DeKalb County, GA -Der virale Rapper Silento befindet sich seit einigen Jahren auf einer Stufe abfälligen Verhaltens, aber sein jüngster Vorfall könnte der Gletscher sein, der seine Karriere dauerhaft untergräbt.

Laut einer Twitter-Explosion des offiziellen Kontos der Georgia DeKalb County Police Department war der in Georgia geborene Schöpfer des Watch Me-Tanzes (Whip / Nae Nae) wegen des mutmaßlichen Mordes an einem 11 Jahre älteren Mann festgenommen worden.



gemütliche Bänder Vol 2 Album Cover

Heute wurde der 23-jährige Ricky Hawk wegen Mordes an seinem Cousin Frederick Rooks (34) verhaftet. Am 21. Januar untersuchte die Polizeibehörde des Landkreises DeKalb den Tod von Rooks, nachdem er am Deep Shoals Circle erschossen aufgefunden wurde. Hawk ist im DeKalb County Gefängnis, das wegen Mordes angeklagt ist. #WeAreDKPD, der Tweet der DeKalb County Police Department, wurde gelesen.

Bei weiterer Untersuchung der Aussagen der örtlichen Strafverfolgungsbehörden Die Atlanta Journal-Verfassung berichtet, dass Rooks tatsächlich Cousins ​​von Silento war und die Polizei sagt, er sei derjenige, der für seinen Tod am 21. Januar verantwortlich war.

Nach einer gründlichen Untersuchung identifizierten DKPD-Detektive Hawk jedoch als Cousin von Rooks und als Verantwortlichen für den Mord an Rooks, sagte Polizeisprecherin Michaela Vincent in einer Erklärung zur Veröffentlichung.

Während zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kein Motiv aufgedeckt wurde, heißt es in dem offiziellen Polizeibericht, dass acht Patronenhülsen am Tatort gesammelt wurden. Die Überwachungsvideos und -winkel mehrerer Bewohner zeigen, dass mindestens ein Schuss abgefeuert wurde und mehrere Hochgeschwindigkeitsautos aus der Szene flüchteten.

Am bekanntesten für seine erste Single, Watch Me (Whip / Nae Nae) aus dem Jahr 2015, die auf Platz 3 der Billboard Hot 100 erreichte, wurde sechsmal mit Platin ausgezeichnet und war älter als die Euphorie des TikTok / Triller-Rap-Songs Viele Künstler genießen diese Tage Die folgenden Jahre haben nicht so viel Erfolg für die ehemals angebliche Rap-Sensation gebracht.

3001 ein geschnürtes Odyssey-Albumcover

Nachdem er jahrelang Todesgerüchte abgewehrt hatte, verbrachte er einen bemerkenswerten Teil seines Jahres 2020 im Gefängnis und außerhalb des Gefängnisses.

Im vergangenen September wurde er verhaftet, weil er angeblich ein Kriegsbeil und andere häusliche Gewalt gegen eine Freundin in einem kalifornischen Haus ausgeübt hatte. Dieser Fall ist noch anhängig.