Toker von Eazy-E

Rosarito, Mexiko -Vor Eazy E 1995 verstarb er und gründete BrownSide, eine Chicano-Version von N.W.A.



Die Gruppe, bestehend aus den in Los Angeles geborenen Toker, Danger, Wicked, Klever und Trouble, wurde in der Gangsta-Rap-Ära der 90er Jahre unter Ruthless Records bekannt.



Toker - mit bürgerlichem Namen Gilbert Izquierdo - starb am Mittwoch (10. Oktober) plötzlich in Rosarito, Mexiko.

BrownSide löste sich kurz nach dem Tod von Eazy und seinem 1996 ermordeten Kollegen Danger auf. Im Laufe der Jahre engagierte sich Toker unglaublich dafür, anderen zu helfen.



Toker hat die Gruppe vor fünf Jahren wiederbelebt, sagte die Publizistin und Freundin Shayna Wilson gegenüber HipHopDX. Er war ein Verfechter der Gefängnisreform, ein Verfechter der Ablehnung der Gentrifizierung in Los Angeles und sprach darüber, wie sich ICE auf die Familienstruktur der Mexikaner in East LA und South Central auswirkt. Sie gingen nach dem Erdbeben im letzten Jahr nach Mexiko und spendeten 30.000 Dollar.

Er ist in den Projekten in den Innenstädten von LA so bekannt, dass er nur zufälligen Menschen hilft. Er war so bescheiden und so nett. Er hätte dir das Hemd von seinem Rücken gegeben.



neues Lied Hip-Hop-R&B

Toker äußerte sich sehr lautstark über seine Liebe zur mexikanisch-amerikanischen Kultur und wollte einfach, dass Chicano MCs den gleichen Respekt wie andere Rapper erhalten.

Er wollte Kindern helfen, fügt Wilson hinzu. Er war ein erstaunlicher Mann. Sein einziger Wunsch war es, dass mexikanisch-amerikanische Rapper den gleichen Respekt und die gleiche Auszeichnung erhalten wie afroamerikanische und weiße Rapper. Er glaubte, dass mexikanisch-amerikanische Rapper nie die Wertschätzung bekamen, die sie in der Branche haben sollten.

Aber er machte es sich zur Aufgabe, anderen zu helfen. Er sagte immer: 'Wir sind keine Rapper, wir sind Geschichtenerzähler.' Er wollte, dass die Leute ihre Geschichten hören.

Sam Smith und Brandon Flynn

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

SEINE ALLE 2 DAS GUTE, DAS ICH JETZT HABE, IST MIT IHM ……… ..

Ein Beitrag von geteilt TOKER (@toker_brownside) am 13. September 2018 um 8:48 Uhr PDT

Der erfahrene Gangsta-Rapper der Westküste, Kokane, stand Toker nahe und trat im Laufe der Jahre in Videos mit ihm auf, darunter 1993 der Eazy-E-Schnitt Any Last Werdz.

Kokane, einer der echtesten Typen im Spiel, sagte DX. Er öffnete die Türen für viele Latino- und ESE-Rapper. Toker hat bewiesen, dass es nie um Farblinien ging, sondern nur darum, Herz zu haben und für das einzustehen, woran man glaubt.

Eazy-E unterzeichnete BrownSide bei Ruthless in dem Wissen, dass Toker und die BrownSide-Familie Schwarze und Latinos zusammenbringen würden. Außerdem waren Toker und BrownSide verdammt hart. Ich werde mein Fleisch sehr vermissen. REST EAZY TOKER.

Das Spiel geboren 2 Rap-Rezension

Ehrungen haben begonnen, soziale Medien zu überfluten, was Tokers Einfluss deutlich macht. Es wurde angenommen, dass er 51 Jahre alt war.

Schauen Sie sich einige der folgenden Ehrungen an.