Tekashi 6ix9ine & Nicki Minaj lassen die Augen fallen

Tekashi 6ix9ine hat ein neues Video für TROLLZ geliefert, seine gemeinsame Single mit Nicki Minaj. Die Strecke ist die Fortsetzung von GOOBA, seinem ersten Angebot seit seiner Entlassung aus dem Bundesgefängnis im April. Natürlich wurde seine bloße Existenz mit einer gesunden Menge an Gegenreaktionen konfrontiert.

Nicki wurde vielfach kritisiert für die erneute Zustimmung, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der einen Ruf wie 6ix9ine hat. Im Jahr 2015 bekannte er sich schuldig die Verwendung eines Kindes in einer sexuellen Leistung und im Jahr 2018 wurde der 24-Jährige wegen Erpressung verhaftet. Als Gegenleistung für eine leichtere Strafe erklärte er sich bereit, mit der Regierung zusammenzuarbeiten und sich umgehend den Spitznamen zu verdienen Snitch9ine.










Trotzdem ist der regenbogenliebende Rapper offenbar bestrebt, seine lukrative Rap-Karriere fortzusetzen, und hat einen anständigen Vorsprung. GOOBA debütierte auf Platz 3 der Billboard Hot 100, hat einen YouTube-Rekord gebrochen für die meisten Aufrufe innerhalb von 24 Stunden und derzeit über 323 Millionen YouTube-Aufrufe.

Schauen Sie sich TROLLZ oben an.



[Dieser Artikel wurde aktualisiert. Folgendes wurde am 10. Juni 2020 veröffentlicht.]

Ob es dir gefällt oder nicht, ein anderer Tekashi 6ix9ine und Nicki Minaj Zusammenarbeit ist auf dem Weg. Am Mittwoch (10. Juni) erschien die offizielle Single Art für TROLLZ auf der offiziellen Website von Nicki, zusammen mit dem Erscheinungsdatum, mehreren Merch-Bundles und TROLLZ-Kleidung.

Der Song markiert die Fortsetzung von 6ix9ines Comeback-Song GOOBA, den er letzten Monat veröffentlicht hat. Es ist auch die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden polarisierenden Rapper seit dem FEFE 2018.



Nicht lange nachdem das Video für den Track gefallen war, wurden 6ix9ine und sein Ex-Manager Kifano Shotti wegen Erpressung verhaftet. Er stimmte fast sofort zu, mit der Regierung zusammenzuarbeiten, um die Nine Trey Gangsta Bloods zu besiegen und eine leichtere Strafe zu erhalten. Dabei erhielt er den Spitznamen Snitch9ine.

Nach einem dramatischen Prozess und einer antiklimaktischen Verurteilung wurde 6ix9ine a mitfühlende Befreiung aus dem Gefängnis im April, nachdem ein Richter seinen asthmatischen Zustand für anfälliger für das Coronavirus hielt.

Seitdem läuft der 24-Jährige wie gewohnt - Trolling, Trolling und noch mehr Trolling. Trotz seiner Social-Media-Possen und seines verschmutzten Rufs schnitt GOOBA sehr gut ab. Es hat einen YouTube-Rekord gebrochen für die meisten Aufrufe innerhalb von 24 Stunden und derzeit über 315 Millionen Aufrufe. Das Lied debütierte auf Platz 3 der Billboard Hot 100.

TROLLZ wird voraussichtlich am Freitag (12. Juni) eintreffen.