Watch Dogs 2 wurde gerade enthüllt! Und überraschenderweise sieht die Fortsetzung des Third-Person-Hacker-Actionspiels SEHR ANDERS aus als die erste.



Ein neuer Charakter und eine neue Kulisse von San Francisco voller verrückter California Vibes sind nur die ersten Änderungen an der Serie. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf SPASS und Verspieltheit mit den passenden Fledermäusen.



In diesem exklusiven Interview verrät Jonathan Morin, Creative Director von Watch Dogs 1&2, die größten Unterschiede im neuen Spiel, den ultimativen „Internet-Fick“ und ob Aiden Pearce doch im neuen Spiel auftauchen wird...

Erster Blick auf 'Watch Dogs 2' Bilder - Alles neue Errthing



Wunderkind von Mobb Deep neues Album

Dein neuer Charakter ist Marcus Holloway

Diesmal ist die Hauptfigur eine ganz andere. Er ist der kluge junge Hacker Marcus Holloway, der zufällig auch perfekt im Parkour ist. Aus San Fran vertrieben und in Oakland aufgewachsen, ist er gegen die Gentrifizierung und 'auf der Mission, die Kontrolle von einem Establishment zurückzuerobern, das Technologie einsetzt, um uns unsere Freiheit zu nehmen', verrät Morin.

Tschüss dunkle Gassen! Es spielt in San Francisco für süße kalifornische Vibes

Für mich ist der erste große Unterschied der frische Ton, den San Francisco und die Calfiornia-Atmosphäre in das Spiel bringen, sagt Morin zu den großen Veränderungen dieses Mal. Die San Francisco Bay Area ist bekannt für Innovation. Dieser Ort ist voller aufgeschlossener, innovativer Menschen, es fühlt sich an, als wäre alles möglich, was unserer Meinung nach ganz natürlich in die Hacking-Kultur passt – über die vorgefassten Regeln hinausschauen zu können, um ein Problem zu lösen.

Die besten Rap- und Hip-Hop-Songs 2016

Es gibt viel mehr Hacking

Wachhunde 1 hatte eine großartige Einführung in das, was Hacking ist, aber viele Spieler haben sich durch die Hacking-Mechanik noch mehr Ausdrucksmöglichkeiten erhofft, sagt Morin. Jedes Auto in der Stadt ist ein Spielzeug, man muss nur darauf zeigen, einrasten und schon aus der Ferne kontrollieren, was das Auto macht... Es hat eher ein Sandkasten-Feeling.



Wie, Scheiße mehr Hacking

Es kann nicht nur jedes Auto um Sie herum benutzt werden, sondern auch jede Person. In WD1 , wir konnten Leute hacken, aber es war eher so, als würde man versuchen, die Person zu finden, die die Schwachstelle hat, die Sie ausnutzen können. In WD2 , wie beim Hacken eines Autos, können Sie jeden einsperren und ihn in einen Kriminellen verwandeln, die Polizei kommen lassen und ihn überprüfen oder sich mit anderen Hackerfraktionen anlegen, um sie anzugreifen.'

Und viele verrückte Waffen

Die Waffen von Deadsec werden auf einem 3D-Drucker hergestellt, oder Sie können einen Taser verwenden, um das gesamte Spiel völlig nicht-tödlich zu spielen. Die bevorzugte Waffe unseres Helden ist keine Waffe, kein Schwert oder Pfeil und Bogen. Es ist, ähm, eine Billardkugel an einer Schnur. Es ist anscheinend kreativ, effektiv und beinhaltet keine Technologie, die gehackt werden kann. Clever.

Spielzeug Spielzeug Spielzeug

Und dann haben wir Marcus' Spielzeug. Drohnen sind nur der Anfang des Arsenals, wenn es um die angebotenen Gadgets geht - wie das Hacken der Kamera aus dem ersten Spiel, aber auf eine ganz neue Ebene gebracht: 'In WD2 Eine fliegende Drohne zu haben, ist eine Befreiung – die Umgebung analysieren zu können, während man vorsichtig ist und nicht entdeckt wird“, sagt Morin. Inzwischen hat Marcus auch einen fahrbaren RC-Bot, mit dem er herumsteuern und die Welt erkunden kann.

Mehr lol

Ich habe viele verrückte Dinge erlebt, sagt Morin, die Kombination aus dem Hacken von Autos mit verschiedenen Objekten. Wenn du zum Beispiel merkst „Ich kann jedes Auto hacken und überall hinfahren und dieses Ding haben, das explodieren kann, kann ich diese Bombe in eine Näherungsfalle verwandeln“, dann kommen dir Ideen wie „Ich werde eine stecken“ Bombe vor das Auto, hacke das Auto nach vorne, dann wird die Nähe eine Menge Autos erkennen und sie werden mitten in der Luft explodieren.“ Was die Leute zum Lachen bringt, ist, wenn sie erkennen, dass es möglich ist.

hübsche kleine Lügner exes und omgs

Internet-Fickerei

Dieser First-Look-Stream enthüllte immer wieder den Ausdruck „Internet-Fickerei“. Also, was ist Morins Lieblingsbeispiel für Internet-Fickerei in Watch Dogs 2? Für mich ist es eher ein zusätzliches Spielerlebnis. Ich hoffe, meine Lieblingsmemes werden von den Spielern gemacht, die über Twitch und Youtube wieder ins Internet gestellt werden, anstatt die Witze, die wir in das Spiel einbauen, das wäre der Traum.

Dein ganz eigener Hacker Sqaud

Dieses Mal hast du Freunde! Hacker sind keine Menschen, die allein rumhängen. Sie sind sehr gut darin, sich miteinander zu verbinden, Ideen auszutauschen und darüber zu sprechen, was in der Welt passiert, sagt Morin.

Also, wer ist das?

Zwei weitere Charaktere tauchten im WD2-First-Look-Enthüllung auf – Morin verrät, wer sie sind: Cara ist die Künstlerin der Gruppe, die ihre Videografiken erstellt. Sie nutzt ihre künstlerischen Fähigkeiten, um eine Botschaft zu vermitteln und Menschen zu inspirieren, danach mitzumachen. Als Künstlerin ist sie hübsch in ihren Prinzipien. Sie ist irgendwie die am schlimmsten angepisste Ex-Freundin, die man sich vorstellen kann.

Auf der anderen Seite haben wir den Typ mit der Maske Ranch, der auf Punkrock steht. Er ist eine destruktivere Person. Er weiß genau, wie man eine Debatte gewinnt, indem er die andere Person zerquetscht.

„Marcus ist gut darin, die Balance zwischen diesen beiden Persönlichkeitstypen zu bringen. Obwohl Deadsec keinen Anführer hat, bringt Marcus sie zusammen, um im Laufe des Spiels etwas Größeres und Größeres zu tun, verrät Morin.

Teenager-Emotionen lil yachty Albumcover

Ein Aiden-Pearce-Crossover

Dies alles geschieht im selben Universum wie das erste Watch Dogs-Spiel, verrät Morin Menschen und erkunden verschiedene Böden, verschiedene Töne, verschiedene Altersgruppen. Diesmal sind sie etwas jünger als Aiden Pearce im ersten Spiel.

Könnte also Aiden Pearce, der Charakter des ersten Spiels, in die Fortsetzung übergehen?

Ich weiß es nicht, das werden wir sehen! sagt Morin.

Aiden, wir erwarten, dass du unsere Anrufe abhörst!

- Watch Dogs 2 erscheint am 16. November 2016