YoungBoy brach nie wieder die verweigerte Anleihe im Waffenkoffer

Die zunehmenden rechtlichen Probleme von YoungBoy Never Broke Again werden ihn auf absehbare Zeit hinter Gittern halten. Gemäß XXL Dem gebürtigen Baton Rouge wurde am Donnerstag (1. April) von einem Richter in Lousiana die Anleihe verweigert. Er wird im Gefängnis bleiben, bis er wegen der Anklage wegen Waffengewalt im Zusammenhang mit seiner Verhaftung im September 2020 vor Gericht gestellt wird.

Der Anwalt der Vereinigten Staaten für den Mittleren Distrikt von Louisiana betrachtete den in YoungBoy geborenen Kentrell Gaulden als eine Gefahr für die Gemeinde. Er wird angeklagt, als verurteilter Verbrecher eine Waffe besessen zu haben.



Er wird beschuldigt, eine Waffe als verurteilter Verbrecher besessen zu haben, und er besaß eine andere Waffe, als er zum Zeitpunkt seiner Festnahme vor den Strafverfolgungsbehörden floh. Wenn sein Waffenbesitz mit seinem Gewaltverbrechen kombiniert wird, stellen Versuche, vor den Strafverfolgungsbehörden zu fliehen, zu denen eine Hochgeschwindigkeitsjagd in und um ein Viertel mit einer Mittelschule gehörte, und sein allgegenwärtiger Marihuanakonsum Gaulden eindeutig und überzeugend eine Gefahr für die Gemeinde dar .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von The Shade Room (@theshaderoom)

Als der 21-Jährige im September 2020 zusammen mit 16 anderen bei einem Videodreh festgenommen wurde, umfassten seine Haftungsbedingungen vorgeschriebene Drogentests, Ausgangssperren und monatliche Besuche im Büro. Gemäß WAFB9 , YoungBoy hat übersprang den Drogentest-Teil seiner Anleihebestimmungen .

Die Verhaftung von YoungBoy im März in Los Angeles durch FBI-Agenten nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß nach dem ersten Überfall spielte auch eine Rolle beim Widerruf seiner Anleihe. Berichten zufolge wurde in seinem Auto eine geladene Schusswaffe gefunden, aber es ist unklar, ob es seine ist. In Kalifornien wurde ihm eine Anleihe in Höhe von 540.000 US-Dollar gewährt, aber er konnte seine Freiheit nur sichern, wenn er vom Gerichtssystem in Louisiana genehmigt wurde, was er nicht war.

YoungBoy ist Berichten zufolge nie wieder pleite gegangen hat eine geplante Anhörung im April, bei der sein Anwalt versuchen wird, alle seine Anleihebedingungen abzulehnen. Er wurde im September 2020 von Bundesagenten wegen Drogen- und Schusswaffenbeschuldigungen festgenommen, nachdem Detectives einen anonymen Hinweis erhalten hatten, dass in einer Baton Rouge-Straße Waffen geschwungen würden.