Das Ex-Queens-Gefängnis von 6ix9ine wird in einem Teil von Joe Bidens Gelübde, private Gefängnisse zu beenden, geschlossen

Queens, NY -Ein Gefängnis in Privatbesitz in New York, das Schande über Wohnraum bekam 6ix9ine im Jahr 2018 soll geschlossen werden.

j Cole Funken fliegen mp3

Laut der New York Daily News Das Queens Detention Center, das der GEO Group gehört, wurde von den US-Marschällen gekündigt, nachdem Präsident Joe Biden versprochen hatte, private Gefängnisverträge in den USA zu beenden.



Die GEO Group strebte eine Verlängerung des Vertrags an, um die Einrichtung an andere Regierungsbehörden zu vermarkten. Derzeit ist die Zukunft des Gefängnisses unklar.

Die eigenen öffentlichen Erklärungen von GEO deuten darauf hin, dass es überhaupt nicht sicher ist, dass QDF geschlossen wird, schrieb Lindsay McKenzie, stellvertretende Generalstaatsanwältin des Staates New York.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von @ 6ix9ine

Letitia James, die Generalstaatsanwältin von New York, verklagte GEO im Dezember 2020 wegen des Fehlens von COVID-19-Protokollen.

Kirk Knight Late Knight Spezialreißverschluss

Im Jahr 2018 wurde es zur Heimat von 6ix9ine, nachdem er sich in einem Bundeskampf schuldig bekannt hatte und nach Zusammenarbeit mit Ermittlern des Bundes zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Die Zeit, die 6ix9ine im Queens Detention Center verbrachte, wurde im April 2020 gekürzt, nachdem er es war aufgrund von COVID-Bedenken vorzeitig aus der Einrichtung entlassen . Er verbüßte den Rest seiner Haftstrafe wegen Hausarrest, kehrte im Mai 2020 zu den sozialen Medien zurück und löste Fehden mit verschiedenen Rapperinnen aus Chicago und anderen Ländern aus.