Tupacs geheime Arbeit mit The Bloods & The Crips

Das Folgende ist ein exklusiver Auszug aus Ben Westhoffs neuem Buch Original Gangstas: Die unerzählte Geschichte von Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, Tupac Shakur und der Geburt von West Coast Rap .

hohl da don jon john kämpfen

Tupac wurde 1971 als Lesane Parish Crooks geboren, aber sein Name wurde bald in Tupac Amaru Shakur geändert, wobei seine ersten und mittleren Moniker einem gemarterten Inka-Kaiser entnommen wurden. Sie hat mich immer erzogen, um zu glauben, ich sei der Schwarze Prinz der Revolution, sagte er und bezog sich auf seine Mutter Afeni Shakur.



Afenis Mitarbeiter - die ersten Menschen, die Tupac kannte - waren ein Who-is-Who berühmter schwarzer Revolutionäre aus dieser Zeit. Tupacs Patin Assata Shakur wurde des Mordes an einem New Jersey State Trooper von 1973 für schuldig befunden. Aber sie brach aus dem Gefängnis aus und floh später nach Kuba. Ihr Bruder Mutulu Shakur wurde verurteilt, weil er ihr bei der Flucht geholfen hatte. Mutulu, ein renommierter Akupunkteur, der für die Entwicklung von Medikamentenbehandlungsprogrammen bekannt ist, hatte eine noch engere Beziehung zu Tupac. 1975 heiratete er Afeni und sie zogen in ein Haus in Harlem, wo Tupac und Mutulus Sohn Mopreme nahe kamen. Mutulu wurde beschuldigt, 1981 an einem versuchten Raubüberfall auf ein gepanzertes Brinks-Auto mit 1,6 Millionen US-Dollar in Rockland County, New York, teilgenommen zu haben, bei dem zwei Polizisten und ein Wachmann ums Leben kamen. Er wurde ein Flüchtling und das FBI setzte ihn auf die Liste der zehn meistgesuchten Personen, bevor er ihn schließlich erwischte und für den Rest von Tupacs Leben wegschickte.

Afeni rauchte Crack während seiner Schulzeit, als sie in Baltimore lebten, und Tupacs Studien litten darunter. Er sagte, er sei gezwungen, bei Kerzenlicht zu lesen. Afeni war besorgt um ihre Sicherheit nach einem Mord in der Nachbarschaft und schickte ihre Kinder quer durch das Land, um bei einer ihrer Mitarbeiterinnen namens Linda Pratt zu leben. Tupac war nicht ganz siebzehn, als er in Marin City, Kalifornien, ankam, das trotz seiner Lage im wohlhabenden Marin County gegenüber der Golden Gate Bridge von San Francisco größtenteils von armen Afroamerikanern bevölkert war. Tupacs Mutter folgte ihren Kindern bald nach Westen und die Familie zog in ein Wohnprojekt namens Jungle. Tupac passte nicht dazu. Ich zog mich wie ein Hippie an, sie neckten mich die ganze Zeit. Ich konnte nicht Basketball spielen, sagte er und fügte hinzu, dass er von Straßenbanden übersprungen wurde. Er trug einen Haarschnitt im Gumby-Stil und einen Ohrring im rechten Ohr und besuchte die vielfältige Tamalpais High School. Mit einem Freund namens Ray Luv begann er mit einem Rap-Act namens Strictly Dope aufzutreten. Seine Reime zeigten launische Launen im Stil von Fresh Prince.

Von Getty Images einbetten

Tupac kämpfte mit seiner Mutter, die von Crack-Sucht betroffen war. Es dauerte nicht lange, bis er nach Oakland zog, wo sich sein Stiefbruder Mopreme nach einem Aufenthalt in der Armee niedergelassen hatte. Mopremes Rap-Karriere hatte begonnen, als er 1990 einen Vers über den Hit Tony! Toni! Ton! Lied fühlt sich gut an. In Oakland habe Tupac das Spiel gelernt, sagte er und bewegte sich durch eine Welt der Straßenhändler. Er kaufte eine AK-47 zum Schutz und verkaufte kurzzeitig Medikamente. Für ihn war das Handeln ein Mittel, um daran vorbeizukommen, aber er verstand auch, welche Gefahren Drogen für die schwarze Gemeinschaft verursachten - um dies zu sehen, musste er nicht weiter als bis zu seiner eigenen Mutter suchen. Und so begannen er und Mopreme, einen Ethikkodex für Drogendealer zu erarbeiten, nach dem sie leben sollten. Wenn Sie durch Armut gehen, versuchen und spielen alle, sagte Mopreme. Aber lasst uns versuchen, klug zu sein, was wir tun. Vielleicht können wir Leben retten.

Kid Cudi betritt die Veröffentlichung des galaktischen Albums

Sie würden genau das bald danach in der südkalifornischen Gemeinde Watts tun.

Bei den Unruhen von 1965 in Watt wurde die wirtschaftliche Basis dieses Viertels in der südöstlichen Ecke von South Central stark verringert. Bis 1992 waren Arbeitslosigkeit, Analphabetismus und Drogenhandel weit verbreitet. In Watts befinden sich die berüchtigtsten und bekanntesten Wohnprojekte von LA, in denen Tausende von Menschen in weitläufigen, hell gestrichenen Clustern untergebracht sind, die nur wenige Blocks voneinander entfernt sind. Sie sind keine Türme wie die stereotypen Projekte in New York oder Chicago, sondern ein- oder zweistöckige Gebäude ohne Zäune oder Privatsphäre jeglicher Art, die mit ihren Nummern (GEBÄUDE 142) auf weißen Schildern gekennzeichnet sind. Sie sind, gelinde gesagt, unpersönlich.

In den frühen neunziger Jahren dominierten schwer bewaffnete Banden die Projekte; Wenn Sie das Fitnessstudio in Jordan Downs nutzen möchten, haben Sie die Gebäudemanager nicht angerufen, sondern sich an die Grape Street Crips gewandt. Das Betreten des Territoriums eines anderen, selbst wenn Sie kein Gangmitglied waren, nahm Ihr Leben in die Hand. Was den Waffenstillstand zwischen den Bloods und Crips von 1992 so erstaunlich machte. Es wurde zum Teil von dem ehemaligen NFL-Star Jim Brown gemarshallt, der sich mit Mitgliedern beider Sets an Orten wie seinem Haus in Hollywood Hills traf, in der Hoffnung, den Kreislauf der Bandengewalt zu durchbrechen.

Nach den LA-Unruhen trafen sich Vertreter der Watts-Banden, darunter Grape Street Crips, PJ Watts Crips, Bounty Hunter Bloods und Hacienda Village Bloods, auf den Rasenflächen des anderen. Dies waren Gipfeltreffen, laute Partys und Familienpicknicks in einem.

Kämpfe unterbrachen das Verfahren, und ein Polizeihubschrauber landete vor Ort, um die Dinge aufzubrechen. Aber die Treffen brachten Früchte; Die beteiligten Parteien einigten sich darauf, einen Sechsundzwanzig-Punkte-Vertrag einzuhalten, einen Ethikkodex für das Drogenhandelsspiel, um Gewalt und Schaden für die gesamte Gemeinschaft zu verringern. Seine Aufzählungszeichen verhinderten den Verkauf an Minderjährige und Schwangere sowie den Schutz der Zivilbevölkerung und die Sicherheit der Motorhaube für Quadrate.

Dies war der Code, den sich Tupac und Mopreme in Oakland ausgedacht hatten, bevor die Waffenstillstandstreffen stattfanden. Sie nannten es Thug Life und hatten Hilfe von Mopremes Vater Mutulu Shakur erhalten, der im Bundesgefängnis von Lompoc im Hinterland eingesperrt war und es zu Papier brachte. Mopreme sagte, sie dachten: Wenn wir nur einen Gouverneur auf die Gier setzen und uns auf das Überleben konzentrieren könnten, könnten wir ein paar Leben retten.

neue weibliche R & B Songs 2016

Es ist außergewöhnlich, dass Tupac dies ermöglichen konnte. Er war erst kürzlich in Kalifornien angekommen und hatte keinen Gangbang-Hintergrund. Aber plötzlich baten die härtesten Gangbanger um seinen Rat. Tupacs Black Panthers-Verbindungen, mit denen er auch nach dem Umzug von seiner Mutter in Kontakt geblieben war, halfen ihm, sich mit diesen erfahrenen Watts-Gangmitgliedern zu verbinden, die seine Musik liebten und wofür er stand. Ich habe Leute im Gefängnis, große OG-Kriminelle, die mich anrufen und mir sagen, dass sie wollen, dass ich ihre Bewegung führe, erklärte Tupac.

Von Getty Images einbetten

Tupac nahm nicht an den Waffenstillstandsverhandlungen von Watts teil, aber seine Beteiligung war entscheidend für die Erleichterung. Und er nahm an einem Vertrag mit ähnlichen Zielen in Brooklyn teil, in dem Drogendealer aus ganz New York City - Bronx, Queens, Harlem, Brooklyn - über den Thug Life-Code diskutierten und an der Lösung ihrer Differenzen arbeiteten. Sie liefen damals an der Ostküste durch die Straßen, sagte Mopreme. Verschiedene Banden, verschiedene Gruppen, aber sie machen alle die gleiche Scheiße.

beliebte Hip-Hop-Songs von 2016

Es gab keinen einstimmigen Konsens, aber einfach alle an den Tisch zu bringen, war ein Beispiel für Tupacs außergewöhnliche diplomatische und gemeinschaftsbildende Fähigkeiten, die er inmitten einer explodierenden Aufnahme- und Filmkarriere ohne Fanfare unternahm. In einer Bewegung, die an Johnny Cash erinnert, trat Tupac sogar vor Insassen in Lompoc auf. Mutulu war Gastgeber der Veranstaltung, bei der Tupac, Mopreme und andere 1993 im Bundesgefängnis klopften. (Mopreme bemerkte, dass die Jungen hinter Gittern besonders froh waren, die sie begleitende pulchritudinöse weibliche R & B-Gruppe namens Y? N-Vee zu sehen. )

Obwohl der Waffenstillstand von Watts schließlich nachließ, glaubten die Beteiligten, dass er zu dem dramatischen Rückgang der Bandengewalt in Los Angeles beitrug, der bis heute anhält.

Original Gangstas: Die unerzählte Geschichte von Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, Tupac Shakur und der Geburt von West Coast Rap ist die endgültige Geschichte von LA Gangsta Rap und enthält über 100 Interviews mit Mitgliedern von Ruthless und Death Row Records, Freundinnen, Gangmitgliedern und Branchenprofis. Es ist jetzt in den Formaten Hardcover, E-Book und Hörbuch erhältlich.

Melden Sie sich an, um das Buch von HipHopDX zu gewinnen Hier .