan hat genau verlieren ihr Talent ebenso wie ihren Fokus.

Eine knappe Sekunde kommt in Form von Stir Fry, einem energiegeladenen Rocker, bei dem Pharrell den Auftrieb fortsetzt alles durch das letzte Album von N.E.R.D. . Alle drei Migos liefern begeisterte, werbebereite Auftritte - perfekt für jeden Streaming-Service oder jeden TV-Spot im Heimstudio. Ungeachtet dessen erleichtern die wenigen hellen Momente immer noch die Aufgabe, sich durch Funkreichweiten wie die zuckerhaltige Gang Gang, den langweiligen Bad + Boujee-Klon Beast oder White Sand zu kämmen, wo Travis Scott, Big Sean und Ty Dolla Sign einfach den Strand erreichen verschwenden Studiozeit.

Es sollte wahrscheinlich mehr darauf ankommen Kultur II ist ein Idiot, aber im heutigen musikalischen Klima der Fütterungswut hindert sein mangelnder Zusammenhalt die Konzertbesucher nicht daran, die unvergesslichen Rekorde zu ertragen, nur um Bad und Boujee live zu sehen. Es wird auch keine zukünftigen Migos Nights bei Atlanta Hawks-Spielen unterdrücken. noch wird es die Tasche aufhalten.

Aber wenn man bedenkt, wie oft Star-Künstler in der Lage sind, die Vorfreude vollständig zu beherrschen, wird klar, dass Kultur II wird als verpasste Gelegenheit, Unsterblichkeit zu erlangen, untergehen. Eine Gelegenheit, die vielleicht nie wieder kommt.